--- GEBURTSTAGE HEUTE: Mercurio (26) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Draeg (31) | RedDragon (21) | Kleio (29) | Lycidas (30) | Gina (29) | Tempestia (23) | Coop (31) | Sundaskular (20) | Fyris (25) | Kaze (28) | AlexeytheGMODer (22) | Fingkdraxo (19) |
TheDragonworld Drachenburg Board
21.Januar.2018, 21:37:38 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Ewigkeit  (Gelesen 7877 mal)
Lyra
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Hexe/Feuer-Eis-Drache, ca. 230 Jahre
Beiträge: 1.429



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 20.Februar.2005, 17:10:20 »

Macht? Was ist schon Macht, wenn man nichts hat, an dem man sich erfreuen kann......
Gespeichert

-----Schau mich an, siehst du, was aus mir wird? Es ist deine Schuld, warum das letzte bisschen Hoffnung in mir stirbt...
Warum gehst du weg und nimmst mir meinen Sinn? Ich würd dich so gerne vergessen, doch du bist in mir drin...
Tyranastrasz
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 1.448



Profil anzeigen WWW
« Antworten #21 am: 20.Februar.2005, 17:31:08 »

Du besitzt wissen und kannst es benutzen... aber wie ich schon sagte, wenn man alleine ist dann sollte man den tod wählen, anstatt leben
Gespeichert

Alliance of Dragons - Discover a new world of Fantasy, Reality and Mythology

Drachen, Fantasy und Mittelalter Community
Ðrake
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.182



Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 21.Februar.2005, 14:40:01 »

Zitat von: "Höllendrache"
Das haben wir ja schon durchgekaut.... und alle sind der selben.... sorry.... das stimmt nicht..... alle sind der gleichen Meinung, dass ewiges Leben nur als Fluch dienen kann und nicht als schöne Sache..... Ich denke, das kann auch keiner Abstreiten, dass das sehr unangenehm wäre, wenn man ewig leben würde........



Nein da stimme ich dir überhaupt nicht zu....


Ich würde es weder bevorzugen das ich unendlich lebe noch benachteiligen stell dir vor wieviel gutes man verbringen kann!!!!

das wär wunderbar aber ich würde eher dafür sterben damit es allen anderen glücklich geht als mich auf schultern anderer auszuruhen is halt nicht mein stil
Gespeichert

One mans trash is the next mans treaure
one mans pain is the next mans pleasure
one say infinity the next say forever
right now, get it together, man.
La Vibria
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.300



Profil anzeigen
« Antworten #23 am: 21.Februar.2005, 18:00:02 »

Da ist ne gute Einstellung! Wirklich!
Aber ich müsste an dieser stelle wohl ganz offen gestehen, dass ich zu egoistisch wäre... Ich würde ein vorzeitiges Ende dann vorziehen.
Andere wären mir in diesem Falle dann doch nicht so wichtig.
Gespeichert

Leben ist die große Sinnesfreude - Tod die große Abstinenz.
Deshalb mache das Bestmögliche aus dem Leben - HIER UND JETZT!
(Anton S. LaVey)
Slayer
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache, älter als die zeit erlaubt
Beiträge: 1.395



Profil anzeigen WWW
« Antworten #24 am: 21.Februar.2005, 18:11:57 »

also für mich deutet dies nur auf 2 antworten
Gespeichert

Auf was verlässt du dich wenn du alleine bist?
Auf deine Freunde? Auf deine Instinkte?
Oder willst du gar eins mit der Dunkelheit werden?
Und was könnte einem in so einem Moment durch den Kopf gehen?
La Vibria
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.300



Profil anzeigen
« Antworten #25 am: 21.Februar.2005, 18:24:38 »

Mmh? Und die wären...?
Gespeichert

Leben ist die große Sinnesfreude - Tod die große Abstinenz.
Deshalb mache das Bestmögliche aus dem Leben - HIER UND JETZT!
(Anton S. LaVey)
Slayer
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache, älter als die zeit erlaubt
Beiträge: 1.395



Profil anzeigen WWW
« Antworten #26 am: 22.Februar.2005, 09:34:38 »

entwedet leben oder sterben....oder seh ich das falsch?
man möchte ewig leben aber nicht alleine und es möchte niemand strerben ohne schmerzen...bla bla bla
Gespeichert

Auf was verlässt du dich wenn du alleine bist?
Auf deine Freunde? Auf deine Instinkte?
Oder willst du gar eins mit der Dunkelheit werden?
Und was könnte einem in so einem Moment durch den Kopf gehen?
La Vibria
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.300



Profil anzeigen
« Antworten #27 am: 22.Februar.2005, 14:26:44 »

Korrekt! Das ist doch mehr ein selbstbezogenes Thema. Daher kann ich auch nicht so ohne weiteres sagen, dass ich für jemanden leben oder sterben würde... (also, jetzt auf die Ewigkeit bezogen.)
Gespeichert

Leben ist die große Sinnesfreude - Tod die große Abstinenz.
Deshalb mache das Bestmögliche aus dem Leben - HIER UND JETZT!
(Anton S. LaVey)
Slayer
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache, älter als die zeit erlaubt
Beiträge: 1.395



Profil anzeigen WWW
« Antworten #28 am: 22.Februar.2005, 15:41:34 »

wuhaa..ich nhab was richtiges gesagt..*freu*
oder kann man dazu noch ein weiteres beispiel nennen?
Gespeichert

Auf was verlässt du dich wenn du alleine bist?
Auf deine Freunde? Auf deine Instinkte?
Oder willst du gar eins mit der Dunkelheit werden?
Und was könnte einem in so einem Moment durch den Kopf gehen?
La Vibria
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.300



Profil anzeigen
« Antworten #29 am: 22.Februar.2005, 15:46:01 »

Nein! So wie ich das sehe, hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen!
Du bist der Meister der Erkenntnis. Cheesy
Gespeichert

Leben ist die große Sinnesfreude - Tod die große Abstinenz.
Deshalb mache das Bestmögliche aus dem Leben - HIER UND JETZT!
(Anton S. LaVey)
Slayer
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache, älter als die zeit erlaubt
Beiträge: 1.395



Profil anzeigen WWW
« Antworten #30 am: 22.Februar.2005, 15:49:27 »

ok da wir mit dem ewig leben fertig sind, noch eine frage:
wie soll man bitte zu ewigen leben kommen?
Gespeichert

Auf was verlässt du dich wenn du alleine bist?
Auf deine Freunde? Auf deine Instinkte?
Oder willst du gar eins mit der Dunkelheit werden?
Und was könnte einem in so einem Moment durch den Kopf gehen?
Seb
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Unbekanntes Wesen
Beiträge: 4.605



Profil anzeigen
« Antworten #31 am: 22.Februar.2005, 15:49:59 »

Gen-Techink zum beispiel ^^

Drachengruß
Seb
Gespeichert
Trygon
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 1.803



Profil anzeigen
« Antworten #32 am: 22.Februar.2005, 15:50:53 »

Wünschen was weiß ich wo *gg*
Gespeichert
Mendox
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Schwarzdrachin, 1118 Jahre
Beiträge: 2.678


Blackdragons - my love, my passion, my fate


Profil anzeigen
« Antworten #33 am: 22.Februar.2005, 15:58:33 »

Naja vll habe ich es mit "ewig" leben etwas übertrieben. Was habt ihr mit euren Hunderten von Jahren schon alles erlebt? Ich meine wenn man so zwei  oder dreihundert Jahre alt ist, dann muss man ja schon was gemacht haben oder?  Cheesy
Gespeichert

Aal kogaan los ved zeymah mahfaeraak...

Wie im Mantel tief geborgen,
fühl ich mich in schwarzen Schwingen,
werde niemals mich mehr Sorgen,
lass mich nie mehr nieder ringen.
(Auszug aus einem Gedicht von Marion Beier)

Seb
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Unbekanntes Wesen
Beiträge: 4.605



Profil anzeigen
« Antworten #34 am: 22.Februar.2005, 16:01:03 »

Erlebt habe ich mit meinen 116 Jahre ja noch nicht so viel *g*.
Aber schon Ne menge, das meiste war bis jetzt nur immer Alltag.

Drachengruß
Seb
Gespeichert
Ðrake
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.182



Profil anzeigen
« Antworten #35 am: 22.Februar.2005, 16:56:40 »

ich bin stolze 1211 jahre alt und hab einiges zu erzählen....war schon bei dieversen sachen dabei usw. naja ist irgentwie lustig wenn man nicht geschichte liest sondern geschichte ist ^^
Gespeichert

One mans trash is the next mans treaure
one mans pain is the next mans pleasure
one say infinity the next say forever
right now, get it together, man.
Slayer
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache, älter als die zeit erlaubt
Beiträge: 1.395



Profil anzeigen WWW
« Antworten #36 am: 23.Februar.2005, 12:39:12 »

naja....ewigkeit....ob man sich dan auch noch erinnert wie alt an ist?
*es selber nicht mehr weiß*
Gespeichert

Auf was verlässt du dich wenn du alleine bist?
Auf deine Freunde? Auf deine Instinkte?
Oder willst du gar eins mit der Dunkelheit werden?
Und was könnte einem in so einem Moment durch den Kopf gehen?
Paarturnax
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 78


Profil anzeigen
« Antworten #37 am: 26.August.2015, 04:04:44 »

mir ist so langweilig, dass glaubt ihr mir nicht
Man müsste davon ausgehen, dass 'Ewigkeit' bedeutet, dass man den Untergang, wann immer er kommt, miterlebt und überdauern müsste. Würde man nicht an den Folgen sterben hätte man praktisch gar nichts mehr. Würde es heißen, man könnte nicht sterben, wäre es nach dem Untergang die Größte Qual überhaupt, bis man wieder irgendwo lebendige Lebewesen enteckt. ich würde mir dass nicht wünschen, aber ich würde dann am liebsten einsam in den Bergen leben. Dann würde ich bald keinen mehr verlieren können, der mir nahe steht.
Gespeichert
Vamun
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Mensch, 19 Jahre
Beiträge: 71



Profil anzeigen
« Antworten #38 am: 09.September.2015, 00:36:11 »

Die Ewigkeit ist ein Mythos, denn nichts bleibt bestehen. Nicht der Körper, die Seelen, die Erinnerungen, die Fotos, der Raum oder gar die Zeit.
Die Zeit und der Raum mögen uns endlos und ewig bleiben, dennoch ist sie es nicht. Irgendwann vergeht alles und es findet ein Ende (Okay dass ist ein bisschen düster)
Doch vielleicht entsteht daraus was neues und alles beginnt von vorn. Wenn es um Ewigkeit geht ist für uns alle klar, niemand kann dass sagen. Nicht ich, ihr oder ein anderer. Dafür müssten wir alles wissen.
Gespeichert
Paarturnax
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 78


Profil anzeigen
« Antworten #39 am: 09.September.2015, 14:35:13 »

Es ist nicht düster, es ist die Wahrheit.
Und wir können so gar nicht alles wissen, da unsere Wahrnehmung auf einen dreidimensionalen Raum beschränkt ist und wir nicht wissen, ob es eine 4 Dimension gibt, auch wenn diese in der Physik die Zeit ist.
Das dumme ist ja eigentlich, dass alle sagen etwas 'ist für die Ewigkeit', man sich aber etwas ohne Ende nicht vorstellen kann.
Auch wenn man hier wieder zwischen 'unendlich' und 'ewig' unterscheiden muss.
Gespeichert
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS