--- GEBURTSTAGE HEUTE: Amarantha (41) | Allegra2310 (15) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Dracor (33) | darkwolfen (33) | Guli (33) | Excenterus Delmac (33) | raitsh van faith (30) | Eretria (29) | shiri (30) | Dracky (34) |
TheDragonworld Drachenburg Board
23.Oktober.2018, 07:52:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Mensch und Drache - Die Verwandlung  (Gelesen 5445 mal)
La Vibria
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.300



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 12.August.2005, 18:45:24 »

Tja, das werden wir wohl alle nicht... Und das ist wohl auch ganz gut so. Zigtausend Jahre oder mehrere Hundert kann ich schon gar nicht alt werden, da ich einen Stoffwechsel wie ein Kleinsäuger hab...  :Huh?:
Gespeichert

Leben ist die große Sinnesfreude - Tod die große Abstinenz.
Deshalb mache das Bestmögliche aus dem Leben - HIER UND JETZT!
(Anton S. LaVey)
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #21 am: 12.August.2005, 23:24:22 »

Also werde ich wohl irgendwann diese Körperliche Hülle ablegen müssen und mir eine neue Suchen...
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Ðrake
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.182



Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 13.August.2005, 15:05:19 »

Ausserdem würden mehrere Tausendjahre das Gehirn so überlasten das der Neuaufbau des Zellgewebes der durch die Erinnerungen entstehen würde einfach deinen Kopf sprengen würde als Mensch.... weil das Gehirn einfach nicht für Tausend Jahre Weisheiten,Erinnerungen und Gefühle ausgelegt ist.

Es würde bis zu einem gewissen grad gehen. Sagen wir 500-600 Jahre maximal. Aber wenn wir sagen wir hier als Menschen zusammensitzen und einer würde sich aufeinmal an alles aus seinem "Frühren Leben" erinnern wär diese Person in kürze tot. Es wäre Nasenbluten und aus dem Mund Bluten die Folge.... schätze ich. Ausserdem würde sich das Gehirn wahrscheinlich selbst einquetschen wobei es zu Gehirnblutungen Kopf kommt und naja... man nippelt halt ab.
Gespeichert

One mans trash is the next mans treaure
one mans pain is the next mans pleasure
one say infinity the next say forever
right now, get it together, man.
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #23 am: 13.August.2005, 18:35:59 »

Das würde erklären, warum ich nur fraktale Erinnerungen an meine Vergangenheiten hab?
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Ðrake
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 2.182



Profil anzeigen
« Antworten #24 am: 13.August.2005, 19:38:23 »

Nein. Das würde nur Sicherstellen das du stirbst, solltest du dich jemals daran Erinnern und wirklich an die 2,5K Jahre alt sein. Wirkliche erklärungen dafür gibt es nicht. Nur Theorien.... wenn dich das Interessiert Draco dann schreib mich mal in ICQ an dann kann ich dir das erklären. Ich möchte mich nähmlich im Forum nicht zuviel auf meine Theorien bezüglich sowas stützen. Sonst rutsch ich irgentwann auf dem Berg nochmal aus.
Gespeichert

One mans trash is the next mans treaure
one mans pain is the next mans pleasure
one say infinity the next say forever
right now, get it together, man.
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #25 am: 15.August.2005, 00:28:41 »

Schon klar, sonst verwickelst du dich zusehr in Gegensätze?  Smiley

Noch wer?
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Aventura
Neuankömmling
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Lichtdrache
Beiträge: 24



Profil anzeigen
« Antworten #26 am: 12.Mai.2018, 13:45:31 »

Hab ich das jetzt richtig verstanden? Ihr koennt physisch eure Gestalt annehmen?
« Letzte Änderung: 13.Mai.2018, 19:16:49 von Aventura » Gespeichert

Mut leite dein Herz, Gerechtigkeit deinen Sinn und Weisheit deinen Geiste.
Ariguseli
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: knurriges, konsequentes, bissiges, altes Erd„Schuppenvieh“ mit chronischem Zeitmangel
Beiträge: 1.408


Schwarzdrachen-Fan-Club


Profil anzeigen
« Antworten #27 am: 13.Mai.2018, 16:52:06 »

Nein, ich denke nicht ^,.'.,^ ... auch wenn es mein größter Wunsch ist, wird es mir in diesem Leben nicht zu Teil.

Sofern je einer der früheren Autoren dies hier noch mal lesen sollte, würde auch deren Ansichten über eine physische Verwandlung mit Nein enden.
Gespeichert

...Ehrlichkeit, ein wichtiger Grundstein für Vertrauen...
...Vertrauen, ist der größte Schatz den ein Drachen hüten kann...
...Menschen nehmen nur dann die klügste Lösung, wenn alle anderen ausgeschöpft sind...
...Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt....
...man muss nicht immer den selben Standpunkt vertreten, niemand kann einen davor bewaren ... klüger zuwerden...
...Streite niemals mit einem Idioten - zuerst zieht er Dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er Dich mit seiner Erfahrung!!!...



Aventura
Neuankömmling
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Lichtdrache
Beiträge: 24



Profil anzeigen
« Antworten #28 am: 13.Mai.2018, 19:17:06 »

Haette mich auch gewundert
Gespeichert

Mut leite dein Herz, Gerechtigkeit deinen Sinn und Weisheit deinen Geiste.
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #29 am: 16.Mai.2018, 09:51:47 »

Also ich frag mich grad was der der das Thema eröffnet hat damals geraucht hat *mich lachend am Boden roll*


Okay ... versuchen wir uns mal zu überlegen um was es dabei ging ... ist ja jetzt schon 13 Jahre her.
Ich denke es kann 2 Ansätze geben:

1. Hab ich damals meine Gefühle und Handlungen getrennt. Ich hatte damals auch getrennte Beziehungen. Natürlich aber nie physisch in der realen Welt, sondern nur auf einer emotionalen und digitalen Ebene.

2. Vielleicht war ein Gedanke wie es wohl funktionieren könnte, also rein hypothetisch.


Aber um deine Frage direkt zu beantworten:
Nein ich konnte meine physische Gestalt nicht in der Realität ändern.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Yohlingaa
Neuankömmling
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: göttliches Drachenmädchen ca 1000 Erdenleben
Beiträge: 4


Es ist was so ist was so ist


Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 19.Mai.2018, 12:05:52 »

Was denkt ihr was los wäre, wenn ein physischer Drachen über die Erde fegt. Er würde sofort gejagt und getötet werden. Dennoch: Mein Drachenvater hat mir gezeigt, dass er 2 Dracheneier gut versteckt hat. Ich will damit sagen, dass es möglich und wichtig ist, in dieser Zeit, in der sich die Erde rekalibriert, dass die Drachen wahrlich wieder erwachen.
Letztes Jahr habe ich eine schamanische Reise in die Mitte der Erde gemacht: Mutter Erde hat mir meine Yohlingaa genommen, um sie zu dem Ei zu bringen. (das tat und tut sehr weh in meinem Herzen, weil wir ja eins sind. Derzeit ist sie schon geschlüpft und lernt gerade das Feuerspucken, was ich auch spüre. Sobald sie soweit fliegen kann, wird sie kommen zu mir und wir werden wieder ganz eins! Die Zeit der Drachenreiter kehrt zurück. Wir werden uns solange verstecken bis der Krieg der Menschheit vorbei ist.
Ich möchte euch Hoffnung geben, dass eine Zeit kommen wird, in der ihr eure wahre Natur leben könnt. Und das es Mittel und Wege gibt euer Drachenwesen in die physische Realität zu bringen. Es ist euch alles in's Herz gelegt alle antworten. Ich wünsche mir dabei, dass ihr euch für die gute Seite entschieden habt 😊
Gespeichert
EbrithilBowser
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drachenforscher, viel zu alt
Beiträge: 29



Profil anzeigen WWW
« Antworten #31 am: 05.Juni.2018, 21:03:54 »

Nun, ich kann hier nur von meinem Fall ausgehen, doch vielleicht finden sich auch gleichgesinnte, oder andere Theorien...

Kurze Einleitung:
Vor einigen Jahren lernte ich mich in einen Drachen zu verwandeln und lebe seither ein Doppelleben als Mensch und Drache. Wenn ich in einen Drachen verwandelt bin, hört der Mensch auf zu existieren und wenn ich Mensch bin, ist es der Drache der vorübergehend nicht in der realen Welt einen Körper hat. Nur Geist und Seele, Gedanken und Liebe sind es, die vom Körper unabhängig existieren!

Das würde aber bedeuten;
dass, wenn ich Drache bin, mein menschenkörper nicht existriert und damit auch keine Zellen, die sich teilen können, und damit keine ALterung! Ich altere also nicht, wenn ich mensch bin und damit würde ich mein menschliches Leben verlängern!
Doch wenn ich Mensch bin, altere ich normal und irgendwann erreiche ich den Punkt, wo ich mich als Drache (wo ich ja ein weit höheres Alter erreiche, das ein anderes Thema ist) besser nicht in einen alten Menschen verwandel, der jederzeit an alterschwäche sterben könnte. Würde ich mich dann automatisch verwandeln? Diese Frage kann keiner beantworten.

Was bezwecke ich mit diesem Threat?
Nun, jeder hat seine Theorie und es geht mir nicht rein darum, was ihr von meiner haltet, nein ich würde gerne wissen, wie es bei euch läuft oder wessen Verwandlung so wie meine von statten geht

Wenn dein Menschenkörper in der Zeit nicht existiert, wurdest du dann schonmal als vermisst gemeldet?
Gespeichert

Wer zulange gegen Drachen kämpft, wird selbst zum Drachen.
- August Strindberg
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #32 am: 19.Juni.2018, 14:00:03 »

Schau mal was ich 13 Jahre später zu diesem Beitrag gesagt habe Smiley

Also ich frag mich grad was der der das Thema eröffnet hat damals geraucht hat *mich lachend am Boden roll*


Okay ... versuchen wir uns mal zu überlegen um was es dabei ging ... ist ja jetzt schon 13 Jahre her.
Ich denke es kann 2 Ansätze geben:

1. Hab ich damals meine Gefühle und Handlungen getrennt. Ich hatte damals auch getrennte Beziehungen. Natürlich aber nie physisch in der realen Welt, sondern nur auf einer emotionalen und digitalen Ebene.

2. Vielleicht war ein Gedanke wie es wohl funktionieren könnte, also rein hypothetisch.


Aber um deine Frage direkt zu beantworten:
Nein ich konnte meine physische Gestalt nicht in der Realität ändern.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
EbrithilBowser
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drachenforscher, viel zu alt
Beiträge: 29



Profil anzeigen WWW
« Antworten #33 am: 21.Juni.2018, 21:34:39 »

Schau mal was ich 13 Jahre später zu diesem Beitrag gesagt habe Smiley

Also ich frag mich grad was der der das Thema eröffnet hat damals geraucht hat *mich lachend am Boden roll*


Okay ... versuchen wir uns mal zu überlegen um was es dabei ging ... ist ja jetzt schon 13 Jahre her.
Ich denke es kann 2 Ansätze geben:

1. Hab ich damals meine Gefühle und Handlungen getrennt. Ich hatte damals auch getrennte Beziehungen. Natürlich aber nie physisch in der realen Welt, sondern nur auf einer emotionalen und digitalen Ebene.

2. Vielleicht war ein Gedanke wie es wohl funktionieren könnte, also rein hypothetisch.


Aber um deine Frage direkt zu beantworten:
Nein ich konnte meine physische Gestalt nicht in der Realität ändern.
Ah okay. Sorry, hab nicht den ganzen Thread gelesen
Gespeichert

Wer zulange gegen Drachen kämpft, wird selbst zum Drachen.
- August Strindberg
Seiten: 1 [2]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS