--- GEBURTSTAGE HEUTE: Farodem (33) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Gotrek (35) | Tuuli (28) | Rothir (25) | Spawn (35) | Wasser Drache (30) | Shadana (28) | Starla (28) | Monos (21) | Amarantha (41) | Allegra2310 (15) | Dracor (33) | darkwolfen (33) | Guli (33) | Excenterus Delmac (33) |
TheDragonworld Drachenburg Board
18.Oktober.2018, 13:15:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Draconier????  (Gelesen 14100 mal)
Dragaron
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Schwarzdrache, Alter: Huh??
Beiträge: 36



Profil anzeigen
« Antworten #20 am: 10.Mai.2008, 00:00:28 »

Leider fangen die meisten Menschen erst dann glauben an wenn etwas auch Wissenschaftlich bewiesen wurde.
Ich bin auch 100 %er Drache. Und im vorigem Leben auch körperlich ein Drache gewesen. Dafür braucht man keine Beweise. Man fühlt es einfach.
Gespeichert

Sparky
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 90


Profil anzeigen
« Antworten #21 am: 12.Mai.2008, 15:35:06 »

Ich könnt mir sonnst eigentlich nicht erklären warum es manchsmal recht stark funkt wenn ich elektrische Dinge anfasse...
Ich habe mich nie als Mensch gefühlt. Ich wurde nie wirklich von den Menschen akzeptiert weil ich anders war.
Und die Fulgsucht kommt sicher nicht weil die Luft so gut riecht.
Auserdem hat schon so mancher zu mir gesagt ich würde rumzappeln als wäre ich eine überladene Batterie mit Füßen...
Außerdem wir uns in der DCN nciht umsonnst gelehrt unsere Gestalt zu verschleiern. Das schwere ist nur den Zauber wieder aufzuheben...
Gespeichert
Saberclaw Ryu
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: blau-weißes Anthrovieh, Alter ist relativ
Beiträge: 458


I'm the awesome Thing O.=.o


Profil anzeigen
« Antworten #22 am: 15.Mai.2008, 20:42:03 »

Den zauber aufheben is schier unmöglich, denke ichm al *anthrodrache kann sich irren*^^

ich bin zwar kein voller Dracher, aber ein Anthrodrache und immerhin drache genug um zu sagen egal was die wissenschaft sagt ICH SAGE ich bin drache und basta!

ich les ma jetz die wiki-seite durch, ma schaun was da drin steht o.o
Gespeichert

Ewige unbeschreibliche Liebe -> Triatonia
Selyroth
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: DAS 2-1 Risiko Darkwing Drache
Beiträge: 636


Finsteres Mitternachtsblauer Drache


Profil anzeigen
« Antworten #23 am: 15.Mai.2008, 21:22:20 »

Ob ich mal ein Drache war oder nicht, ist mir inzwischen nicht mehr so wichtig geworden. Ich bin ein Drache weil, ich so denke, wie ich die welt sehe, gegensatz zu anderen menschen usw. Was ich denke, das in mir ein Drache geboren ist, das stück für stück heranwächst...
Gespeichert

   
Sparky
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 90


Profil anzeigen
« Antworten #24 am: 16.Mai.2008, 18:32:37 »

Oh den Zauber selbst zu brechen ist nicht schwer. Allerdings weiß niemand den ich kenne wie es funktioniert. Der nachteil am Brechen: Die Rückverwandlung in eine menschliche Gestalt ist nicht merh möglich.
Den Zauber allerdings nur aufzuheben ist komplitzierter und dauert länger. Außerdem ist es extrem anstrengend. Und dann die Rückverwandlung... das gleiche; dauert lange, komliziert und anstrengend.
Also nichts was man mal eben so macht...
Aber das schöne: wenn man viel Zeit hat und gerade in einem menschenleeren Gebiet ist, ist es doch immer weider mal schön seine wahre Gestalt betrachten zu können. Allerdings gibt es selten gelegenheit ein Radarleeres Gebiet zu finden...
Gespeichert
Saberclaw Ryu
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: blau-weißes Anthrovieh, Alter ist relativ
Beiträge: 458


I'm the awesome Thing O.=.o


Profil anzeigen
« Antworten #25 am: 19.Mai.2008, 18:29:41 »

ich will den zauber komplett aufheben und das sein was ich gerne sein will, dassein was ich eigentlich bin....ein anthrodrache...
Gespeichert

Ewige unbeschreibliche Liebe -> Triatonia
Samira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 136



Profil anzeigen WWW
« Antworten #26 am: 20.August.2010, 19:27:22 »

*Thema ausgrab* um zu sagen, dass auch ich zu 100% ein Drache bin !!!!
Eigentlich bin ich eher Schüchtern, aber wenn mich mal etwas aufregt dann kommt meine überwiegend  Drachige Seite auch mehr als überdeutlich zum Ausdruck ^.'.^
Gespeichert

Drachen erheben sich aus dem Feuer.
Sie kontrolieren die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser.
Drachen sind die Herscher der Lüfte, die Diktatoren der Erde, die Jünger des Feuers und die Sklaven des Wassers.
Aus dem Feuer sind sie gekommen. Ins Wasser werden sie gehen. Das Ende der Drachen ist noch nicht gekommen...

Fanir-Thuban
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache auf der Suche nach sich selbst & ziemlich jung...
Beiträge: 302


Stiller Beobachter...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #27 am: 20.August.2010, 20:12:17 »

ich bin auch 100%ig dragonisch (nennt man doch so oder?...), weiß bloß nich woher ich das weiß, was ich aber gern wüsste... Wink

@ Samira96: hab auch grad überlegt ob ich das thema mal ausgrabe...warst bloß ca. 0,5 stunden eher... Smiley
Gespeichert

Samira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 136



Profil anzeigen WWW
« Antworten #28 am: 20.August.2010, 20:44:13 »

@ isch shurtugal
Hihi  Smiley dann ist das Thema ja jetzt wieder ausgegraben ^.'.^

Aber Drache bin ich zu 100% auch wenn ich ganz am Anfang noch etwas dran gezweifelt habe... Jetzt bin ich mir echt sicher ^^
Gespeichert

Drachen erheben sich aus dem Feuer.
Sie kontrolieren die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser.
Drachen sind die Herscher der Lüfte, die Diktatoren der Erde, die Jünger des Feuers und die Sklaven des Wassers.
Aus dem Feuer sind sie gekommen. Ins Wasser werden sie gehen. Das Ende der Drachen ist noch nicht gekommen...

Rothir
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 95

mein erster drache


Profil anzeigen WWW
« Antworten #29 am: 20.August.2010, 22:42:48 »

Da kann ich mich nur anschließen.  Smiley
Ob mans glaubt oder nicht für mich ist es real.
Gespeichert

Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #30 am: 21.August.2010, 13:55:49 »

Ich bin ein Dracheseele die in ihrer derzeitigen inkarnation einen Menschlichen Körper bewohnt. Ergo bin ich ein Kin.

Zitat
habt ihr das forum wirklich komplett außer acht gelassen und euch auf euer reales ich, euer alltagsleben außerhalb des computers, konzentriert?

Ich bin ich, egal wo ich bin. Das ändernt sich nicht dadurch das ich meinen rechner ausschalte. Ich mache den Begriff Drache sein auch nicht alleine an einer Körperlichen erscheinung oder Lebens umständen Fest, sondern ehr an einer imateriellen instanz die ich als Wesen bezeichne. Wenn ich etwas fühle so ist es Drache, wenn ich Denke so ist es Drache, Wenn ich Träume, Entscheidungen Treffe und danach Handele dann ist das Drache. All das endet nicht mit VL es ist ein Teil meines Realen Lebens.
« Letzte Änderung: 21.August.2010, 14:02:48 von Dragon-in-sight » Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #31 am: 24.August.2010, 13:03:47 »

klingt ganz nach mir ^^ wenn auch ich kein Kin bin *g* sry, wenns so deutlich ist muss ichs dazu sagen.
aber sonst, auch die vermischung virtuell und real, trifft wie die Pranke aufs Auge
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Dreikun
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache... Menschliches alter 32 Drachen alter 5
Beiträge: 1.871


Ich vor gut 500 Jahren


Profil anzeigen WWW
« Antworten #32 am: 24.August.2010, 16:45:42 »

*NIck* Und nach mir... Auch wen ich wie TheDragon [C] sagen muss das ich kein Kin bin...
Ich mache keinen unterschied, ob ich nun im Internet unter wegs bin oder in Realen leben...
Gespeichert

Ja Drachen gibt es, nur können die meisten Menschen sie nicht sehen!
Fanir-Thuban
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache auf der Suche nach sich selbst & ziemlich jung...
Beiträge: 302


Stiller Beobachter...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #33 am: 24.August.2010, 17:26:24 »

was ist eigentlich ein kin? (ich nähmlich nix wissn tuhn Wink... zumindest relativ... man kann ja mal so tun... manchmal zumindest... aber das weiß ich wirklich nich... *gg*)
Gespeichert

TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #34 am: 24.August.2010, 18:48:33 »

OtherKIN, wie Scaly, Furry sind Begriffe, die sich Wesen für Wesen wie uns einfallen hab lassen. Ich kanns nich leiden, aber soll jeder für sich entscheiden.
Was mir nicht egal wäre, wenn einer anderen einredet "du bist das", weil das meist subjektiv ist.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Samira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Feuerdrache
Beiträge: 136



Profil anzeigen WWW
« Antworten #35 am: 24.August.2010, 18:53:52 »

Ich habe mich auch noch nie als Otherkin bezeichnet. Ich mag Begriffe eigentlich nicht so sehr, die sich andere Wesen einfach mal so einfallen lassen haben nur um uns einen Namen zu geben. Ich bin ein Drache und das ist das einzige was ich bin !
Gespeichert

Drachen erheben sich aus dem Feuer.
Sie kontrolieren die Elemente Feuer, Erde, Luft und Wasser.
Drachen sind die Herscher der Lüfte, die Diktatoren der Erde, die Jünger des Feuers und die Sklaven des Wassers.
Aus dem Feuer sind sie gekommen. Ins Wasser werden sie gehen. Das Ende der Drachen ist noch nicht gekommen...

Fanir-Thuban
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache auf der Suche nach sich selbst & ziemlich jung...
Beiträge: 302


Stiller Beobachter...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #36 am: 24.August.2010, 19:14:31 »

gutt, dann bin ich wohl auch kein kin, sondern einfach nur ein drache (auch wenn ich das schon gesagt hab...)
Gespeichert

Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #37 am: 24.August.2010, 23:01:32 »

Otherkin ist keine Schublade, und hat auch wenig mit Furrys & Scallys zu tun. Es ist die Offiziell gebräuchliche bezeichnung für Eine nichtmenschliche Seele die im Körper eines Menschen Lebt. Genauso wie das Wort Milch die Offiziell gebräuchliche bezeichnung für eine weißliche, undurchsichtige, emulgierte Flüssigkeit ist die in den Milchdrüsen von Säugetieren gebildet wird.

Furry, Scally und kin sind hingegen 2 vollkommen verschiedene paar Schuhe. Furrys representiere ehr eine Subkultur als denn eine eigene wesenheit. Denn anders als Otherkin, die wirklich die Seele eines Tieres in sich Tragen, ist der Furry nicht mehr als ein normaler Mensch. Der Furry ist ein Rollenspieler der eine affinität zu einem bestimmten Tier besitzt und diese Dann in Form eines Anthropomorphen charakters auslebt, den er sich selbst zusammenbaut. Dieser character sheet nennt sich dann Fursona. Das Wort Scally bezeichnet eine untergruppe von Furrys die es bevorzugen Reptilien charaktere zu Spielen, auch diese sind aber keine echte nicht Menschen sondern lediglich Rollenspieler.

echte kin hingegen, haben keine Menschliche seele. Sie suchen sich ihr inneresa Tier weder aus noch Spielen sie etwas das sie nicht sind. Der Kin stellt sein inneres Tier in einem erwachens Prozess fest, und erlebt es meist anfangs im krassen gegensatz zu seinem körperlich Menschlichen zustand. Die Beschäftigung mit dem inneren Tier geht bei Kin meist wesentlich tiefer und hat bisweile auch Spirituelle züge.

@TheDragon [C] & Dreikun: Wenn ihr wirklich echte Drachen seid die im Körper eines Menschen Leben, dann seid ihr per Deffinition auch Otherkin. Es sei denn ihr würdet den Drachen eben nur Spielen dann währt ihr eben Furrys. Welche Nomenklatur ihr darüber hinaus für die beschreibung eures zustandes benutzen wollt ist eure sache, dennoch fallt ihr ausgehend von der deffinition unter den einen oder anderen Begriff.

Und wann das Schubladen denken sein soll, dann ist es auch Schubladen denken wenn man Milch als Milch bezeichnet, anstadt sie bei jeder gelegenheit erneut als eine weißliche, undurchsichtige, emulgierte Flüssigkeit, die in den Milchdrüsen von Säugetieren gebildet wird zu bezeichnen.


Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.588



Profil anzeigen WWW
« Antworten #38 am: 25.August.2010, 08:40:30 »

Also ich kenne Furrys, die würden dir was husten, wenn du sie als "Rollenspieler" bezeichnest. Genau solche Aussagen, die typisch für Leute sind, die einen dieser Begriffe benutzen, sind der Grund warum ich diese Begriffe nicht mag.

Erster Google-Treffer:
Otherkin are people who identify themselves as non-human in all but outward form, contending that they are creatures traditionally associated with myth or legend.
Common creatures otherkin identify as include angels, demons, dragons, elves, extra-terrestrials, fairies, kitsune, vampires, and lycanthropes (werewolves).

Ich kenne auch "menschlich-tierrische Mischwesen", die eine Wolfsseele oder eine Löwenseele intus haben. Seelenwanderung gibt es unter jeder Form von Tieren.
Für mich liest sich dass so, dass Otherkins nur Wesen sind, die es bisher nicht sicher gegeben hat.

Fühl dich bitte nicht angegriffen ... es liegt nicht an dir, sondern an der allgemeinen Meinung von Begriffs-Extrimisten gegenüber anders denkenden.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #39 am: 25.August.2010, 11:48:50 »

Zitat
Also ich kenne Furrys, die würden dir was husten, wenn du sie als "Rollenspieler" bezeichnest. Genau solche Aussagen, die typisch für Leute sind, die einen dieser Begriffe benutzen, sind der Grund warum ich diese Begriffe nicht mag.

Furry ist auch ein Lifestyl, der von jedem Praktiziert werden kann. Auch einigen Otherkin leben einen solchen aus. Dennoch sind sie keine Furrys wenn sie wirklich eine Tierseele in sich Tragen. Sondern eben dann kin die einen Furry lifestyl praktizieren.

Zitat
Ich kenne auch "menschlich-tierrische Mischwesen", die eine Wolfsseele oder eine Löwenseele intus haben. Seelenwanderung gibt es unter jeder Form von Tieren. Für mich liest sich dass so, dass Otherkins nur Wesen sind, die es bisher nicht sicher gegeben hat.

Der Begriff otherkin ist auch erstmal nur ein loser Oberbegriff unter der eine ganze reihe verschiedener Varianten und erscheinungsformen zusammen gefasst sind. Darunter gibt es eine ganze reihe unter kategorien die diese phänomene näher beschreiben. Eine diese unterpunkte wäre der begriff Theriantrophie. Dieser bezeichnet einen Otherkin der die Seele eines als "nicht mythologisch einzustufenden" Tieres in sich Trägt. Dennoch sind auch diese theriantrophen nichtsdesto trotz auch otherkin.

Hier ist nochmal ein Link zu einer FAQ die den Otherkin begriff etwas gründlicher beleuchtet: Otherkin FAQ

Zitat
Fühl dich bitte nicht angegriffen ... es liegt nicht an dir, sondern an der allgemeinen Meinung von Begriffs-Extrimisten gegenüber anders denkenden.

Es ist aber auch sehr Extrem jegliche Form von Begriffen ab zu lehnen, und aus falsch verstandener Political Correktness alles in einen Topf zu schmeißen. Solch eine haltung erscheint Ignorant und noch dazu ziehmlich respektlos gegenüber den Leuten die sich einer solchen richtung zugehöhrig fühlen. Es geht nicht darum Leute in eine Schublade zu packen, oder für sich selbst eine solche zu wählen. Otherkin ist einfach ein Begriff der gebräuchlich ist, um den Zusammenhang einer wie auch immer gearteten nicht Menschlichen Seele in einem nicht Menschlichen körper zu erleuchtern, ohne jedes mal erneut eine Komplizierte umschreibung runterleiher zu müssen.

Ich für meinen Teil mag auch die Begrifflichkeiten Nichtmensch, oder Mischwesen auch nicht. Denn beide Begriffe implizieren für mich eine Haltung, die das eigene sein in Opposition zum Menschsein stellt. Auch das ist im weiteren sinne eine Schublade. Und zwar eine die den Schwerpunkt nicht auf die erkenntniss des einenen seins, sondern auf die abgrenzung von einem anderen sein setzt.

Ich habe nur eine Seele und die ist dem Wesen nach Drache. Eine Menschliche Seele habe ich nicht. Der rest der Mich in diesem Leben als Mensch auszeichnet, ist vergänglich und daher für mich kein kriterium das als beschreibung des seins herran gezogen werden kann. Umschreiben würde ich mich daher als Drache im Körper eines Menschen, und da dies in der Fachliteratur nunmal als Otherkin bezeichnet wird benutze ich auch diesen begriff um den Sachverhalt meiner existenz zu kommunizieren.

Ein Furry oder Scally bin ich aber nicht. Das ist eine Komplett andere Baustelle, als das was ich Lebe und empfinde, und ich Lege auch keinerlei wert darauf, in irgenendeiner weise mit Furrys verglichen oder in einen Topf geworfen zu werden. Weder direkt noch Kollateral. Wer wirklich glaubt das es sich dabei um ein und das selbe handele, der soll sich Bitte erstmal Differenziert mit beiden Begriffen auseinander setzen, anstadt aus Falsch verstandener Political Correktness, halbwahrheiten in den raum zu werfen, die für beide Seiten letztlich ein Schlag ins Gesicht wären.


Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
Seiten: 1 [2] 3 4   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS