--- GEBURTSTAGE HEUTE: Mohrdit (41) | Eelea (34) | beregin (23) | Aranija (41) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Tiffanbrill (28) | NatiX (32) | Fanir-Thuban (26) |
TheDragonworld Drachenburg Board
15.August.2020, 22:33:01 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 4
1  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Grüße am: 10.August.2016, 11:27:48
Von mir auch ein herzliches Willkommen und schön dass du hierher gefunden hast Smiley
2  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Abend ihr Lieben am: 09.Januar.2016, 07:32:42
Wir kennen uns ja schon von Chat aus.
Herzlich willkommen in The Dragonworld-Forum.
3  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Halbdrachen am: 04.Januar.2016, 21:49:32
@draco viridi:
Ich bin ganz deiner Meinung. Der menschliche Organismus ist seiner Umwelt perfekt angepasst. Und naturwissenschaftlich auch nicht machbar:
1. Verbraucht eine Menge an Energie die wir nicht einnehmen könnten
2. Die Zellen und alles können nicht so schnell sich bilden und wachsen
3. Das Immunsystem würde bei uns eine Runde doof spielen
Allgemein gibt es noch mehere Faktoren die dagegen sprechen, doch belasse es auf den dreien. Es wäre zwar wunderschön und geil, doch leider nicht machbar.
4  Bezirke der Bewohner / Esoterik / Re: Die Seele am: 04.Januar.2016, 14:38:32
Die Seele ist für mich dass was jedes Wesen unterschiedlich macht. Es ist individuell. Sie ist unsere innere Stimme die uns durch den Tag leiten tut. Manche Entscheidung sind richtig und manche falsch, doch keine Seele ist perfekt oder weiß alles. Eine Seele kann Erninnerung aus vergangene Leben speichern, doch die sind sehr tief vergraben. Man kann eine Seele nicht sehen,richen, schmecken oder hören, nur fühlen. Doch jeder fühlt sie stärker oder schwächer, manche gar nicht. Ich selber kann kaum meine Seele fühlen, weil ich mich nie damit wirklich auseinander gesetzt habe. Aber ich weiß dass alle eine Seele haben.
5  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Wie speit man Feuer? am: 03.Januar.2016, 13:18:08
Hmmm dass ist jetzt so die Sache. Weil je nach Art kann es unterschiedlich sein. Manche speien kein Feuer sondern eher nur Giftgas, andere Feuer indem sie Drüsen besitzen womit sie diese Art "Napalm" erzeugen und andere wieder ganz anders. Wie gesagt hängt je nach Drachenart ab Smiley
6  Taverne / Stammtisch / Re: Fragebogen: Nicht abschrecken lassen!!! am: 02.Januar.2016, 23:51:57
001: Domenik- Ralf
002: Vamun
003: Seehausen (Altmark), 27.03 so gegen 22 Uhr
004: 2013-heute: Ausbildung zum chemisch-technischen Assistenten
005: mal soll etwas süßes sein und manchmal sehr deftig ^^
006: Rexona für den Mann
007: hab keins
008: rot, schwarz
009: zuzeit ein Gothic Kumpel namens Sirk Caliago (ist ein Nickname von ihn, weil mag es nicht überall erwähnt zu werden)
009,1: keinen
010: zwei Kopfkissen
011: Hunde, Katzen, Ratten, Mäuse, Krähen
012: bin kein Filmfan
013: Rock, Metal
014: MMORPG zocken
015: keine Lieblingautomarke zuzeit
016: hab kein Auto
017: samso (abk. Sagen wir es mal so)
018: No-Name MArken
019: Nudelauflauf, Steak
020: Rumcola, Eistee(Pfirisch,Zitrone), Wodkacola
021: Stracciatella
022: Nein lebe zuzeit in eine Nutz-WG (also jeder hat ein Zimmer in eine Wohnung und lassen sich gegenseitig in Ruhe)
023: unterschiedlich (22-2 Uhr )
024: bin single also jap
025: ehhh keine Marke
026: Disturbed "World of Confusion"
027: keine
028: Chemie *.*
029: DEUTSCH *grrrr*
030: Frau Schulze aus Realschulzeit
031: hasse Sport darum mag ich keine Sportart
032: einen Kerl namens Nico -.-
033: Hängemattia^^
034: zuzeit als Aushilfe bei Netto
035: teils, teils
036: nein hab keine und ich mag nicht so richtig Kinder
037: ----
038: müssen es wirklich so viele Fragen sein ?!
039: Tattos
040: ernst
041: Vollmilch
042: nein, leider *heul*
043: Gesetz
044: Dämonen Wink
045: lesen
046: Schwarz-weiß Fotos
047: Sonnenuntergang
048: die Frau meines Lebens ^^
049: spät wach werden
050: lieber mit eine weiblichen Person aufstehen
051: baden
052: Leder Geldbörse
053: Apfel essen
054: meine Freunde kommen zuerst in mein Leben
055: Kann damit nichts anfangen
056: Rubin
057: Restaurant in Kerzenlicht
058: links oder rechts, links oder rechts, ach drauf einfach Gradeaus WOHO
059: Schokoladeeiscreme
060: Leonardo
061: Sandra Bullock (kenn beide nicht so wirklich, doch der Name ist mir sympatischer)
062: Grüne Bohnen
063: (dafür werden mich alle hassen) FCB
064: Goldener Schmuck bitte schön ^^
065: Kinder
066: ehhhh Katze
067: Halbleer
068: Senf
069: Hardcover
070: wtf, was ist dass für eine Frage?
071: Rotes Auto
072: Turnschuh
073: jap sexueller Missbrauch (mit Alter von 5 Jahren)
074: keiner von den beiden
075: ob sie nett, höflich und mich aushalten kann ^^
076: dass ich ein Herz aus Lebkuchen erhalten habe
077: Küssen
078: zuzeit bevorzuge ich One-Night-Stand
079: schwarze Klamotten mit Drachenmotiven
080: teils unglücklich, teils glücklich
081: Tod
082: arrogante,egoistische,eingebildete Arschlöcher die jeden runterbuttern wollen
083: Ein Survival-Kit und eine Frau die mich liebt damit ich jemanden an meiner Seite habe
084: jemanden so richtig eins auf das Fressbrett geben.
085: Bugs Bunny, Donald Duck, Goofy
086: Launenwechselhaftigkeit und Sturheit
087: viel zu viel um sie aufzählen zu können ^^
088: wenn man zu mir nett, höflich und respektvoll ist
089: einen Menschen töten
090: dass ich nie wieder Land sehen würde (finaziell, privat, ...Wink
091: 42 (die Antwort auf die Frage, die die Existenz der Menschen, der Welt und des Universums erklären würde)
092: O.O die gibts noch, ne Spaß. Die CD von The Rasmus
093: MSI (Gamergrafikkarten, Gamerlappis,etc.)
094: Kaktus
095: Boxers
096: Hab keine Lieblingsnation
097: nein hab kein ICQ
098: dass es irgendwann mal eine Möglichkeit gibt ein Mensch zu ein humanodien Drachen machen zu können *.*
099: Emmm MENSCHHEIT IST
100: zuzeit nicht
101: hab leider keinen -.-
102: Im Kampf. Damit ich nach Walhalla kann Smiley
103: Jein. Zwar gibt es Ausnahmen doch die werden immer weniger. Menschen sind keine Wesen die eine dauerhafte Beziehung halten können
104: sehr sparsam bis ich was zusammengespart habe für dass was ich haben will
105: ich bleibe gerne ein Junge
106: ich bin gerne romantisch Wink
107: ein wechsellauniges etwas mit einen Herz aus Gold
108: M/20 sucht Frau mit den man Spaß haben kann, treu ist und mich verstehen tut
109: kompliziert: Ich akzeptiere seine Meinung und respektiere ihn, jedoch habe ich Angst dass er sich in mich verlieben könnte O.O
110: Och man könnte es mal probieren. Man hat nichts zu verlieren ^^
111: Aber hallo, jedoch hat es danach auch verdammt wehgetan
112: Jap. Ich verstehe was sie erreichen sollen und finden deshalb regelrechte Abweisung  von mir.
113: Fast kaum was,bin Selbsthasser
114: Fast alles, Begründung ist in Frage 113
115: Softie :3
116: wenn nur die beiden, dann Bravo
117: Nein
118: Aber auf jeden, weil jeder soll Spaß und Erfahrung sammeln bevor man sich bindet.
119: haben mein höchsten Respekt wenn es Personen waren die die diese auch herzigen.
120: in die Wäsche schmeißen und dann waschen O.O
121: vamundragon@gmx.de
122: 188 cm groß, 82,5 kg schwer
123: blaue Augen, dunkelblonde Haare (manche sagen schon Straßenköter-blond ^^)
124 -125 :ja und zwar: 1 kleiner Schwester, 1 kleiner Bruder, 2 junge zukünftige Stiefschwestern, 2 ältere Halbschwestern.
126: EHRLICH: Viel zu viele Fragen @.@  Tongue Tongue Tongue




7  Taverne / Stammtisch / Re: Für andere Menschen das es irgendwo Drachen gibt am: 02.Januar.2016, 22:50:38
Ich glaubte seit Kleinkindsalter dass es Drachen gab auf der Erde und dass sie auf diesen Planeten es noch gibt. Doch mehr und mehr glaube ich nicht mehr daran. Über Mentaler Form kann ich nicht viel sagen, ist für mich Neuland, und über physische Form würde ich mich stark wundern auf diesen Planeten. Mag zwar sein dass es ein Planeten geben würde von Drachen und soweiter, jedoch halte ich die Chance gering.
p.s: Einer muss der Spielverderber sein Tongue
8  Taverne / Stammtisch / Re: Wir und unsere Namen am: 02.Januar.2016, 22:44:01
Wie entstand mein Name, gute Frage...
Der kam einfach eines Tages in mein Kopf geschossen und verwende ihn seit als Nickname. Für hier, Spiele, Facebook und wo es auch noch Verwendung finden kann ^^
9  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / wieder reinschauen tut und sich neu vorstellen tut am: 24.Dezember.2015, 22:31:09
Aloha,
ich kehre mal wieder zurück um bisschen den Forum mit neuen Themen zu versorgen und so weiter.
Ich stell mich mal neu vor:
mein nickname ist Vamun, bin 20 Jahre alt, Sternzeichen Widder und gehöre zu der menschlichen Rasse an.
Weiterhin bin ich ein ernster, jedoch hilfsbereite,zuverlässige und netter Typ. Mit mir kann man immer reden und ich höre gerne zu.
10  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Abschied am: 11.Oktober.2015, 21:38:05
So hiermit gehe ich von den Forum.
Der Grund für mein Abschied ist simpel: Für mich ist die Otherkinszene nichts mehr. Allgemein interessieren mich nicht mehr Fantasy, Esotherik und so weiter. Weiterhin bin ich hier auf Sackgassen, Verwirrung und einfach Enttäuschungen gestoßen. Es hat nichts mit euch zu tun, sondern eher an mir.
Ich wünsche hier noch alle viel Spaß, lasst euch nicht von eueren Weg abbringen und wünsche alles Gute
11  Taverne / Neues aus der Menschenwelt / Re: VW Abgas Skandal am: 09.Oktober.2015, 12:17:29
Ja dafür sind die Amis sehr bekannt. Ihre eigene Fehler runterspielen und vertuschen, aber dafür andere Fehler laut stark melden und gleich voll reinzusteigern. Ich sag nur den defekten Zundschlüssel-skandal bei eine Automarke von der USA, wo manche Menschen daran gestorben sind. Oder wie neulich dass die USA "ausversehen" eine medizinische Einrichtung bombardiert hat.
Ich sehe die USA wie ein verzogenes Kind.
12  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Re: Wollte mich nur mal kurz vorstellen am: 07.Oktober.2015, 22:22:36
Herzlich Willkommen in den Forum.
Fühl dich wie zu Hause. Wenn du Infos haben willst über etwas, bedien dich in unseren Forum-Bibliothek. Und wenn du nicht dass findest was du gerne wissen willst, kannst gerne die anderen Fragen. Smiley
Gruß Vamun
13  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 05.Oktober.2015, 10:16:41
Und wieso wiederholen sich die Geschichten?
Ganz einfach: Die Menschheit vergessen Fehler die sie schon einmal gemacht haben und machen sie erneut. Man kann sagen kein Wesen ist perfekt und in der Laufe der Zeit können sich mal dies und jenes wiederholen. Doch wenn man sich das aufgeschireben hat in Geschichtsbüchern und auch durch Dokus gezeigt werden was die Menschen von früher, Fehler gemacht haben, verstehe ich echt nicht warum sie immer noch passieren.
14  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Die Träume eines Drachen am: 18.September.2015, 23:25:32
Im hohen Gebirge in einer großen Höhle lebte ein junger schwarzer Drache.
Dieser war immer neugierig und erkundete die Welt außerhalb seiner Höhle. Er sah gerne andere Tiere beim Grasen zu, die Wolken wie sie sich veränderten oder gar verschwanden, beobachte wie die Sonne auf- und unterging und wie die Gräser sich beim wehen des Windes bogen. Er flog auch sehr gerne in die Lüfte und genieste die Winde die in seine Flügeln sich verfangen und ihn Auftrieb gab. Doch war er allein und einsam. Es gab in seine Nähe keine Spielgefährten oder Gleichgesinnte. Diese waren schon lange weg. Die Menschen, die in der Nähe waren für ihn: Nackte Wesen die auf zwei Beinen gingen und sich mit Fellen von anderen Tieren kleideten. Er fand sie zwar interessant doch wüsste dass diese große Angst haben und seine Höhle immer meideten und nur wenige sich daran verirren. Sie bekamen Panik und flohen vor ihn, obwohl er nur lag und beobachte was dieses Wesen gerade machte. Darum versuchte er gar nicht mit denen in Kontakt zu kommen, weil er nicht weiß was deren Reaktion wären. Doch es war traurig und verbittert.
In den Nächten träumte es immer von seine Artgenossen die mit ihn gemeinsam flogen, mit ihn spielten oder einfach nur da waren. Manchmal träumte er auch von Menschen die mit ihn sich unterhalten, ihn Essen gab, ihn möchten und gar auf sein Rücken mit ihn ein paar Runden geflogen ist. Er fand diese Träume so schön und wunderbar, dass dieser immer beim aufwachen sich danach sehnte wieder zu schlafen und weiter diesen Traum zu träumen. Eines Tages ging ein kleiner Junge in seiner Höhle. Dieser habe nämlich durch Gerüchte und Sagen in sein Dorf erfahren dass hier ein gefährliches und böses Ungeheuer leben soll. Er nahm sich als Mutprobe in diese Höhle zu gehen, zu erkunden und stolz rauszukommen, um sich zu beweisen dass er der mutigste im ganzen Dorf war und dadurch als Mann anerkannt wird. Der Drache sah den Jungen, versteckte sich und beobachte wie tiefer in die Höhle ging. Der Junge sah sich um und merkte in wie die Angst in ihn größer würde, doch wollte er sich und andere beweisen dass er wie die anderen Jungen und Männer sind dein Dorf keine Angst vor Höhlen hat.  Darum packt der all seine Mut zusammen und schreite in die Höhle: "Hallo, ist da jemand?". Es kam keine Antwort. Dadurch erleichtert geht der Junge weiter rein und sah sich neugierig um. Jedoch sah er durch die Dunkelheit nichts und stolperte hin. Durch den Schmerz in seinen Knie und die Angst, die jetzt doch ihn übermannten, fing es an zu weinen. Der junge schwarze Drache sah den Jungen hat und fragte sich, warum es weinte und ob es ihn doch helfen sollte. Aber seine Gedanken warnten ihn dass die Menschen doch Angst vor ihn hatten und sofort die Flucht ergriffen. Jedoch sein Herz und seine Erinnerung an die Träume haben die Gedanken verstummen lassen und ging langsam auf den Jungen zu. Diese weinte sehr stark und schloss die Augen um das fürchterliche Dunkel in den Höhlen zu vergessen. Auf einmal hörte es die Stimme in der Höhle: "Warum weinst du, kleines Wesen?" Dieser wurde ganz stumm und weinte nur noch. Die Stimme fragte noch einmal und der Junge antwortete ganz ängstlich: "Mir tut das Knie weg und ich wollte mir beweisen dass ich keine Angst habe."  Die Stimme sagte: "Wovon hast du denn Angst, kleines Wesen?" "Ich habe von den Mitbewohnern gehört dass in der Höhle ein gefährliches und böses Monster wohnen soll. Ich wollte mir und den anderen beweisen dass ich keine Angst habe und in diese Höhle keine wohnt" antworte der Junge. "Von der Höhle muss man keine Angst haben, die tut keinen was. Doch eines ist wahr es lebt jemand hier, und zwar ich". Der Junge fragte gleich: "Wer bist du?". Der Drache trat näher und antwortete: "Ich bin das Ungeheuer von deinen Mitbewohnern sprachen, doch denen tat ich nie etwas. Diese sind gleich geflohen wo sie mich gesehen haben. Ein Grund denen was zu tun hatte ich nie." Der Junge sah den Drache und wurde käsebleich. Darauf war er nicht vorbereitet und kauerte zusammen. "Bitte friss mich nicht, ich bin noch zu klein und mager, ich schmeck dir nicht " brüllte der Junge und fing wieder an zu weinen. Ein halbe Stunde später stellte der Junge fest dass er nicht gefressen würde und stand langsam auf. Nachdem er den Blick von den Boden abwanderte und Richtung Höhle richtete, sah er den schwarzen Drachen tief in die Augen. Der Drache sagte zu den Jungen: "Fressen will ich dich nicht." Dieser war verblüfft auf die Antwort und das Bild was vor ihn war. Er sah einen großes, schwarzes, schuppiges Wesen das Flügel und Hörner besaß. Der Junge fragte den Drachen: "Wieso willst du mich nicht fressen?". Er antwortete:"Ich habe einen Traum und ich will diesen erfüllen. Und dass du hier stehst und mit mir redest ohne abzuhauen, zeigt dass dieser Traum vielleicht wahr werden kann."
Der Drache und der Junge kam zum Gespräch wo der Junge erfuhr was der Traum von den Drachen war und der Junge erzählte ihn von den Treiben in seinen Dorf. Der Drache fasziniert von den Erzählungen in den Dorf und nahm alles begeistert auf. Der Tag verging und der Junge meinte: "Ich muss langsam los, sonst krieg ich Zuhause Ärger von meinen Eltern weil ich nicht gesagt habe wo ich hingehe und warum ich so spät nach Hause komme" Der Drache meinte ganz traurig: "Schade dass du gehen musst, können wir uns morgen wiedersehen" Der Junge zögerte doch versprach morgen wiederzukommen. Der Drache freute sich und wünschte den Jungen eine gute Heimreise. Nachdem der Junge von der Höhle gang und der Drache ihn lang beobachte, ging es in seine Höhle und ging schlafen. Er träumte von der Begegnung und von den Erzählung des Jungen im Dorf und stellte sich dass Treiben im Dorf vor. Wie im Markt die Leute durcheinander schreien um ihre Waren zu preisen, der Schmied das heiße Eisen auf den Amboss mit den Hammer formt und wie die Herren in der Kneipe sich unterhalten wie die Arbeit war. Der Drache war so froh und wünschte zum ersten Mal dass der Tag schnell anbricht, weil er weiß sein Traum ist wahr geworden.
Der nächste Tag brach an und der Junge kam versprochen wieder zurück und unterhalten sich mehr. Diese wiederholte sich jeden Tag. Die beiden bildeten eine tiefe Freundschaft, der Junge zeigte den Drachen wunderschöne Orte und der Drache nahm den Jungen mit auf seinen Rundflügen. Beide haben ein Abkommen gebildet dass das was zwischen ihnen ist auf ewig bleibt und dass kein anderer davon erfahren darf. Und sie lebten fröhlich und glücklich bis zum ihren Tod.
Ende
P.S: Man sieht manche Träume können wahr werden, man muss nur fest an denen glauben


Wie findet ihr dass? Ich finde es ist Kinderbuch tauglich Cheesy
15  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Re: Ewigkeit am: 09.September.2015, 00:36:11
Die Ewigkeit ist ein Mythos, denn nichts bleibt bestehen. Nicht der Körper, die Seelen, die Erinnerungen, die Fotos, der Raum oder gar die Zeit.
Die Zeit und der Raum mögen uns endlos und ewig bleiben, dennoch ist sie es nicht. Irgendwann vergeht alles und es findet ein Ende (Okay dass ist ein bisschen düster)
Doch vielleicht entsteht daraus was neues und alles beginnt von vorn. Wenn es um Ewigkeit geht ist für uns alle klar, niemand kann dass sagen. Nicht ich, ihr oder ein anderer. Dafür müssten wir alles wissen.
16  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 06.September.2015, 14:35:11
@Monos
Und dass meinte ich damit. Man muss etwas von sich preisgeben um heut zu Tage Programme oder Funktionen, was heutzutage jeder benötigt um erreichbar zu sein oder um damit sein Rechner benutzen zu können. Das ist dieser "Köder" der jeder schlucken muss. Und dass ist es was mich nervt. Klar könnte man sagen man nimmt andere Programme und andere Wege, damit haben die auch Recht, doch wieso muss man sich jetzt damit so sehr bemühen.
Früher war es einfacher seine persönliche Informationen nur mit denen zu teilen die es auch wissen dürfen. Heute muss man sich dies und jenes holen um dass noch zu ermöglichen. Früher wurde dieses Recht auf Datenschutz beachtet. Heute wird es drauf rum getreten.
Darum sage ich nur eins: Danke oh ihr verfluchte Menschheit dass ihr euch selbst ein Käfig gebaut, euch reingesetzt, zugeschlossen und den Schlüssel weggeworfen habt.
17  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 05.September.2015, 00:01:32
@Velandora
Ich gebe dir zwar Recht dass jeder durch seine unbewusste Tätigkeiten in Internet selber schuld ist an den Ereignissen, doch in der heutigen Zeit wird man so groß gezogen. Der Staat will vermitteln dass es ganz normal ist mit den Internet private Daten auszutauschen und bereit zu stellen. Es ist auch fast manchmal notwendig, Daten anzugeben um bestimmte Funktionen zu verwenden (Bsp: Windows 10). Man wird immer mehr dazu gelockt, durch solche Tricks. Aber was will man als einzeln Leier machen. Weil heute ist wirklich so dass die einzelne Stimme nicht mehr zählt. Viele werden in den Hintergrund gedrängt und vergessen. Und dass nervt. Achja und zum Thema USA und Deinstablisierung von Deutschland bin ich genau deiner Meinung, weil die Deutschen trauen sich nichts mehr zu sagen und lassen sich von den USA vorschreiben was sie tun und lassen sollen. Den ist es ganz gut in die Hände gefallen, dass Deutschland den zweiten Weltkrieg verloren hat und dadurch ein miserablen Ruf bekommen haben (wegen den ganzen Völkermord und so).
Naja ich glaube "das goldene Zeitalter der Spionage und Datensammlung" hat erst begonnen. Ich befürchte dass bald Zensur und Kontrolle folgen werden.
18  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 31.August.2015, 21:19:22
Ganz anderes Thema um mal die Tasten glühen zu lassen und verschiedene Meinung mal zu hören:
Was denkt ihr über Thema Datenschutz. Ich finde dass dieser Schutz mehr und mehr abnimmt, dass wir transparenter werden und dadurch keine Privatsphäre mehr entsteht. Es wird immer schlimmer. Es entsteht gar eine Sucht nach sammeln und erfassen der Daten. Heute sind die Informationen über eine Person mehr wert, als die Personen die diese besorgen müssen.  Manchmal werden wir sogar gezwungen, Daten preis zu geben um etwas zu bekommen. Irgendwie denke ich geraten wir in einen Zustand der totalen Überwachung und baldiger Kontrolle.
19  Taverne / Stammtisch / Re: Plauderwiese am: 30.August.2015, 10:06:07
Bei mir war gut 2 Wochen lang so mega heiß und da dachte ich schon ich krieg eine Meise. Also nein danke. Es kann gern bis 30 Grad heiß werden doch 40 ist mega übertrieben.
20  Halle der Weisheit / Thema Drachen / Re: Was macht einen Drachen aus? am: 29.August.2015, 00:01:02
Also ich misch mich mal Mensch in diesen Thread mal ein. Also wann kann man sich ein Drache nennen oder nicht? Dass ist eigentlich ne gute Frage, doch leicht zu beantworten. Wenn man sich seelisch als Drache fühlt und dazu gehört dann kann man sich schon als Drache zählen. Klar in meinen Fachkreisen würde mich jetzt jeder erschlagen, weil der Naturwissenschaftler akzeptiert nur dass was er sieht und beweisen kann oder mit Theorien irgendwie erklärbar machen kann  Cheesy Cheesy Cheesy.
Doch ich sehe jedes Wesen der denkt er ist ein Drache und spiegelt es auch den anderen so, ist er für mich ein Drache. Ich sage nur, glaube an dich und lass dich nicht von anderen verunsichern. Nur du weißt wer du wirklich bist.
Gruß, Vamun
Seiten: [1] 2 3 4
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS