--- GEBURTSTAGE HEUTE: Trygon (29) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: dragonstefan (44) | MythologieGirl (26) | TheGoldenDragon (26) | GlebicheVo (55) | iari (28) | Vamun (24) |
TheDragonworld Drachenburg Board
23.März.2019, 01:23:02 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 60
1  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 19.Februar.2019, 12:57:49
Ich Futtere gern und viel Fleisch.
Vorn rein Veganen halte ich nicht viel.

Ich betrachte Veganer als Futter...
Sie essen das was mein futter isst, also sind veganer Futter...
Logisch...

Ich halte aber eine diskusion für überflussig wa snun besse rist.



Das ist aber eine ziemlich engstirnige Ansicht

Wieso engstirnig? Eigentlich können einem die Veganer leid tun. Mit gutem Gewissen versuchen sie tierischen Produkten aus dem Weg zugehen und werden von der Industrie nach Strich und Faden abgezockt. Mit billigsten Zutaten, werden „Nahrungstrappen“ hergestellt und mit üppigen Marschen unter die Leute geworfen.
2  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Hallo :3 am: 05.Januar.2019, 16:46:43
*flausch* ^,.'.,^
3  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 05.Januar.2019, 16:45:26
was wäre wenn die infos alle falsch sind und Drache in Wahrheit Pflanzenfresser sind?
Anatomie? O,.'.,o
4  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 27.August.2018, 10:41:19
*öffnet verschlafen ein Auge und schaut sich um, wer doch da ist*
5  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 30.Juni.2018, 09:45:59
*schweigt sich darüber aus und döst schmunzeln ein*
6  Taverne / Stammtisch / Re: Gratulationen! am: 30.Juni.2018, 09:41:43
Alles Gute zum Hatc... ähm ... Geburtstag Saphi, wünsche dir Gesundheit, Schaffenskraft und Glück ^,.'.,^
7  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Hallo meine Drachenfreunde am: 09.Juni.2018, 09:47:50
Sei Willkommen
8  Atelier der Bewohner / Galerie / Re: Saphis malerei am: 09.Juni.2018, 09:41:06
 Grin etwas ARKiges? ^,.'.,^
9  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Familie am: 18.Mai.2018, 20:50:03
Wer zählt für euch alles zur Familie? Was macht eine Familie aus?

Ich denke mal das jede Drachen Art für sich, ihre eigene Interpretation dafür hat. Angefangen von der Häufigkeit Partnerwechsel durch die Hohe Lebensspanne, über das Vertreiben der älter Generation aus dem Lebensraum, Tötung oder Verfolgung vom „fremden“ Nachwuchs der Partnerin/des Partners oder des eigenen, bis hin zur Bildung von festen ortsgebunden Familien und Gesellschaften, dürfte jede Vorstellung vertreten sein.

Was ich mich frage, welchen Einfluss hat das derzeitige menschliche Sein, dem wir alle gegenwärtig unterliegen, auf die Qualität der Erinnerungen oder der Eindrücke. Immerhin versuchen wir mit einer gezwungenermaßen Gesellschaft verwöhnen „Hardware“ Eindrücke zu verarbeiteten, deren Sinneswahrnehmung sich von den jetzigen physischen in vielen Punkten unterscheidet.
10  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: "Es ist, was so ist was so ist am: 18.Mai.2018, 19:55:38
Sei Willkommen, leb' dich gut ein, ich bin auf deine weitere Entwicklung gespannt.

kleine Anmerkungen hätte ich noch
wenn auch ich Technik, Handy, Internet, also ich hasse
Yohlingaa

durch eine eher unglückliche Zeichensetzung klingt es für mit so, als würdest du einen Groll gegen Yohlingaa hegen. Ich vermute es bezieht sich auf die zuvor erwähnte Technik,  Handy und Internet.


Das Alter von ca. 1000 Erdenleben bezieht sich auf was? 1000 Jahre, 1000 menschliche Generationen ca. 25000 Jahre? Für Drachen-Generationen kenne ich keinen Wert. Wenn es sich auf die 1000 fache Existenz des Planeten Erde beziehen sollte, nun das Universum ist dafür nicht alt genug, davor gab es keine Zeit die hätte verstreichen können.
11  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 14.Mai.2018, 00:00:57
nun er ist ja nicht aus Pappe Saphi *dreht sich leicht auf die Seite und beobachtet das Spiel ebenso*
12  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Familie am: 13.Mai.2018, 23:56:40
Suchst oder Hoffst du in gewisser Weise nach Vergebung oder einer Möglichkeit Reue auszudrücken, dich zu entschuldigen?
13  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Re: Für was kämpft ihr. am: 13.Mai.2018, 23:50:54
Hm…  eigentlich ein wirklich schönes Thema zum Nachdenken. Hab mir bisher nie die Zeit genommen.

Ich hab kein wirkliches Lebensziel. Kämpfte führe ich nur situationsabhängig, um anderen zu helfen, ihnen den Rücken zu stärken oder um mich und liebgewonnene zu schützen. Das beantwortet aber nicht für was ich kämpfe. Mit was oder wem ich kämpfe oder wo gegen, wäre leichter zu beantworten.

„Nichts“ ist aus meiner Sicht der Anfang und das Ende von allem. Ich kämpfe für nichts, trifft es ja dann auch nicht.



Für mich selbst kann ich dieses Thema nicht so recht beantworten. Viele schöne Gedankenansätze, Vorstellungen, Gründe und Ziele konnte ich lesen, häufig bezogen auf die Welt. Und genau da liegt für mich das Problem.
Vor vielen Monaten, wurde mein Bewusstsein durch eine Art Tagtraum aus der Realität entrissen und auf eine nahezu körperlose Reise geschickt. Ich weiß nicht mehr genau den Anfang. Ich spürte die pulsierende Lebendigkeit allen Lebens um mich herum. Das Werden und Vergehen. Ich fand mich die Welt umarmend wieder, dieses extrem zerbrechliche Juwel voller Schönheit und Wunder … Ehrfürchtig betrachte ich sie … Mit Wehmut entließ diese Perle wieder auf ihren Weg um Ihren Stern.
Im nächsten Augenblick hielt ich die Sonne in Händen … behutsam wie eine zerbrechliche Schneeflocke … ihre unbändige Kraft und Zerbrechlichkeit in der Leere des Raums um tanzt von ihren funkelnden Welten erfüllten mich mit tiefen Frieden … sie kitzelte mich als ich von ihr abließ.
Die Milchstraße, ein Hauch aus nichts, angefüllt mit unzähligen dieser Juwelen, die nie von der unsrigen Existenz in unserer kleine Ecke aus Leere erfahren werden. Ich versuchte sie zu halte, doch es riss mich schon wieder weiter.
Los gelöst von Zeit und Raum schwanden um mich herum die Galaxien im rasenden Tanz zu funkelnden Bändern die langsam in der Dunkelheit verlöschen.
Und irgendwo in diesen Bändern aus Energie und Nichts stand ich nun wieder in der kleinen Ecke aus Leere auf einem zerbrechlichen Juwel des Lebens, umtost all der Unlösbaren Probleme und Konflikte der menschlichen Überheblichkeit, dem Werden und Vergehen des Lebens. Stein und Sterne.
Völlige Bedeutungslosigkeit aller Dinge erfüllt seit dem mein Gefühlsleben, angesichts des Einblickes der Weite und Zeitspanne, die mir diese Eingebung verschafft hat.


Vielleicht kämpfe ich ja dafür, dieser Bedeutungslosigkeit des Seins ein Schnippchen zuschlagen. In dem ich den Seelen die mir gut tun, so gut es geht zur Seite stehe und mich an den kleinen Wundern, die sich in unserer kleinen Ecke aus Leere befinden, erfreue.
14  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Familie am: 13.Mai.2018, 17:21:05
Ich bin mit meinen Erinnerungen allein, die wenigen inkarnierten Seelen, die ich in der Menschlichen Gesellschaft kennen lernte, haben alle ihre eigene Geschichte ohne Bezug auf etwas aus meinen Erinnerungen. Die Gedanken an meine Familie aus der Zeit meines Lebens als Erddrache wiegen schwer, mir sind sie nie wieder begegnet. Vor allem der rote Schleier des Blutdurstes der letzten Lebensjahre, nach dem mir meine Familie genommen wurde. Die Hoffnung oder der Wunsch, die Erinnerungen des vergangen Seins durch ein Treffen verloren geglaubter Seelen in einer andere menschlichen Inkarnation bestätigen zu können, bleibt wohl ein Traum. Vielleicht habe ich auch Angst davor, jemanden zu begegnen, der durch mich zu Schaden kam.
15  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Mensch und Drache - Die Verwandlung am: 13.Mai.2018, 16:52:06
Nein, ich denke nicht ^,.'.,^ ... auch wenn es mein größter Wunsch ist, wird es mir in diesem Leben nicht zu Teil.

Sofern je einer der früheren Autoren dies hier noch mal lesen sollte, würde auch deren Ansichten über eine physische Verwandlung mit Nein enden.
16  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Seid gegruesst am: 13.Mai.2018, 16:19:28
Sei willkommen ^,.'.,^ fühle dich wohl und lebe dich gut ein.

Entschuldige bitte die „Stille“ hier. Leider haben Orte, wie die Dragonworld, zum Teilen von Erinnerungen, Erfahrung, Sorgen, Ängste, Gefühlen und Freude rund um das Anderssein sehr stark an Bedeutung verloren. In den vergangen Jahren waren die letzten Beitrags reicheren Tage eher nur Streitigkeiten, wo Neuankömmlinge von Wenigen mit Zähnen und Klauen verbal zerfetzt wurden, weil sie Ihren doktrinhaften Ansichten über das Drachen-Sein ( ich hab den Begriff dafür schon vergessen o,.'.,o ) Ausdruck verleihen wollten.

Zum Glück konnten wir diejenigen, die sich in ihren eigenen Weltbild selbst gefangen halten, friedlich dazu zubewegen, der DW den Rücken zu zukehren. Geblieben ist eine lähmende Stille … Schmerz … Schmerz darüber das die vertrieben Neuankömmlinge nicht auch die Freiheit spüren durften, hier wirklich selbst seinen zu können und der Verlust liebgewonnener Seelen, die durch die Streitigkeiten vertrieben wurden und nie mehr zurückkehrten. Offenheit ist leider nutzlos, wenn keiner das ist, der sie leben kann.

Hier vergeht die Zeit auch anders, es ist hier immer jemand da, auch wenn Antworten durchaus einige Tage oder länger auf sich warten lassen können, vor allem da die wenigen vom harten Kern, die die DW das letzte Jahrzehnt begleiten haben und uns noch verblieben sind, im RL durch Familie, Job .. ähm oder Gaming-Sucht nicht mehr Täglich oder Stündlich ein Auge auf die DW werfen können. Es ist aus meiner Sicht durchaus erschreckend, wie schnell die Zeit vergeht, ich durfte letztes Jahr mein 40stes in menschlicher Gestallt feiern. Tage, Wochen und Jahre verfliegen regelrecht. Ich kenne das Gefühl des zermürbenden Wartens aus meiner Anfangszeit. Du wirst in dem Punkt viel Geduld aufbringen müssen.

Ja, die Begrüßungsbögen sind mir ebenso ein Graus, die sollen nur das Einordnen in Schubladen erleichtern und das Ausfragen, sofern man die richtigen Fragen nennen sollte, dienen auch nur zum ersten beschnüffeln des Neuankömmlings. Zu Beginn ist man auch noch voller Euphorie, einen Platz gefunden zuhaben wo Seelen zu finden sind die einen vielleicht verstehen und achten können. Wenn ich mein Begrüßungsthema durchlese, graut es mir heute ^,.'.,^“ . Kennenlernen und Vertrauen bilden geschieht oftmals eher nebenher bei belanglosen Plaudereien,  beim Chatten, beim Bewältigen von Krisen oder beim „leben vom sich selbst sein“ ... zumindest in der Vergangenheit die mir zuteil wurde, damals noch mit ICQ, Skype und IRC-Chats. Letzterer ist noch aktiv .. ähm mehr oder weniger. Den Teamspeak Server habe ich selbst noch nie benutzt. Die „neumodischen“ Kommunikationsplattformen, wie FB, Insta, Whatsapp, discord „whatever“ sind hier an uns vorbei gezogen … hab glaub nachgewunken, weiß nimmer...

Ich für meinen Teil genieße es in vollen Zügen „Sein zu können“, auf der Plauderwiese z.B. wird dir da niemand den Kopf abbeißen ... vermutlich. Manche mögen es RP (Roleplay) nennen, nur welche Rolle „spielen“ wir, die anders sind, den Menschen oder den Drachen ( oder andere Spezies )? Fühle dich frei zu Sein … wenn der Flügel juckt ...*Schwingen zuckt* … zupf ihn zurecht. ^,.'.,^

Plauderwiese: https://www.thedragonworld.com/forum/index.php/topic,401.msg154650.html#msg154650
IRC- Chat https://www.thedragonworld.com/chat/



Auch wir, die dich hier willkommen heisen, sollten vielleicht mal wieder mehr Geduld und Zeit aufbringen und sich für durchdachte Beiträge oder einfache Plaudereien hinsetzen. Leider lähmen Verlust, Enttäuschungen oder Überdruss der vergangen Jahre den Geist und das RL tut sein übriges. Ich für meinen Teil weiß zum Beispiel nicht, warum ich mir gerade jetzt die Zeit dafür stehle, seit 4-5 Stunden diesen Beitrag zu durchdenken, obwohl ich die Streckenplanung für die Ausfahrt meines Motorradtreffens in paar Wochen auszuarbeiten hätte.

Es ist Sehnsucht … Sehnsucht nach der Freude vergangener Tage, sein eigenes nichtmenschlichen Sein mit anderen teilen, leben und sich in einer Art öffnen zu können, die einem in der „normalen“ menschlichen Gesellschaft nur mit Hohn und Spott gedankt wird.

Die DW ist für mich seit vielen Jahren einer der Ruhepole oder Anker, in denen ich meinem Bewusstsein als Erddrache ein Heim bieten kann. Auch wenn ich die letzten Jahre in Begrüßungen meist nur die ersten beiden Worte dieses Beitragen hinterlassen habe.

Fragen habe ich erst mal noch keine ( labere ja auch schon zu lange), ich nehme dich so an wie du bist. Hoffe und wünsche mir für dich, das dir das gleiche Glück zu teil wird, wie mir. Hier in den nächsten Jahren befreundete Seelen zu finden, die deinem Leben Auftrieb verleihen können.



Frieden und erfolgreiche Jagt

Ariguseli Kuelu Erikue ( oder kurz Ari )
17  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 04.Mai.2018, 16:45:03
*Haucht sanft in die Flammen, lauscht tief entspannt dem leisen Fauchen der Flammenzungen und zartem knacken des Holzes, dessen letzte Spur von Feuchtigkeit sich mit Nachdruck einen Weg in die Freiheit bahnt. Sieht verzückt den aufstobenden Funken zu, die wirbelnd um einander in den Himmel tanzen, um bei ihren schimmernden Geschwistern am Himmelszelt ein Heim zu finden*
18  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 18.Januar.2018, 13:29:57
*rollt sich am Lagerfeuer ein und schaut gedankenverloren in die Flammen*
19  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Hallöchen am: 04.September.2017, 15:16:43
Sei Willkommen ^,.'.,^
20  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: An alle ein Hallo! am: 01.August.2017, 18:07:35
^,.'.,^ dovon kennen wir uns 10 Jahre, die ich nicht missen möchte *g*
Seiten: [1] 2 3 ... 60
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS