--- GEBURTSTAGE HEUTE: herbstdrache (30) | drako90 (36) | Moondragon (48) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: MooN (36) | Mira (30) | (27) | Dragonmagic (43) | Ama-Zonita (36) | Dethdragon (31) | Mordek Stillstreich (31) | Fafnier (38) | Death Dragon (30) | Meister Dracon (28) | Sirius-Juno (2014) | Tamesis (30) |
TheDragonworld Drachenburg Board
27.April.2018, 08:56:00 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Als welches Wesen fühlst du dich?
Drache
Engel
Halbdrache
Dämon
Vampir
Mensch
Sonstige "Mischung"
Phönix
Gargoyle

Seiten: 1 ... 17 18 [19]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Was bist du?  (Gelesen 57883 mal)
Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #360 am: 21.Juni.2011, 13:29:55 »

@Kazzador: Die elemente und vorgänge in dieser Tafel, sind auch nicht unter physikalischen aspekten zu sehen. Jedes element steht auf abstrakte weise für eine vielzahl von eigenschaften, emotionen und Lebensprozessen die durch das element sinnbildich beschrieben werden. die pfeile ansich zeigen einfach nur welche elemente in der lehre des Feng-shui wie miteinander wirken.

Denn das ist im grunde der große unterschied zwischen dem östlichen und dem Westlichen Modell. Das östliche systhem sieht die elemente nicht isoliert sondern ehr in einem komplimentären zusammenhang. Jedes element wird durch einen seiner nachbarn katalysiert, und bearbeitet so ein anderes element.

Metall z.b. Steht einerseits für die Mineralien die aus der erde gefördert werden. Daher wird in diesem system Metal von der erde erzeugt. Da aber Metall auch das element der Werkzeuge ist, muss es erst Formbar gemacht werden um, um in seinem vollen Potential zu wirken, daher braucht es feuer um geschmiedet zu werden. Metall wiederum kann wasser erzeugen in dem es eine oberfläche bildet an der Dampf zu wasser kondensiert. Im Feng-shui gibt es hier das bild einer Metallschale die in ihrerter funktion als vollendetes werkzeug, den Morgentauauffängt. Und auf diese art ist auch der rest des Diagramms zu verstehen.
Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #361 am: 21.Juni.2011, 15:20:02 »

Metall z.b. Steht einerseits für die Mineralien die aus der erde gefördert werden. Daher wird in diesem system Metal von der erde erzeugt. Da aber Metall auch das element der Werkzeuge ist, muss es erst Formbar gemacht werden um, um in seinem vollen Potential zu wirken, daher braucht es feuer um geschmiedet zu werden. Metall wiederum kann wasser erzeugen in dem es eine oberfläche bildet an der Dampf zu wasser kondensiert. Im Feng-shui gibt es hier das bild einer Metallschale die in ihrerter funktion als vollendetes werkzeug, den Morgentauauffängt. Und auf diese art ist auch der rest des Diagramms zu verstehen.

Warum haben die dann bei diesem Punkt "Metall" und nicht zB "Glas", welches ohne Verlust von Richtigkeit in deiner Aussage eingesetzt werden kann?
Gespeichert

bestiae ulciscemur
Ariguseli
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: knurriges, konsequentes, bissiges, altes Erd„Schuppenvieh“ mit chronischem Zeitmangel
Beiträge: 1.394


Schwarzdrachen-Fan-Club


Profil anzeigen
« Antworten #362 am: 21.Juni.2011, 21:17:09 »

(ggf Teilen, zu einer Diskussion über spirituelle Elemente)

Ich interpretiere die Pfeile folgendermaßen, ich bitte auch um Berichtigung durch Leute die sich damit vll mehr mit dem spirituellen Dingen beschäftigen.
Das ist, so wie ich das Verstanden habe, nicht nur ein „Was steigert Was“ und  „was schwächt was“ Prinzip. Der Energiefluss von Yin und Yang ist in der chinesischen Denkweise immer ein Bestanteil von allem.


Was steigert/stärkt/erhöht Was:
Feuer wird zu Asche, stärkt (düngt) damit die Erde
Erde ergibt Metall, aus Erde wird Metall gewonnen.
Metall kondensiert Wasser, am Metall kondensiert das Wasser (nicht Metall kondensiert zu Wasser)
Wasser ernährt Holz, Bäume brauchen Wasser zum wachsen.
Holz brennt, mit Holz nährt man das Feuer.

Was schädigt/schwächt/veringert/zerstört was
Feuer schmilzt Metall, schwächte die Metallstruktur
Erde trocknet Wasser, verringert die Menge
Metall schneidet Holz, zerstört es
Wasser lösche Feuer
Holz bricht Erde, Saatgut von Bäumen bricht aus der Erde oder Wurzelwerk lockert dies auf

Metall z.b. Steht einerseits für die Mineralien die aus der erde gefördert werden. Daher wird in diesem system Metal von der erde erzeugt. Da aber Metall auch das element der Werkzeuge ist, muss es erst Formbar gemacht werden um, um in seinem vollen Potential zu wirken, daher braucht es feuer um geschmiedet zu werden. Metall wiederum kann wasser erzeugen in dem es eine oberfläche bildet an der Dampf zu wasser kondensiert. Im Feng-shui gibt es hier das bild einer Metallschale die in ihrerter funktion als vollendetes werkzeug, den Morgentauauffängt. Und auf diese art ist auch der rest des Diagramms zu verstehen.

Warum haben die dann bei diesem Punkt "Metall" und nicht zB "Glas", welches ohne Verlust von Richtigkeit in deiner Aussage eingesetzt werden kann?

Metall wurde auch viel früher verwendet wurde als Glas, Das Glas besteht in gewisser Weise aus Metall („ist Metall“) ... zum Großteil aus Silicium in Oxidierter Form, also warum ändern?
In der Astronomie, zum Beispiel, werden alle PSE-Elemente außer Wasserstoff und Helium als Metalle angesehen.
Gespeichert

...Ehrlichkeit, ein wichtiger Grundstein für Vertrauen...
...Vertrauen, ist der größte Schatz den ein Drachen hüten kann...
...Menschen nehmen nur dann die klügste Lösung, wenn alle anderen ausgeschöpft sind...
...Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt....
...man muss nicht immer den selben Standpunkt vertreten, niemand kann einen davor bewaren ... klüger zuwerden...
...Streite niemals mit einem Idioten - zuerst zieht er Dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er Dich mit seiner Erfahrung!!!...



Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #363 am: 22.Juni.2011, 08:39:08 »

Metall wurde auch viel früher verwendet wurde als Glas, Das Glas besteht in gewisser Weise aus Metall („ist Metall“) ... zum Großteil aus Silicium in Oxidierter Form, also warum ändern?
In der Astronomie, zum Beispiel, werden alle PSE-Elemente außer Wasserstoff und Helium als Metalle angesehen.

okay, das ergibt sinn Smiley

aaaaaalerdings ergibt das auch folgendes Problem:
Wenn es für mich Sinn ergibt muss da ein Fehler drin sein Tongue

denn durch deine Aussage ist der spirituelle Kreis abhängig bzw direkt verknüpft mit der Forschung und der technischen Entwicklung der Menschheit

Und das kanns ja auch nicht sein?
Immerhin sollte die Grundform der Spiritualität ja unabhängig von "physikalischen Aspekten" sein

"Das Metall wurde früher von den Menschen entdeckt als Glas, deswegen ist es in der Spiritualität wichtiger (bzw häufiger anzutreffen)"


aber okay
ich belasse es bei:
Die elemente und vorgänge in dieser Tafel, sind auch nicht unter physikalischen aspekten zu sehen. Jedes element steht auf abstrakte weise für eine vielzahl von eigenschaften, emotionen und Lebensprozessen die durch das element sinnbildich beschrieben werden. die pfeile ansich zeigen einfach nur welche elemente in der lehre des Feng-shui wie miteinander wirken. 

oder anders:
"es ist irrelevant welche Worte wir dort einfügen, es geht rein um eine bildliche Darstellung einer surreale Interpretation für Leute -die es selbst nicht erklären können- an Leute -die es eigentlich garnicht begreifen wollen-"

Und so sind alle glücklich
die einen können sagen "ich hab eh ein Bild, welches alles erklärt"
und die anderen können sagen "das ist ja totaler Blödsinn"

beide haben recht
die Strömungen fließen
Die Darstellung hat ihren Zweck erfüllt
Oder auch nicht (was auch immer man als "Sinn" dieses Flussdiagramms interpretieren will)
Gespeichert

bestiae ulciscemur
Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #364 am: 24.Juni.2011, 00:29:29 »

Zitat
"es ist irrelevant welche Worte wir dort einfügen, es geht rein um eine bildliche Darstellung einer surreale Interpretation für Leute -die es selbst nicht erklären können- an Leute -die es eigentlich garnicht begreifen wollen-"

Nicht ganz, das wäre wohl ein wenig zu kurz gegriffen. Prinzipiell ist es schon richtig das die metapher als erklärung erstmal abstrakt und vieleicht auch austauschbar ist. Allerdings resultiert aus der verwendung solcher stielmittel nicht zwangsläufig ein nicht verstehen der materie. Denn die Metapher ansich ist letztlich nur ein werkzeug, was wirklich zählt ist das was durch das bild zum ausdruck kommt, und das ist im Falle des Östlichen elementen systems schon sehr durchdacht und sinnig.

Das ganze ist im grunde nicht anders als z.b. die heutige Mathematik. Auch hier wird mit abselut abstrakten, werten und vorschriften operiert, die zwar innerhalb des Systems einem logischen muster folgen, aber dennoch im grunde keinen direkten bezug zur Natur haben. Man muss erst künstlich zig, variablen deffinieren um eine rechen operation durchführen zu können. Warum nun gerade ein kleines kreuz zwischen 2 Zahlen für eine addition steht, ist im grunde ebenso sureal wie die verwendung des sinnbildes Metall im Feng-shui elementarkreis.

Letztlich resultiert die Qualität eines Systems aber nicht aus den verwendeten stilistischen mitteln, sondern aus den Resultaten die durch die arbeit mit dem system ansich erzielt werden. Denn wirksamkeit ist das maß der wahrheit.
Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #365 am: 24.Juni.2011, 07:31:07 »

Denn die Metapher ansich ist letztlich nur ein werkzeug, was wirklich zählt ist das was durch das bild zum ausdruck kommt, und das ist im Falle des Östlichen elementen systems schon sehr durchdacht und sinnig.

Ich stimme dir da nur bedingt zu (ich solte endlich auf Citys Rat hören und auf jede Aussage nur mit "okay" antworten....es würde mir viel Schreibarbeit und Ärger ersparen *fg*)

Wenn jemand DURCH dieses Bild zu einer Erkenntnis kommt, ist das zwar ein schöner Effekt, aber leider ein verfälschter Weg

Es gibt viele Bilder/Phrasen/Erkenntnisse, die man regelmäßig hört und GLAUBT zu begreifen

Wodurch es aber genau in die falsche Richtung geht
Etwas erfahren und dann darüber nachzudenken ist wie "erst ab einem gewissen Punkt in ein Rennen einsteigen"
Man kann zwar durchs Ziel fahren/laufen, hat damit aber das Rennen nicht wirklich beendet


Eigentlich sollte es doch so sein, dass man eine Erkenntnis hat und DADURCH das Bild dann Sinn ergibt
Also das dieser Punkt im Rennen nur ein "meilenstein" des gesamten Rennens ist

oder wie in der Mathematik (mein Gebiet Tongue)
Das ganze ist im grunde nicht anders als z.b. die heutige Mathematik. Auch hier wird mit abselut abstrakten, werten und vorschriften operiert, die zwar innerhalb des Systems einem logischen muster folgen, aber dennoch im grunde keinen direkten bezug zur Natur haben. Man muss erst künstlich zig, variablen deffinieren um eine rechen operation durchführen zu können. Warum nun gerade ein kleines kreuz zwischen 2 Zahlen für eine addition steht, ist im grunde ebenso sureal wie die verwendung des sinnbildes Metall im Feng-shui elementarkreis.

Es ist ein allgemeiner Irrglaube, dass Mathematik schwer ist weil man so viele Formeln auswendig lernen muss
Denn im Grunde ist eine Mathematikformel das gleiche wie dieser Elementekreis
"Schau es dir an. Es hilft dir auf den richtigen Weg"

Aber das bringt nichts (auf Dauer...)
Man muss zuerst die mathematik und die logik dahinter begreifen
Wenn man das geschafft hat ergibt jede Formel Sinn
Denn wenn man verstanden hat was der GRUND eines Elementarkreises oder einer Matheformel ist, braucht man diese eigentlich nichtmehr

Wenn du verstehst wie die Relation zwischen 2 Körpern ist, dann brauchst du keine Formeln mehr, die dir sagen wie du es ausrechnest
Weil dann kannst du dich durch dein Verständnis selbst bis zum Ergebnis durchrechnen (weil der Rechenweg dann eben logisch ist für dich)


Man wirft leuten ein Bild oder eine Formel hin und sagt "wenn du das hier benützt wirst du zum Ziel kommen"
nur fängt man damit nicht am Anfang an sondern in der Mitte
Leider wird weder bei dem Bild noch bei der Formel versucht einige Schritte zurück zu gehen sondern man nimmt sie als Ausgangspunkt
und das funktioniert nunmal nicht

"Dies hier ist eine Strömungsgleichung; Mit ihr kannst du dir Strömungsgeschwindigkeiten in Rohrleitungen ausrechnen; das p hier steht für Druck. das v für Geschwindigkeit; wenn du das durch das dividierst kommst du zu...."
"Dies hier ist der Kreislauf der Elemente; das hier steht für Feuer; das hier für Holz; wenn du das eine mit dem anderen Verbindest kommst du zu...."


hab ich in irgendeiner Form klarstellen können, warum es mir missfällt wenn jemand ein solches Bild (oder eine fertige Formel) herzeigt und dann so tut, also wäre das der beginn fürs Verständnis ohne anzumerken, dass man den wirklichen Sinn davon nur durch VERSTÄNDNIS erlangen kann?
Bzw das das Bild/die Formel ansich überflüssig ist, denn wenn man es verstehen will müsste man bereits soweit sein, dass man es selber erstellen bzw herleiten kann/könnte

also alle, die das Bild/die Formel wirklich verstehen brauchen das Bild/die Formel garnicht

dieses Bild/die Formel ist damit nur für Leute, die das Bild/die Formel eben nicht verstehen und ist dadurch mehr ein Hindernis als eine Hilfe weil es wie eine Abkürzung in einem Rennen fungiert (man glaubt, dass man schneller am Ziel ist, aber da man die Strecke nicht wirklich gelaufen ist, ist das Ziel nichtmehr wirklich das Ziel)


oder wie du es ausdrückst:
Letztlich resultiert die Qualität eines Systems aber nicht aus den verwendeten stilistischen mitteln, sondern aus den Resultaten die durch die arbeit mit dem system ansich erzielt werden.
Gespeichert

bestiae ulciscemur
wingstorm
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Hmm ...
Beiträge: 234



Profil anzeigen
« Antworten #366 am: 02.Juli.2011, 22:03:15 »

Hmm... Kazzador hat schon Recht. Mir kommt die Verbindung "Metall kondensiert Wasser" auch komisch vor. In dem Fall wirkt Metall wie ein Teil zuviel in dem Kreislauf. Erde beinhaltet doch automatisch Mineralien und Metalle, oder?
Gespeichert
Mahira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Weiß ich noch nicht, muss ich noch herausfinden.
Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antworten #367 am: 24.August.2013, 18:30:44 »

Ich habe keine Ahnung was ich genau bin und ob ich etwas bin. Allerdings habe ich das gefühl das es sein könnte das ich kein reiner Mensch bin. irgendwie habe ich das Gefühl ich könnte ein Drache sein. Das kann sein muss aber nicht sein, ich versuche ja gerade herauszufinden was ich bin.
Gespeichert

Erst wenn alle beseitigt sind, erst wenn alles zerstört, erst wenn die Erkenntnis kommt das alles verloren ist, wird der Mensch begreifen was der Krieg bedeutet.
Dragonir
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Muss es rausfinden bevor meine innere Stimme mir was vorgaukeln kann wie bei den letzten malen
Beiträge: 153


Mein Skin | Autos


Profil anzeigen WWW
« Antworten #368 am: 19.April.2014, 21:09:08 »

Eine Mischung zwischen Maschine und Drache das bin ich
Gespeichert

Niemamd hat ein Herz niemand.
Dragonborn
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Noch auf der Suche
Beiträge: 270


Woher kommt das Universum...?


Profil anzeigen
« Antworten #369 am: 20.April.2014, 11:22:11 »

Weiß nicht genau, aber nicht (komplett) menschlich und psychopathisch...
Gespeichert


 Welcome to the dark Carnival, bro! : o)
http://www.mspaintadventures.com/?s=6&p=005258
Kyra
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Vampyr/Gargoyle
Beiträge: 84



Profil anzeigen
« Antworten #370 am: 20.April.2014, 14:33:03 »

Hm was soll ich darauf antworten.
Ich bin Ich mit allen Fassetten, sowohl den seelischen als auch menschlichen.
Gespeichert
Kiasa
Neuankömmling
****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Feuerhalbdrächin mütterlicherseits,14
Beiträge: 17



Profil anzeigen
« Antworten #371 am: 11.Juni.2014, 02:00:02 »

Halbdrächin mütterlicherseits.vom Element her Feuer
Gespeichert

das isso,weil... das isso
jane frozen
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Wesen, siehe pb + Flügel ja iwie so...
Beiträge: 132


Love yourself...;)


Profil anzeigen WWW
« Antworten #372 am: 12.Juni.2014, 20:18:56 »

...Keine Ahnung für mich gibt keine
Bezeichnung auf jeden fall mit dünnen
spitzen Hörern, Fell
und Drachenflügen...
Gespeichert

träume nicht dein leben
lebe deine träume
Mel_Vixen
Neuankömmling
****
Offline Offline

Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #373 am: 20.Januar.2016, 03:38:01 »

Anfangs war ich Fuchs für bis ich erkannt habe das ich doch eher eine Anthro-fähe (weibliche füchsin) bin, ein Element kann man mir wohl eher nicht zuschreiben ausser vielleicht "Natur".
Gespeichert
draco viridi
Neuankömmling
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 25



Profil anzeigen
« Antworten #374 am: 08.Mai.2016, 14:47:51 »

Ich habe einfach Drache ausgewählt. Ich frage mich aber trotzdem, was unter "Halbdrache" in dieser Umfrage verstanden wird. In einem anderen Thread wurden darunter Menschen verstanden, die sich sozusagen verwandeln können. Das halte ich aber ehrlich gesagt für Unsinn. Oder ist hier etwas anderes gemeint?




Gespeichert
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #375 am: 15.November.2016, 10:39:11 »

Halbdrachen sind eine Erscheinung, die früher mal hier herum gewandelt sind. Jeder hat so seine ganz eigene Vorstellung, wie er sich sieht.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Dragonator
Neuankömmling
****
Offline Offline

Beiträge: 6


Profil anzeigen
« Antworten #376 am: 25.April.2018, 09:35:42 »

 Drache das bin ich
Gespeichert
Seiten: 1 ... 17 18 [19]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS