--- GEBURTSTAGE HEUTE: Unicorn (29) | Ravegeam (29) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Mohrdit (41) | Eelea (34) | beregin (23) | Aranija (41) | Tiffanbrill (28) | NatiX (32) | Fanir-Thuban (26) |
TheDragonworld Drachenburg Board
14.August.2020, 15:39:20 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tharkarùn-Krieger der Nacht von Chiara Strazzulla  (Gelesen 1045 mal)
Tandros
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: 99
Beiträge: 2.647


Bruderliebe xD


Profil anzeigen
« am: 27.April.2011, 00:45:44 »

Tharkarùn-Krieger der Nacht

Also die Geschichte spielt auf einer Welt, geschaffen von 12 Göttern. Regiert wird sie von 8 rassen die den Kontinent unter sich aufgeteilt haben.
Das Königreich der Menschen, der Elfen, der Feen und der Zwerge
Der Militärstaat der Goblins,
Die Gnomenrebublik, das Dämonenreich, und das Reich der Faune das durch eine Art Händlergilden-Regierung geführt wird.

zur Handlung:
In letzter Zeit verschwinden immer wieder Angehörige der 8 Völker spurlos, geraubt von einem Feind, den man zu Beginn nichteinmal zu Gesicht bekommt, während die Leute um einen rum abgeschlachtet werden. Dieser Feind sind die Gremlins, woher sie kommen ist längst vergessen und warum sie gerade jetzt auftauchen ist ein Rätsel. Doch dank dem Gesandten der Götter, dem Magus, der in der geschichte der Völker schon oft geholfen hat, wissen sie was zu tun ist.
unter der Führung des Magus wird einer Gruppe aus 8 der schlimmsten verbrecher der völker zusammengestellt. Die schlimmsten der Schlimmen und aus jedem Volk einer.
Unter der Führung und Aufsicht des Magus machen sich nun diese 8 Bösewichter:

-Der gnadenlose Söldner und Ex-Anhänger des Ordens der schwarzen Hexer, Shaka Alek aus dem Dämonenvolk

-Der ruchlose Slavenhändler und Mörder Morosilvo Dan Na'Hay, aus dem Menschenvolk

-Der Allround-Verbrecher Thix Arnur Velinan, aus dem Königreich der Elfen

-Der komplettwahnsinnige Feenmann und Massenmörder, Ardrachan Caleth

-Der Meisterdieb des Zwergenvolkes, Pelcus Vynmar

-Die Hypnotiseurin Lady Ametista aus dem Reich der Faune

-Der Räuberhauptman Farik Rilkart, aus der Goblinnation

-Der irre Attentäter Arinth Naun aus der Gnomenrepublik

um die Quelle des Bösen zu vernichten Grin

im Laufe der handlung bekommt man die ganze Vorgeschichte wundervoll verständlich erklärt und sie ist wirklich interessant und teilweise tragisch.
Zwar haben mich die Verbrecher nicht ganz Überzeugt, dass sie alle Taten getan haben, die ihnen im Buch nachgesagt werden, aber ein wirklich sehr tolles und interessantes Buch, mit coolen Ideen und auch mal mit echten Helden und Antihelden.

Das Buch is aufjedenfall absolut lesenswert^^


« Letzte Änderung: 27.April.2011, 00:52:22 von Tandros » Gespeichert

PS.seltsam, dass alles der wille Gottes ist
Papst: "außer diesem und jenem und das?....nein! das kommt auch nich rein! und das? warum glaubst du sowas wäre sein wille, Nein,nein *Kopf Schüttel* was Zivilisation? ha, daaaafür kommst du in die Hölle, pack das mal schön in die Spalte wo Böse drüber steht. Was soll das sein?! Excel? Teufelswerk! Wirf den Weg und nimm stift und papier -.- Schlimm genug, dass Gutenberg unsre Mönche arbeitlos gemacht hat und dann kommt auch noch dieser Billzebub udn traktiert uns mit fenstern."....

Schurken die ihre Schnurrbärte zwirbeln sind einfach zu erkennen.
Die die sich in gute Taten kleiden sind jedoch gut getarnt.
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS