--- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Amarantha (37) | Allegra2310 (11) | Dracor (29) | darkwolfen (29) | Guli (29) | Excenterus Delmac (29) | raitsh van faith (26) | Eretria (25) | shiri (26) |
TheDragonworld Drachenburg Board
21.Oktober.2014, 05:44:04 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Glaubt ihr das es noch echte Drachen gitb?  (Umfrage geschlossen: 22.August.2006, 18:32:44)
Ja, natürlich! - 33 (66%)
Nein, aber das es sie mal gab. - 5 (10%)
Nein überhaupt nicht! - 5 (10%)
Ehrlich gesagt, keine Ahnung.... - 7 (14%)
Stimmen insgesamt: 44

Seiten: [1] 2 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Glaubt ihr das es echte Drachen noch gibt?  (Gelesen 15911 mal)
Rhianonn
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Halbelb
Beiträge: 2



Profil anzeigen
« am: 22.August.2006, 18:32:44 »

Hallo!
Ich war ewig nicht mehr hier, aber ich möchte euch als erstes mal eine Frage stellen. Die antwort ist mir sehr wichtig. Ich freue mich wenn ihr sie beantwortet!!!
Also ich persönlich glaube zu 100% das es Drachen mal gab. Ob es sie gibt, darüber bin ich mir nicht ganz klar, ich meine weil sie könnten ja alle getötet worden sein, von Menschen.
Ich freue mich auf eue Antworten
bis dann
Rhianonn
Gespeichert
Nravizu
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 102


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 22.August.2006, 19:51:13 »

hmm...
ich nehme an, dass sie weiterhin existieren, aber im Schatten der Menschen. Sie haben die Konsequenzen begriffen.
Das was passiert wenn sie sich einem menschen zeigen wurde in den Zeiten des Mittelalters deutlich offengelegt- seit damals hält die westliche Welt den Drachen für böse- nur weil sie mehr an Raum wiedergewinnen wollten, den der Mensch ihnen stahl.
Sie haben sich zurückgezogen. Ich nehm an, dass sie schlafen, in einer Art Winterstarre, nur das diese deutlich länger als ein Winter dauert. Vielleicht erwachen sie irgendwann alle wieder in einem ahnlichem Zeitraum, alle miteinander, alle wieder vereint...
*enspannt vor sich hin träum*
Gespeichert
Seb
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.595



Profil anzeigen
« Antworten #2 am: 22.August.2006, 19:53:21 »

Mit Sicherheit wird es Drachen mal gegeben haben, woher sonst die Überlieferungen von Völkern die sich wirklich NIE begegnet sind von überall auf der Erde?

Ob es Drachen noch heute gibt ist schwer zu beantworten, da die Menschheit sich weit verbreitet hat, aber auch heute gibt es noch sehr viele stellen auf dem Planten wo sich ein Lebewesen das ca. so groß wie ein Pferd ist verstecken könnte, siehe nur mal in Sibirien, wo es nur alle par hundert Kilometer ein Dorf gibt. Und niemand kann die Gesamte Erdoberfläche gleichzeitig überwachen, auch mit den vielen Satteliten nicht.

Es soll schließlich noch ca. eine Millionen unentdeckte Arten auf der Erde geben, warum nicht also auch Drachen? Die meisten Drachen waren ja nicht größer wie Pferde, und mit der Größe könnte man sich wirklich leicht in eine Höhle (die muss Nichtmahl entdeckt sein) verstecken. Es wurden nicht alle Höhlensysteme komplett erforscht oder gar alle gefunden.
Auch heute gibt es noch viele unentdeckte Dinge auf der Erde.

Von daher kann ich mit JA! Abstimmen.
Gespeichert
Rhianonn
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Halbelb
Beiträge: 2



Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 23.August.2006, 10:34:21 »

Ich glaube eiegntlich fest das es Drachen mal gab...wegen der Geschichten und Legenden, wie Seb gesagt hat: Völker die sich NIE gesehen haben berichten unabhängig voneinander von Drachen.
Aber ob es sie noch gibt, das weiß ich nicht, ich wünsche es mir, aber das nützt ja meist nicht viel  :Huh?:  Deshalb meine frage, ob ihr glaubt das es sie vill doch noch gibt.
Ich meine zu wissen das es seit dem Mittelalter keine berichte mehr über Drachen gibt. Wurden sie also damals alle getötet?
Außerdem habe ich noch eine zweite frage, und zwar: Glaubt ihr das Drachen intelligent sind? Ich meine in Europa wurden sie nur als "schreckliches, gräßlich anzusehendes Ungeheuer" beschrieben...in China dagegen konnten sie sprechen, lesen, schreiben und sich sogar in Menschen verwamdeln...
Gespeichert
Schnuffie
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Mensch, 21
Beiträge: 733



