--- GEBURTSTAGE HEUTE: Coop (33) | Sundaskular (22) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Fyris (27) | Kaze (30) | AlexeytheGMODer (24) | Fingkdraxo (21) | Faith (30) | Baby_Drache (34) | Dune (25) | Wolfsherz (51) | Skyfire (22) |
TheDragonworld Drachenburg Board
26.Januar.2020, 22:48:55 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Guten Tag!  (Gelesen 3250 mal)
Neomae
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 80



Profil anzeigen WWW
« am: 07.Januar.2011, 19:39:41 »

Zuerst einmal möchte ich alle Bewohner der Drachenburg herzlich grüßen. Ich freue mich sehr darauf, euch alle (teils neu, teils näher) kennenzulernen.

Ich bin leider nicht so gut im vorstellen, deswegen bitte ich euch, wenn ihr Fragen an oder über mich habt, sie einfach hier zu posten.

Alles Liebe
Neomae
Gespeichert


Name: Whitefire
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus
karm
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Phönix, zu alt
Beiträge: 898


Ignis Aeternus-ewiges Feuer


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 07.Januar.2011, 19:41:25 »

zumindest weiß ich von dir das du comissions annimmst,
aber das ist wenig, ich grüße dich hier in der dragonworld

mfg karm
Gespeichert

Sterben ist ein Segen, der nicht jedem zuteil wird.
Neomae
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 80



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 07.Januar.2011, 19:52:43 »

Danke!

Ja, das ist richtig. Ich bin Zeichnerin und mache gerade eine Ausbildung in Grafik- und Kommunikationsdesign.
Gespeichert


Name: Whitefire
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.626



Profil anzeigen WWW
« Antworten #3 am: 07.Januar.2011, 20:16:02 »

Grüß dich liebe Neomae *umflügel* murr ^^
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Dreikun
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache... Menschliches alter 32 Drachen alter 5
Beiträge: 1.877


Ich vor gut 500 Jahren


Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 07.Januar.2011, 20:45:14 »

Ein paar Bilder habe ich schon gesehen.
Und sie sehen echt toll aus...

Ich grüße dich auch und Willkomen in der DW Smiley

mfg Dreikun
Gespeichert

Ja Drachen gibt es, nur können die meisten Menschen sie nicht sehen!
Findecàno
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 447


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 07.Januar.2011, 20:59:52 »

ich grüße dich *verbeug*
oO eine Ausbildung in Grafikdesign hört sich ja interessant an
« Letzte Änderung: 07.Januar.2011, 21:33:13 von Findecàno » Gespeichert
Neomae
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 80



Profil anzeigen WWW
« Antworten #6 am: 07.Januar.2011, 23:01:42 »

> Dreikun
Vielen Dank!

> Findecàno
Ist es auch. Ist irgendwie fast wie eine Berufung für mich – und furchtbar nervig für meine Familie: ich analysiere und kommentiere ständig überall Werbungen, Beschriftungen, Logos, Magazine, ...  Wenn ich neu in ne Stadt komme, wird die Zuerst nach ihren Werbungen beurteilt ^^° Ist aber bei vielen in meiner Klasse ähnlich ^^
Gespeichert


Name: Whitefire
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus
Findecàno
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 447


Profil anzeigen
« Antworten #7 am: 08.Januar.2011, 12:52:27 »

hehe, dass jemand nach der Werbung beurteilt hab ich auch noch nicht erlebt
Gespeichert
ExUser1472
Bewohner
*****
Offline Offline

Beiträge: 1.113


Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 08.Januar.2011, 13:02:38 »

Hi, Neomae.^^ Willkommen in der DW. Smiley

Gespeichert
Fanir-Thuban
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache auf der Suche nach sich selbst & ziemlich jung...
Beiträge: 302


Stiller Beobachter...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 08.Januar.2011, 13:07:45 »

Wilkommen in der Dragonworld, Neomae!
Gespeichert

Auruliyuth
Verwaltung
********
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Drachin... relativ alt
Beiträge: 1.778


dezent neugierig (Katalysator)


Profil anzeigen WWW
« Antworten #10 am: 08.Januar.2011, 14:04:47 »

    Hallo Neomae
und willkommen in der DW

Wir haben eines gemeinsam; ich zerpflüge auch erst einmal jede Werbung  Tongue
Allerdings schau ich nach den Grundbedürfnissen  Cool

feurige Grüße
Auru
Gespeichert

Niveau ... ist keine Handcreme Wink

Für Jene, die an Drachen glauben, ist keine Erklärung nötig
Für Jene, die nicht an Drachen glauben, ist keine Erklärung möglich


 
Dreikun
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache... Menschliches alter 32 Drachen alter 5
Beiträge: 1.877


Ich vor gut 500 Jahren


Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 08.Januar.2011, 14:55:37 »

Und ich dachte ich währe der einzige der Werbung Zerlegt und kommentiere...
Tya auch ein Drache kann sich mal irren...

Okay ich zerlege und kommentiere TV Werbung...

Gespeichert

Ja Drachen gibt es, nur können die meisten Menschen sie nicht sehen!
Neomae
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 80



Profil anzeigen WWW
« Antworten #12 am: 09.Januar.2011, 09:43:14 »

Ein herzliches Danke an alle, die mich so lieb willkommen geheißen haben!

Dass es hier tatsächlich noch andere gibt, die einen ähnlichen Zugang zu Werbung haben, überrascht mich jetzt doch sehr – sehr positiv =) Fühl mich gleich nochmal heimischer hier =D
Gespeichert


Name: Whitefire
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus
Ariguseli
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: knurriges, konsequentes, bissiges, altes Erd„Schuppenvieh“ mit chronischem Zeitmangel
Beiträge: 1.413


Schwarzdrachen-Fan-Club


Profil anzeigen
« Antworten #13 am: 09.Januar.2011, 09:52:27 »

hallo
Gespeichert

...Ehrlichkeit, ein wichtiger Grundstein für Vertrauen...
...Vertrauen, ist der größte Schatz den ein Drachen hüten kann...
...Menschen nehmen nur dann die klügste Lösung, wenn alle anderen ausgeschöpft sind...
...Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null. Und das nennen sie ihren Standpunkt....
...man muss nicht immer den selben Standpunkt vertreten, niemand kann einen davor bewaren ... klüger zuwerden...
...Streite niemals mit einem Idioten - zuerst zieht er Dich auf sein Niveau herab und dann schlägt er Dich mit seiner Erfahrung!!!...



Azrael
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 174


Roter Gargoyle


Profil anzeigen
« Antworten #14 am: 09.Januar.2011, 21:42:59 »

Hallo mein Schatz! Auch von mir ein herzliches willkommen hier =) <3<3<3<3<3
Gespeichert

Holieness is in right action and courage on behalf of those who cannot defend themselves - and goodness. What you decide to do every day makes you a good person - or not.
Desertyrain Minrok
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Such dir was aus, wenn du nicht weißt was - dann nimm das: Wüstendrache, der älter als die Zeit ist.
Beiträge: 605


Potenz der Summe aller Teile


Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 10.Januar.2011, 05:29:25 »

Hallo und ein herzliches Willkommen in der DW ^^
Gespeichert

Toleranz ist eine Gabe - Jeder hat sie, man muss sie nur erkennen.
Man muss keine Kraft haben um stark zu sein - Die Kraft ist der Wille.
Toleriert man andere und ist freundlich so helfen sie einem, wenn man sie braucht.


Lust zu kochen?
Akima
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Chinesische Kaiserlung
Beiträge: 229


Die Ruhe selbst


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 10.Januar.2011, 10:51:48 »

servus ausm 5.ten~
Fühle dich hier wohl.

baba <3
Gespeichert
Tempestia
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Sturmdrache (Wasser und Wind) & ca. 3400 Jahre
Beiträge: 226


das Leben kann so schön sein^^


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 10.Januar.2011, 13:50:32 »

hallo^^
willkommen in der DW !!

eine frage:
dein Wesen.. ich weis nicht wie mans schreibt, is auch egal.. Was ist das genau ??
Gespeichert

Die Nacht öffnet ihren Schoß
Das Kind heißt Einsamkeit
Es ist kalt und regungslos
Ich weine leise in die Zeit
Ich weiß nicht wie du heißt
Doch ich weiß dass es dich gibt
Ich weiß dass irgendwann
irgendwer mich liebt
Neomae
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 80



Profil anzeigen WWW
« Antworten #18 am: 11.Februar.2011, 10:55:04 »

Hallo ihr Lieben! Sorry, dass es etwas gedauert hat! Mein Leben war etwas von Kankheit und Stress geplagt ^^

@Tempestia
Ich versuche mal, deine Frage nach bestem Wissen und Gewissen aus meiner Sicht zu beantworten.

Der Begriff Gargoyle bezeichnet im ursprünglichen Sprachgebrauch kunstvolle Figuren aus Stein, die auf Dächern alter Gebäude angebracht sind und Wasser vom Dach ableiten. Meistens rinnt es aus ihren Mäulern, deswegen auch die Bezeichnungen "Gargoyle" (eng) oder auch "Gargouille" (franz), die mit dem Wort "gurgeln" bzw. dessen lateinischem Ursprung in Verbindung stehen. Zu Deutsch nennt man diese Figuren auch "Wasserspeier".
Es gibt auch die Theorie, dass Menschen früher monströs anmutende Figuren auf ihre Dächer gesetzt haben, um böse Geister fern zu halten – nach dem Motto "Hier musst du nicht spuken, hier sind schon welche." Die Kirche hat das angeblich oft gemacht. Auf Notre Dame findet man zum Beispiel viele Gargoyles. Leider hat die Kirche den Menschen eingeredet, "unheimlich" anmutende Wesen seien Dämonen oder böse Geister und müssten gefürchtet werden.

In den Medien werden Gargoyles in zwei verschiedene Richtungen interpretiert:
In Horrorfilmen sind es meist böse Kreaturen, die als Spezies dem Menschen Konkurrenz machen. Sie schlafen (in Stein) für eine Weile (meist Jahrhunderte), erwachen dann und gehen auf die Jagd nach Menschen, um sich und ihre Nachkommen zu ernähren. Sie drohen, den Menschen als dominante Spezies auf der Erde abzulösen. Oft werden sie in Verbindung zum Teufel gebracht. Manchmal portraitiert man sie mit menschlicher Intelligenz und Sprache, manchmal als "seelenlose" Raubtiere.
Dann gibt es da noch die Fernsehserie "Gargoyles" aus den Jahren 1994 - 1997. Dort werden Gargoyles als Wesen mit menschlicher Intelligenz dargestellt, die neben Menschen und Feen das dritte Volk auf diesem Planeten ausmachen. Bei Sonnenlicht schlafen sie versteinert auf Gebäuden, bei Nacht erwachen sie. Sie zeichnen sich in der Serie durch einen großen Gerechtigkeitssinn und den Willen aus, andere zu beschützen. Das ist quasi ihr Lebensinhalt.

Gargoyles im mythologischen Sinne zu beschreiben, finde ich nicht ganz einfach, weil oft Positionen aus Architektur, Mythologie und Medien vermischt werden. Ich habe schon gelesen, dass Gargoyles eine der ältesten Spezies sein sollen und einen gemeinsamen Vorfahren mit Drachen teilen. Auch gibt es Theorien, dass Gargoyles durch Magie zum Leben erweckte Steinstatuen seien – daher wohl auch das mit in Stein schlafen.
In ihrem Buch "Magical Mystical Creatures" beschreibt DJ Conway Gargoyles als positive Wesen, die sich meist astral, manchmal aber auch im physischen Bereich bewegen. Es gibt sie in an verschiedene Lebensräume angepasste Formen (z.B. marine Gargoyles im Wasser). Sofern sie sich im physischen Raum bewegen, suchen sie gern in Untergrundhöhlen und unter Ruinen Zuflucht. Angeblich haben sie die Fähigkeit zur Telekinese und können sich problemlos durch Zeit und Raum bewegen. Sie kommunizieren telepathisch oder verbal, wobei ihre Stimmen einen tiefen, gurgelnden Klang haben (daher der Name). Conway schreibt ihnen einige Eigenschaften zu: Gargoyles ist Gerechtigkeit sehr wichtig – sie werden den unterstützen, der sich für Gerechtigkeit einsetzt und den bestrafen, der versucht, sie für böse Zwecke zu missbrauchen. Sie sind gute Beschützer für Personen und Eigentum. Angeblich könne sie anderen auch helfen, mehr über sich selbst und denn Sinn ihres (aktuellen) Lebens zu erfahren. Sie sollen auch Menschen auf Astralreisen oder bei Ritualen begleiten und beschützen. Angeblich bewachen sie auch oft Tore in andere Welten jenseits des Physischen.

Ich persönlich weiß nicht, was nun wirklich stimmt und was nicht – so spirituell begabt bin ich leider nicht. Mein eigener Blick auf den Gargoyle in mir deckt sich aber zumindest was Eigenschaften wie Gerechtigkeitssinn und Beschützerwunsch angeht ziemlich mit dem, was ich dann auch bei Conway gelesen habe.
Und ich glaube nicht, dass ich versteinere oder sonst irgendwas mit Stein zu tun habe.

Ich hoffe, meine Antwort hat euch ein bissi was gebracht. Vielleicht möchte Azrael ja was ergänzen.
Gespeichert


Name: Whitefire
Adoptiere auch eins! @Pokémon Waisenhaus
Azrael
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Gargoyle
Beiträge: 174


Roter Gargoyle


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: 11.Februar.2011, 11:37:47 »

Ich möchte in der Tat ein bisschen was dazu ergänzen, weil Es mich ja auch betrifft.

Die Ausführungen von Neomae sind korrekt, ich möchte Sie allerdings noch gerne um meine Sicht der Dinge erweitern.

Da Neo und ich uns im Grossen und Ganzen zur Otherkin-Sektion des "Fandoms" zählen, und demnach einen durchwegs spirituellen Zugang zu unserem "so sein" haben, macht es selbstverständlich wenig Sinn auf die Idee zu kommen, sich an christlichen Steinfiguren oder Fernsehserien zu orientieren.
Allerdings haben die Steinfiguren, die auf den alten Kathedralen und Kirchen dieser Welt sitzen, so glaube ich, einen viel tieferen Ursprung. Es ist mittlerweile gut dokumentiert und bekannt, dass die Kirche im Zuge der frühen Christianisierung sich einer großen und schwierigen Aufgabe gegenübersah. Irgendwie mussten die "ungläubigen Heiden" ja zum "rechten Glauben" bekehrt werden. Mit welchen dubiosen Gewalt- und Terrormitteln das mit unter versucht wurde ist hinlänglich bekannt. Allerdings hat man sich nicht nur darauf beschränkt.
Die heidnische Bevölkerung Europas hat von je her eine starke Verbindung zur Natur und zur spirituellen Welt gehabt. Jahrhunderte oder gar jahrtausende alte Traditionen und Glauben konnte die Kirche den Leuten nicht so ohne weiteres wegnehmen. Also hat man die Kirche ein wenig den Heidnischen Traditionen angepasst.
Beispielsweise wurden viele Heidnische Feiertage von der Kirche übernommen und einfach umbenannt.
Ein paar Beispiele:
Weihnachten, in der Form wie wir es heute feiern und vor allem aus dem Grund aus dem wir heute feiern, gab es so nie. Wann genau Jesus geboren wurde ist nicht eindeutig belegt - höchstwahrscheinlich war es jedoch nicht an Weihnachten. Die keltischen Feste des Jahreskreises haben vielmehr naturverbundenen Ursprung. Yule, welches um den 22. Dezember herum gefeiert wurde, war ein Fest um die Wintersonnwende zu feiern. Dabei wurde häufig ein grosser Baumstamm angezündet der einige Tage lang brannte und es wurde jeden Tag ausgiebig gefeiert. Yule war sehr populär und die Leute liessen sich das auch nicht nehmen - da hat die Kirche kurzerhand am 24. einen Feiertag aus dem Hut gezaubert. Selbstverständlich konnte man sich nicht drauf einlassen so banale Dinge wie ne Sonnenwende zu feiern - also musste es halt was aus der Bibel sein.  In vielen Skandinavischen Ländern heisst Weihnachten noch Heute "Jul" oder "Jol".

Genauso wie mit Yule ist man mit fast jedem anderen heidnischen Fest verfahren. Aus Imbolc, dem Fest des zweiten Vollmondes nach Yule wurde Lichtmess, aus Ostara, der Frühjahres Tag-Nacht-Gleiche wurde Ostern, aus Samhain wurde Allerheiligen und Allerseelen, usw.

Ebenso wie diese Feste christianisiert wurden, wurden diverse andere Dinge von den Christen übernommen, um den Heiden das Christentum schmackhafter zu machen. Gargoyles zur Abwehr "böser Geister" (was eigentlich ziemlich ungewöhnlich für das Christentum ist) sind ebenfalls heidnischen Überlieferungen entnommen.

Meine persönliche Vermutung ist, das in früheren Zeiten (alte Welt) in vielen Kulturkreisen immer wieder Spiritualität eine große Rolle gespielt hat. Schamanen gibt und gab es in so gut wie jeder heidnischen Kultur. Diese Leute waren sehr eng mit der "Geisterwelt"/"Astralwelt"/"Spiritwelt" oder wie auch immer man diese Ebenen bezeichnen möchte verbunden. In diesen Welten (wenn man an diese glaubt - was ich tue) tummeln sich allerlei Wesen. Drachen, Elfen, Feen, alles mögliche - und eben auch Gargoyles. Für mich ist das die plausibelste Erklärung, warum Bilder und Erzählungen von Wesen, die es offensichtlich auf diesem Planeten nie physisch gegeben hat (man hat bis heute keine Überreste eines Drachen gefunden) in so vielen verschiedenen Kulturen vorzufinden sind. Für diese Leute war die Verbindung zu diesen Daseinsebenen sehr wichtig und stark; vermutlich ein ganz normaler Bestandteil des Lebens und genauso real und normal wie diese Welt hier.

Dort vermute ich den Ursprung, und dort ist es auch wo wir uns zugehörig fühlen als Gargoyles. Daher kommt auch die von uns immer getätigte Aussage, das wir nicht versteinern - weil das kam ja erst durch die Steinfiguren auf den Kirchen auf.
Gespeichert

Holieness is in right action and courage on behalf of those who cannot defend themselves - and goodness. What you decide to do every day makes you a good person - or not.
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS