TheDragonworld Drachenburg Board

Vor den Toren => Begrüßung und Abschied => Thema gestartet von: Sculos am 27.Mai.2022, 13:57:51



Titel: Ich stelle mich vor
Beitrag von: Sculos am 27.Mai.2022, 13:57:51
Guten Morgen,

ich bin ein Wasserdrache mit menschlichem Körper. Ich beherrsche bereits einige Bereiche in der Magie, darunter Zukunftsvisionen, Telekinese und Steuerung von Wellen.

Mein Problem ist jedoch, dass ich keine Ahnung habe, was der Grund für mein Dasein ist. Wofür sollte ich meine Kräfte einsetzen? Wofür sollte ich kämpfen?

Ich hoffe, dass ich durch den Austausch mit anderen menschlich-tierischen Wesen endlich einen Platz in diesem Universum finde!

Drachengruß,

Sculos


Titel: Re: Ich stelle mich vor
Beitrag von: Kaleido am 27.Mai.2022, 17:44:42
Hallo Sculos,

schön dich kennen zu lernen, willkommen im Forum ^v^


Titel: Re: Ich stelle mich vor
Beitrag von: Ariguseli am 04.Juni.2022, 16:05:19
Sei willkommen ^,.‘.,^
zumindest hast du in der DW einen Ort gefunden, wo das vergehen der Zeit weniger von Bedeutung ist.

...
Ich hoffe, dass ich durch den Austausch mit anderen menschlich-tierischen Wesen endlich einen Platz in diesem Universum finde!

...

Einen Platz finden zu wollen, endet mit der Entscheidung, diesen vermeintlich gefunden zuhaben. Den Rest macht die Zeit und die persönliche Weiterentwicklung, ^,.‘.,^
...
Auch ich stand mal an diesem Punkt … Hm ... vor eineinhalb Dekaden. Es war auch eine Zeit der Ruhe, nach Zwistigkeiten in der DW, als ich hier ankam und willkommen geheißen wurde. Langsam wurde es wieder belebter. Hab viel schönes erleben dürfen, aber auch Streitigkeiten über unterschiedliche Überzeugungen oder das Aufzwingen wollen der eigenen Sichtweise, über die eines Anderen. Leider auch bis hin zum Niedermachen und „Neulinge“ verbeißen durch die „Alten“, wenn diese der Meinung waren das zu viel „Phantasie im Spiel“ gewesen sei oder das z.B. „Unsereins“ schnellstens mal bei einem Arzt vorstellig werden sollte, wenn „Unsere Ansichten über das Sein“ mit der „normalen“ Menschlichen kollidierte.

Die vielen Gedanken, “Glaubensansichen“ und Weltmodelle der meisten Bewohner der DW, sind nach wie vor präsent, leider sind es nur noch die Gedanken, nicht die Denkenden selbst, was einen Austausch eher zu einer Entdeckungsreise werden lässt.
Mit jedem kommen und gehen schwankte das Belebtsein der DW, wie ein langsamer stetiger Atem. Wie kurz oder lang das Belebtsein jetzt andauern wird, zeigt die Zeit. Der Atem bleibt flach, wenn nur Konsumiert wird, er wird lebendiger, wenn auch die DW wieder mir neuen Gedanken gefüllt wird.
Zumindest war das letzte Jahrzehnt eher von Ruhe geprägt. OK Gut es hat gefühlt *POOF* gemacht und die Jahren waren einfach weg. ^,.‘.,^“


Mein Problem ist jedoch, dass ich keine Ahnung habe, was der Grund für mein Dasein ist. Wofür sollte ich meine Kräfte einsetzen? Wofür sollte ich kämpfen?
...

Der Grund für ein Dasein von Wesen, dem Sich-Bewusstsein, der Seele, der Sinn des Lebens oder was auch immer in der Richtung, sind kaum zu beantwortenden Fragen, vorallem wenn man mit den Antworten darauf und den Sichtweisen darüber nur schwer zurechtkommen könnte.
Da ich weder Wissenschaftler noch Philosoph bin, geschweige denn über das notwendige Wissen darüber verfüge, versuche ich weniger die Antworten darauf zu finden.
Ich bin der Meinung, solange man sich für andere die Hilfe benötigen einsetzt, ist es besser als nur für das eigene Ego, dem Eigennutz oder Machterhalt zusetzen, noch besser vll. eine gute Mischung daraus.

Auf dem Weg sich Selbst zu finden und zu verstehen gibt es keine Abkürzung. Es ist leider auch nicht immer hilfreich, dass die Lebenserfahrung eines anderen Seins, früheren Lebens oder wie man sich und sein Mischwesen-Sein halt interpretiert, sowie Bruchstücken daraus, wie in meinem Falle die als Drache, das eigene Dasein in diesem jetzigen Leben bereichern. Die Erkenntnisse über sich und sein eigenes Dasein, sowie das der anderen kommt von allein mit den gelebten Jahren, den gemachten guten und schlechten Erfahrungen, sofern man sich im objektiven, unvoreingenommen und ganzheitlichen Reflektieren über Sich und andere übt.




Wünsche Frieden und erfolgreiche Jagd
Ari


Titel: Re: Ich stelle mich vor
Beitrag von: TheDragon [C] am 05.Juni.2022, 22:08:45
Drachengruß ... und willkommen hier *die Neuankömmlinge mustere*