Profil anzeigen
« Antworten #4 am: 23.August.2006, 12:34:44 »

Da ich schon lange mein Senf hier nicht mehr zugegeben hab wird es heute mal wieder Zeit^^

Ich bin wohl einer der wenigen die zu 100% davon überzeugt sind, das es Drachen früher gab und noch heute gibt. Allerdings geh ich auch davon aus das es nicht mehr all zu viele von ihnen gibt und sich im Verborgenen halten, um eine Konfrontation mit dem Menschen so gering wie nur möglich zu halten. Wir alle können uns ja denken zu was es führen kann wenn Drachen auf Menschen treffen. Es kann Glimpflig ausgehen, aber es kann auch im Chaos enden, und da denke ich zweiteres wäre meiner Meinung nach denkbarer, da die Menschen nur schlechtes über Drachen gehört haben. Und ob Drachen Intilligent sind? da bin ich mir auch zu 100% sicher, manche mögen ihre Intilligenz vielleicht nicht so einsetzen (an nem bestimmten Drachen denkt) wie man sich das gerne wünscht, aber wenn sie es machen, dann würde ein Mensch in Sachen Logik und Verstand nicht mehr mithalten können.

Soviel erstmal von meiner Seite.



MfG Schnuffie
Gespeichert

Seb
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.595



Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 23.August.2006, 13:48:20 »

Dass Drachen intelligent sind denke ich schon, es gibt schließlich auch Sagen wo Drachen in ganzen Sätzen geerdet haben und Gespräche mit Menschen geführt haben sollen, in Osten und um Westen.
Ansonsten stimme ich mit Schnuffie überein, auch Menschen nutzen in den meisten fällen nicht 100% ihres Verstandes.

Laut einigen Sagen sollen sie ja der Magie, insbesondere der Verwandlung, mächtig sein und ich kann mir denken, das man um Magie so einzusetzen doch schon Ordentlich was im Kopf Braucht.
Eine Hohe Intelligenz würde auch erklären weshalb man Drachen heute nicht mehr so oft antrifft, sie wissen sich zu Tarnen, wenn man nicht gefunden werden will und niemand (die breite Masse) an die Existenz glaub, wird man wohl auch nur sehr schwer gefunden.
Gespeichert
Rhianon
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Halbelfin & 12
Beiträge: 56


Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 23.August.2006, 19:36:47 »

Tja danke erstmal für eure antworten!  Smiley *freu*  
Vielleicht schwer  zu finden, aber dennoch, irgentwann müsste es doch kommen das Menschen und Drachen -falls es die noch gibt, ich glaubs immer noch nicht... :-? - sich begegnen...und warum hört man dann nichts mehr davon? Ich meine, wenn irgendjemand einem Drachen begegnen würde, sei es mit guten oder schlechten erfahrungen würde doch darüber berichten...oder nicht. Es kann natürlich sein das der Drache denjenigen überzeugt es nicht zu melden, aber irgendjemandem erzählt ers dann doch...und dieser wieder jemand und so weiter. Dann würde es irgendeine Zeitung irgendwie erfahren und schreiben, oder sind sie sich schon zu gut für solche berichte....tja wie auch immer, ich werde wohl nicht dran glauben dass es echte Drachen gibt -immerhin hat man ja keine richtigen Beweise, nur vermutungen und glauben Sad - bis ich einen gesehen, oder ein Foto von einem gesehen hab. Vielleicht sehe ich das falsch....aber ich weiß nicht:
Warum sollte es noch Drachen geben?
Ich kenne viele Bücher in denen steht sie wären auf einer anderen Welt und sowas....aber das ist auch komisch
Gespeichert

Ihr seht und fragt "warum?"
Aber ich träume und sage "warum nicht?"
G.B.Shaw
Seb
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.595



Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 23.August.2006, 20:12:42 »

Wenn jemand in einer entlegenen Ecke einen Drachen findet und er es dann weitersagt aus versehen oder nicht, würde ein „normaler“ Mensch ihn den Glauben schenken? Wohl eher nicht, man würde ihn für verrückt oder ähnliches halten.
Gespeichert
Tyranastrasz
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 1.448



Profil anzeigen WWW
« Antworten #8 am: 23.August.2006, 23:35:36 »

ganz kurz:

entdeckt der mensch den drachen werden die drachen ausgerottet.
Mensch vs. Drache = Drache verliert.

rein logisch gesehen, und von der vergangenheit (mittelalter und so) wäre es suicid für jeden drachen sich zu offenbaren vor einem menschen.

Was passiert wenn mensch drache sieht?

Mensch rennt zur polizei (in den usa zum FBI) und dann kommts militär, forscher, schaulustige.. menschen massen.. und einer wird wohl als exempel herhalten müssen, wehrt sich der drache wird er getötet  - wehrt er sich nciht, wird er zum zoo tier und fällt dem menschen zum opfer, er stirbt aus.

ganz einfach...
Gespeichert

Alliance of Dragons - Discover a new world of Fantasy, Reality and Mythology

Drachen, Fantasy und Mittelalter Community
Auruliyuth
Verwaltung
********
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Drachin... relativ alt
Beiträge: 1.701


dezent neugierig (Katalysator)


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 24.August.2006, 09:57:01 »

Es gibt sie noch. Vielleicht nicht in der ursprünglichen Form, aber dennoch sind sie unter uns.
Gespeichert

Niveau ... ist keine Handcreme Wink

Für Jene, die an Drachen glauben, ist keine Erklärung nötig
Für Jene, die nicht an Drachen glauben, ist keine Erklärung möglich


 
Rhianon
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Halbelfin & 12
Beiträge: 56


Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 24.August.2006, 11:05:04 »

Nun @Auruliyuth:
Dafür seit ihr doch der beste beweis oder? Ich meine, ihr seit doch Drachen, zumindest einige von euch sagen das (ist kein angriff sondern eine einfache tatsache  Shocked ) Ich meinte mit meiner frage eher ob ihr glaubt dass es noch welche in der Ursprünglichen Form gibt...

Und trotzdem wenn ein  Mensch der einen Drachen gesehen hat zum FBI rennt und dann massen von menschen dorthin gehen dann kann das FBI das nicht mehr vertuschen, das heißt, es würde an die öffentlichkeit kommen also an uns, und wieso hören wir dann nichts?
Es gibt ja nur wenige menschen die glauben das es noch drachen gibt, aber:
wer an die bibel glaubt müsste eigentlich auch glauben das es noch EINEN drachen gibt nämlich Leviathan (oder wie der heißt o.O) und der wird erst am Tag des jüngsten gerichts getötet. Was bedeuten würde das alle Pfarrer glauben müssen das es diesen einen Drachen noch gibt, bis zum Tag des jüngsten Gerichts....aber ich glaube nicht das sie das wirklich glauben, kann ich mir zum Beispiel bei unserem Pfarrer nicht vorstellen das der an Drachen glaubt...aber was solls
Gespeichert

Ihr seht und fragt "warum?"
Aber ich träume und sage "warum nicht?"
G.B.Shaw
Seb
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 4.595



Profil anzeigen
« Antworten #11 am: 24.August.2006, 15:14:30 »

Zitat von: "Tyranastrasz"


Mensch rennt zur polizei (in den usa zum FBI)


Wenn der Drache nicht weiter gesehen wird von andern, halten die ihn für verrückt/alkoholisiert/auf Droge und werden wohl nichts weiter unternehmen als ihn dann eine Falschmeldung aufzuschreiben.

Falls Greenpeace und die anderen Umweltorganisationen davon Wind bekommen, wird es für evtl. Militär und der gleichen nicht so einfach, und wie sich Draconity´s im diesen Falle verhalten ist schwer abzuschätzen, genau wie die Meinung der Öffentlichkeit, falls diese nicht manipuliert wird.

Es kann auch ganz einfach geschehen, das nicht weiter passiert und einfach nur eine neue Art ins Verzeichnis aufgenommen wird.

Ganz so einfach ist das nicht.

p.s.: Haie, Löwen usw. haben auch Menschen getötet und wurden bis heute noch nciht ausgerottet.

p.s.2: Die Chance das sich Drachen einfach einen Menschen zeigen ist vermutlich verschwindend gering.
Gespeichert
Tyranastrasz
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 1.448



Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 24.August.2006, 16:59:44 »

neeee... ihr habt das falsch interpretiert o.o

mein beispiel galt WENN einer geufnenden wird, passiert das.

und seb, der mensch lebt um sich zu zerstören und lebe wesen auszurotten (siehe Wölfe etc.) also werden sie das auch mit drachen machen WENN sie welche finden. aber es ist durch aus denkbar, das es weit vom schuss, kleine dörfer gibt, wo drachen und menschen harmonieren, jedoch nciht in der lage sind oder nicht wollen das diese informationen nach ausen dringen.
Gespeichert

Alliance of Dragons - Discover a new world of Fantasy, Reality and Mythology

Drachen, Fantasy und Mittelalter Community
Neferion
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Schwarzer Erddrache
Beiträge: 171


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 25.August.2006, 22:59:22 »

so jetzt bin ich mal wieder da un gib meinen senf dazu ^^ zu der frage ob es drachen im hier und jetzt gihbt lautet die fragen ganz schlicht und einfach JA....und menschen sind generel so das sie es so machen das sie sich unter einander bekriegen und wenn dann ein drache mit höherer intilligenz stärker schneller etc ist dann wirds zwischen ihnen krieg gebn das gleich würde auch früher oder später bei aliens passieren wenn sie mit den menschen in kontakt treten..und das mit der bible ist sowieso alles schwachsinn meiner meinung nach
Gespeichert

Vergiss niemals die vergangenheit.

Halte immer deine Versprechen auch wenn es bedeutet das du die du Liebst opfern musst.

Neferion
Cupropituvanso Draco
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache, ca. 2500
Beiträge: 8.472



Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: 27.August.2006, 18:14:06 »

ich machs gleich am schlimmsten, ich gebe meinen Senf dazu ohne mir alles durchglesen zu haben.

Also vorweg ist mir im Grunde eine Antwort eingefallen, die ca. darauf hinaus läuft:"ja, ich glaube, dass es mich gibt"

ich bin für mich selbst der beste beweis, dass es drachen noch gibt. meine frage war immer, ob es auch noch andere gibt. ich muss dazu aber so ehrlich sein, dass das mit der natürlichen gestalt so eine sache ist. und jemand anderen beweisen, dass man eine dragonische seele besitzt ist nicht leicht.

daher versuche ich nicht es anderen zu beweisen, sondern mein dasein zu genießen
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Weisser Drache
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Eisdrache
Beiträge: 1.901



Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 29.August.2006, 23:58:18 »

Ich schleiße mich Cupropituvanso Draco an, nur mit einer anderen Meinung.

Ich glaube nicht an die Existenz von Drachen, nicht jetzt, noch sonstwann.
Gespeichert

Nothing will survive.
Not your parents.
Not your children.
Not even stars.
Meister Dracon
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Kristalldrache / 650 Jahre
Beiträge: 30



Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 08.September.2006, 18:44:51 »

Naja, was die Drachen betrifft, müsste schon eine Menge Intelligenz in ihnen stecken, um sich erfolgreich vor uns zu verbergen. Denn immerhin kann modernste Technik heutzutage fast alles finden. Vorallem je größer desto leichter wirds gefunden.

Nein meiner Nach ist die Theorie einiger Esoteriker plausibel. Nach ihrer Ansicht existiert, der Drache in Forum eines Spektralen Wesens(Ein Wesen das nicht als Geist sondern als Energieform unter uns weilt) Dieses Wesen soll in einer Welt existieren, die unsere Welt durchschneidet. Eine Andere Welt also, die wir nicht sehen können - was wohl daran liegt, dass wir Blind geworden sind - In dieser Welt soll er leben. Dazu soll es auch techniken geben, mit deren Hilfe man einen Drachen zu sich rufen kann der dann im Verborgen agiert und einem wie ein Schutzengel und Freund hilft.

Ich muss dazu sagen, dass ich schon so manches gesehen und gehört habe und dieser Theorie gegenüber unmöglich feindlich gesonnen sein kann. Also ich weiß nicht ob es stimmt und kann auch nicht das gegenteil behaupten.
Gespeichert

Als Mensch gestorben und als Drache wiedergeboren.

Hier was feines
Chriba
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache  ichbin etwas über 368 Jahre alt...(man wär das schön)
Beiträge: 28



Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 09.September.2006, 12:34:38 »

ne andere theorie wäre doch das die Drachen aus dem nichts auftauchen und die menschen ausrotten... so Reign of Fire mäßig...
Gespeichert
Dracomonus
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: west. Watterdrachin :3
Beiträge: 55



Profil anzeigen
« Antworten #18 am: 09.September.2006, 13:02:21 »

Da muss ich mich Chriba anschließen, ausserdem is dir klar dass wir das All besser kennen als unsere überdimensionale blaue Murmel ?
Gespeichert

Ist der Tot wirklich das Ende oder nur ein neuer Anfang?
Neferion
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Schwarzer Erddrache
Beiträge: 171


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: 09.September.2006, 21:52:07 »

hm obs drachen noch gibt tja...wer suchet der findet sagt ein sprichwort aber leider sind mir ein paar wirklich blind geworden zu sein wenn sie die spuren nicht sehn oder einfach zu faul um nachforschungen anzustellen ....naja für michnjedenfalls gilt das es 100% noch drachen gibt und damit mein ich nicht nur astralwelt :-D
Gespeichert

Vergiss niemals die vergangenheit.

Halte immer deine Versprechen auch wenn es bedeutet das du die du Liebst opfern musst.

Neferion
Seiten: [1] 2 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS