--- GEBURTSTAGE HEUTE: World-Dragon (33) | Susanoo (31) | Shiryuakai (31) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Bluefire (34) | Cyrilius (40) | KlirrKlirr (30) | BlackStalker (31) | Neferion (33) | DrAgOnHeArT4EvA (28) |
TheDragonworld Drachenburg Board
10.Mai.2021, 23:23:05 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: [1] 2 3 ... 38
1  Taverne / Stammtisch / Re: Gratulationen! am: 14.Juni.2011, 13:17:27
*mal dem Themenstarter gratulier*

Die besten Wünsche zu deinem Geburtstag, wo immer du gerade sein magst, Dravi
Wenn auch etwas verspätet ... danke Smiley

Grüssli
2  Taverne / Neues aus der Menschenwelt / Was interessiert euch an der Menschenwelt? am: 05.Juni.2007, 23:24:39
Ich interessiere mich für verdammt viel, da wird es schwer dies aufzulisten. Aber ich habe vielleicht ein Thema, welches mich interessiert und hier reinpasst:
Gruppen und Gruppierungen. Leute die sich zusammentun und oft dann meinen, dass sie was besseres sind und versuchen sich von den restlichen Menschen zu unterscheiden.

Das Problem dabei ist aber wohl, dass wir mit diesem Interesse nicht unbedingt zu News kommen, sondern eher in den philophischen Bereich *g*

Naja, neutrale News ... Computer&Technik Wink

Grüssli
3  Taverne / Neues aus der Menschenwelt / Nessie gesichtet XD am: 01.Juni.2007, 20:14:18
Zu viele Drogen? Wenn es nur das wäre, man hat ja auch das Gefühl, als wäre er frontal in eine Wand gelaufen. Dieser Kopf, sagenhaft ^^
Aber der "Opa" ist auch geil. Der sieht aus wie ein Druide Cheesy

Und was es war? Eine Wolke am Himmel, welche den Schatten verursacht hat, deswegen auch die Geschwindigkeit? xD
Oder womöglich aus lauter Verzweiflung selber reineditiert ... ka ^^
Vielleicht war es ja auch ein grosser Fisch *g*

Grüssli
4  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Dravere braucht ne Pause am: 31.Mai.2007, 02:09:04
Ich kehre wohl so langsam nun zurück. War schon früher in anderen Foren wieder aktiv geworen, musste aber jetzt zuerst noch ein Java Multiplayer Spiel Projekt beenden.

Jetzt sollte es so langsam ruhiger werden, wodurch ich wieder mehr Zeit habe. Zudem habe ich mich inzwischen wieder mehr oder weniger im Griff.

@MadBrook,
Antwort wird noch kommen *g*

@All,
Alle Themen und Threads werde ich mir aber jetzt nicht durchlesen xD

Grüssli
5  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Dravere braucht ne Pause am: 25.April.2007, 22:37:52
Keine Ahnung ob es hier hingehört. Aber naja,

Ich brauche eine Pause und ziehe mich daher für unbestimmte Zeit zurück. Ich habe nun schon in zwei Foren unbewusst und ungewollt Leute angefahren. Daher habe ich mich entschieden, dass ich mich etwas zurückziehe, bis ich weiss, dass ich mich wieder im Griff habe. Dies gilt auch für dieses Forum, da ich nicht will, dass ich hier auch noch jemanden anfahre.

@MadBrooK, tut mir leid wegen der Diskussion, aber die muss wohl nun ruhen oder jemand anderes übernimmt meine Position.

Ich weiss noch nicht wann ich wieder komme. Vielleicht in ein paar Tagen, Wochen, Monate ... wirklich keine Ahnung, kommt ganz drauf an, wie sich die Dinge entwickeln.

Bis irgendwann ...

Dravere
6  Taverne / Stammtisch / Second Life ... or not to Second Life... am: 25.April.2007, 02:18:18
Ich hoffe es stört dich nicht, dass ich wieder antworte Cheesy

Zitat
Klaro, die Grafik ist nicht sonderlich toll, aber wenn man bedenkt, dass wirklich jede Textur online erst geladen wird (und dadurch jeder auch eigene Texturen hochladen kann, die dann auch jeder Besucher sieht), ist das ein wenig verständlich.

Das ist mir klar und es ist auch verständlich, wieso dann die Graphik schlecht ist. Aber das spricht am Ende ja nur wieder für mich und ich kann das auch irgendwie nicht als Entschuldigung ansehen. Übrigens gibt es Spiele, die das anders gelöst haben und trotzdem jeder eigene Texturen, 3D-Objekte und anderes ins Spiel bringen konnte. Die haben es einfach den Entwicklern geschickt, die haben sowieso ca. jede Woche nen Patch durchgeführt und da haben halt alle die aktuellen Graphiken runtergeladen Wink

Zitat
Okay, dass SL noch immer eine Havoc-Engine (Physik-Engine) verwendet, die man bestenfalls als angegraut bezeichnen kann, ist wirklich nicht mehr State of the Art...

Aja? Wusste ich gar nicht ... hmmm jo, die ist nicht mehr ganz so jung Wink

Zu den IRC-Channels kann ich nichts weiteres sagen. Ich kenne halt sehr viele und auch verschiedene, da ich sehr viele Interessen habe. Und es kommt halt manchmal durchaus vor, dass man einfach über ein Thema zu viel und zu lange gequatscht hat, da verleidet es einem. Aber wie gesagt, gibt viele Server und auf jedem sehr viele Channels. Und wie auch schon gesagt, es gibt nicht nur den IRC ^^

Zitat
Sicher, man kann mit einem typischen Flame-Thema für Beteiligung sorgen, aber das geht sehr oft nach hinten los... Geh mal in einen Linux-Channel und preise Microsoft, dann fliegst schneller raus als man schauen kann Wink

Hab ich auch schon gemacht, gab aber dort eine nette Diskussion, wie gut nämlich Linux tatsächlich ist, für z.B. Enduser ^^
Aber man muss ja nicht immer provozieren, man kann auch mal eine Frage in die Runde werfen. Wenn du natürlich einem Channel joinst und nur passiv teilhaben willst, selber aber nichts leisten und das am Ende alle machen, dann ist es kein Wunder, dass niemand was sagt Wink

Zitat
Hm, Scripte - hey, das ist aber jetzt unfair. So schlimm ist LSL nicht - es hat grosse Ähnlichkeit mit JavaScript - grob gesagt.

Ehm? Was ist daran unfair? Muss ich dir nun wirklich erklären, was der unterschied zwischen einer Skriptsprache ist und einer zu Bytecode kompilierten Sprache, wie z.B. C++ oder Java. (Man bemerke, Java ist ungleich JavaScript!!!).
Gerade in der 3D Entwicklung kommt das sehr zum tragen. Eine Skriptsprache ist da einfach nur hinderlich.

Also, was ist der Unterschied. Nehmen wir z.B. C++ oder Java. Da schreibst du den Code und dann kompilierst du den. Der wird in einen Bytecode umgewandelt, also "reine Zahlen". Diesen Code kann der Computer direkt lesen und entsprechende Anweisung ausführen.
Die Skriptsprache dagegen besteht immer aus Text. Da kompilierst du nie die Sache zu einem Bytecode. Um das Skript auszuführen, muss der Text immer wieder erneut interpretiert werden. Das kostet im Vergleich eine UNGLAUBLICHE Menge mehr an CPU Kosten. HTML oder JavaScript sind auch Skriptsprachen, da merken wir eigentlich relativ wenig, weil es halt so unglaublich schnell abläuft. Aber im 3D Bereich werden die Berechnungen komplexer und der Code dazu. Wenn dann Bewegungen über ein Skript ausgeführt werden müssen, verlangsamt das die Ausführung so herb, dass es sogar sichtbar wird.

Zitat
LSL ist insofern evtl. schwieriger, weil es streng objektorientiert ist und auf einem recht komplexen Rechtesystem basiert.

Und was soll daran schlecht sein? Das ist verdammt gut!! Sehr Benutzerfreundlich und mit dem komplexen Rechtesystem hoffentlich auch sicher. Müsste man natürlich zuerst mal genauer anschauen, man kann ja bekanntlich alles verhauen Wink

Zitat
wenn ich mir das genau überlege und meinen bestenfalls schrägen Musikgeschmack betrachte, hab ich hier in Kaiserslautern und Umgebung wirklich üble Karten

Gibt wie gesagt noch Radiostreams sogar mit Chats, wo man dann auch Musikwünsche anbringen kann usw. ^^

Zitat
Na, ich verkümmere ja nicht vorm PC, keine Sorge ^^

Ich aber und dabei spiele ich kein SL ...  :? Tongue

Zitat
Und was Jugendschutz betrifft...

Habe das mal abgekürzt, damit ich nicht alles reinkopieren muss.
Also was den Jugendschutz betrifft, ich war soweit informiert, dass jeder mitspielen darf, der eine KK hat oder ein Paypalkonto. Ein Paypalkonto kann auch ein Minderjähriger haben. Das da was in der AGB geregelt ist, weiss ich nicht. Nur gilt dies offenbar nicht überall so einfach. Es musst deutlich drauf hingewiesen werden, dass es nur für >18 Jährige ist. Siehst du ja manchmal auch bei Foren, dass man sogar zwischen verschiedenen Buttons auswählen muss Wink
Zudem muss man die Produkte so absichern, dass ein Kind wirklich nicht dran kommen kann. Während SL ja eigentlich zu einem Grossteil nicht aus Sex besteht, sondern eben als erweiterter Chat rüberkommt, kann ein Kind eigentlich da problemlos mitspielen. Problematisch ist eben halt nur beim wechsel der Location. Da sollte zumindest, wenn man zu einer Location geht, welche Inhalte für >18 anbietet, zuerst eine Abfrage kommen, ob man denn überhaupt 18 ist oder sowas in der Art. Eine noch genauere Überprüfung wäre natürlich wünschenswert.

Es geht übrigens aber nicht nur darum, dass ein Kind womöglich mitspielen kann. Es gibt auch was anderes, wo du dich strafbar machen kannst. Als Charakter kann man sich ja auch ein Kind erstellen. Wenn man nun mit einen Kindcharackter oder als Kind mit einem Erwachsenen oder anderen Kinder wie auch immer, in SL Sex hast, gelten die Szenen als Kinderpornographie und du machst dich somit strafbar. Sogar nur beim zuschauen. Das gilt übrigens auch, wenn du es mit einem Pferd, einer Sau oder sonst einem Tier machst, das ist in Deutschland auch verboten.

Zitat
Drachen/Furry-Avataren im Bereich 600 bis 1200 L$. Umgerechnet entspricht das ca. 2 bis knapp 4 Euro. Wenn man also im Monat maximal 5 EU dafür ausgibt, hat man schon einiges, womit man etwas anfangen kann.

Man kann für 5€ im Monat mit jemanden chatten. Toll! ^^
Ich kann für 10€ im Monat viel mehr Spass haben, nicht nur chatten, sondern handeln, bauen, regieren, helfen, kämpfen, zerstören, erkunden, richtig Spass haben und noch viel mehr. Also irgendwo stimmt da das Verhältnis nicht, oder? ^^

Zitat
Wie gesagt, *Brauchen* tut Second Life niemand. Wow braucht auch niemand. Es braucht auch niemand eine X-Box oder eine Playstation.

Jep, alles unsinn, dafür braucht man:
www.wwiionline.com
oder
www.valhyre.com
Cheesy Cheesy Cheesy

Ne schon klar was du meinst Wink

Zitat
Anstatt sich abends auf einen CounterStrike-Server oder in WoW einzuloggen, kann (!) man sich in SL einloggen.

Nur das Angebot ist ein klein wenig was anders. Bei SL bekommt man meiner Meinung viel weniger für sein Geld. Zudem wie ich immer wieder sage, bei SL verschwimmt mir die Grenze zum RL viel zu sehr, wegen diesem direkten Bezug zur Realität.

Zitat
Insofern möchte ich natürlich niemand von SL überzeugen, es gibt Gründe, die Dravi gut erklärt hat, warum SL evtl. keine gute Idee ist.

Wuuuhuuuu ... mal einer im Forum, bleiben noch ein paar.
Übrigens habe ich nicht unbedingt gesagt, dass es keine gute Idee ist. Es ist halt nur meiner Meinung über SL. Grundsätzlich denkt ja sowieso jeder anders Wink

Zitat
Aber wer sich dafür interessiert und eben z.B. ein Zitat wie das von Dravi ganz zu Anfang des Threads liest, der kriegt einfach das gruseln und verpasst vielleicht etwas, was ihm/ihr dann doch Spaß gemacht hätte ^^

Das verstehe ich allerdings nicht. Was gibt es denn da so zu gruseln bei diesem Zitat? Die Frage ist doch berechtigt oder nicht? Und grundsätzlich ist sie ja immer noch nicht so ganz beantwortet Cheesy
Wofür braucht man überhaupt ein zweites Leben? Mir reicht schon das erste völlig, ist mir manchmal fast überdrüssig Wink

Grüssli
7  Taverne / Stammtisch / Second Life ... or not to Second Life... am: 24.April.2007, 14:14:51
Hehe, dachte ich es mir, dass mindestens jemand darauf reagieren würde. *war zu faul selber einen Thread zu eröffnen* Cheesy

Zuerst aber nochmals etwas, dass ich hier wohl immer wieder nennen werden muss: Kürzt doch bitte meinen Namen ab, ich glaub ich schreib das noch in die Sig, Drav, Dravi oder sowas ^^

Also zu SL muss ich zuerst mal zwei Dinge gestehen.
1. Ich habe es noch nie probiert.
2. Ich hatte zu beginn gleich einige Vorurteile, welche so nicht ganz korrekt waren. Zum Beispiel dachte ich, dass man immer blechen müsste, worüber mich aber jemand schon vor ein paar Monaten aufklärte, dass dem nicht so sei.

Nun, daher ist meine Meinung über SL ja eigentlich schon nichtig, da man nie über etwas urteilen sollte, dass man nicht selber zumindest mal probiert hat. Trotzdem habe ich mir halt eine Meinung gebildet, die früher sehr negativ war, heute ein wenig heller ist und auch am heller werden ist. Auch wenn meine Meinung nun besser zu SL wird, würde ich es wohl nicht probieren, da mir immer noch gewisse Grundzüge nicht gefallen wollen.

Ich argumentiere mal direkt mit deinen Punkten MadBrook, ich denke so ist es gleich am klarsten im Vergleich.

Zitat
Ich selbst sehe Second Life als eine Art erweiterten Chat, bei dem man eben nicht "lol" schreibt, sondern seine Figur einfach loslachen lässt. Da das alles aber wie geschrieben auf Scripten und Animationen beruht, sind komplexere Dinge als ein "LOL" nicht wirklich flüssig möglich.

Wenn ich mit jemanden chatte, dann stelle ich mir die Person vor. Ich brauche dazu also kein 3D Bild, dass mir ein Bild aufzwingt. Wenn das 3D Bild dann noch unrealistisch aussieht, was man bei der Graphik von SL wohl nicht abstreiten kann, dann finde ich das erst recht hinderlich. Und wenn du mir jetzt noch sagst, dass die Skripts schlecht auführbar sind, was ich mir eigentlich noch gut vorstellen kann wieso, dann sehe ich das noch viel mehr als hinderlich an.

Zitat
Aber es gibt auch nette Seiten - SL ist eine gute Möglichkeit, sich zu treffen, und da man nie an 2 Orten gleichzeitig sein kann, verhindert es so auch ein Phänomen, dass seit langer Zeit im IRC auftritt: man hat im IRC einen Channel mit ca. 50 Leuten und keiner sagt was. Das gibts in SL nicht - wenn jemand es langweilig findet, sucht derjenige sich schnell eine neue Location, macht mit oder geht offline.

Gibt es im IRC auch nicht. Es gibt solche Channels, jawohl, aber die Leute sind halt eben an anderen Orten und dort wird gechattet. Man muss halt nur die Ortschaften kennen und davon gibt es TAUSENDE, wenn nicht DEUTLICH MEHR ^^
Zudem gibt es ja ICQ, Foren, MSN, Yahoo Messenger, AOL Messenger usw.
Wenn irgendwo nichts los ist, dann kannst du weiter gehen. Zudem musst du nur meistens in solchen Chans ein Thema hervorbringen und alle kommen sofort rein oder zumindest nach und nach. Geh zum Beispiel in einen C++ Chat und behaupte, dass Java C++ in 2 Jahren verdrängt haben wird. Das funktioniert IMMER ^^
Und offline kannst du auch im mIRC gehen *lol* ... im allgemeinen machen die aber so süchtig, dass man gar nicht rauskommt ^^

Zitat
Ok, der Chat alleine ist nicht alles. Klar, es ist auch ein bisschen Angeberei mit dem eigenen Avatar, mit den Dingen, die man dazugekauft oder selbst gebaut hat. Ich hab gestern ein wenig mit dem Partikelgeneratorsystem von SL herumgespielt und herauskam ein recht cooler "Borg-Laser", den ich dann auch gleich im Dragon Spire verteilt hab.

Und was ich gelesen und gehört habe, ist es ziemlich schwer mit den Skripten und co von SL umzugehen. Wenn wer wirklich gute Dinge erstellen will, muss er ziemlich lange dran sitzen. Des weiteren mit dem dazukaufen. Das finde ich so blöd, man kauft es wirklich dazu, in echt, mit Geld. Das ist nicht meine Erwartung an ein Spiel, aber dazu noch mehr am Ende.

Zitat
Außerdem war Zuki Akula dort DJ, was in Second Life bedeutet, dass er den Stream stellt, den jeder hören kann, wenn er im 'Spire ist (und nur dort) und dort die Musik laufen lässt.

Schon mal was von Disco gehört oder wenn es nicht so gern RL magst und mehr Auswahlmöglichkeiten haben möchtest, Radiostreams mit Chats?

Zitat
Um aufs ursprüngliche Zitat zu kommen - nur weil jemand gerne in SL verweilt, heisst das doch nicht, dass derjenige kein First Life hat.

Darum geht es ja nicht, sondern um die Frage, wieso man für die Dinge, welche du und die SL-Spieler tun, SL braucht. Das kann man alles auch in RL oder zumindest mit Mitteln die bereits existieren, wie z.B. Chats.

Zitat
Und um auf ein Thema zu kommen, das in SL je nach Location wohl eine treibende Kraft darstellt: Sex ist immer noch im First Life am besten.

lol ... Was ich viel schlimmer am Sex in SL findet, ist das es überhaupt gar keinen Jugendschutz gibt. Das finde ich erschreckend und es sieht ja momentan gar nicht so aus, dass die von SL dagegen etwas machen wollen. In Deutschland hat man sogar festgestellt, dass wenn du nur eine Location mit entsprechenden Sexstellen betritts, welche vom Gesetz verboten sind, also zum Beispiel das darstellen von Sex mit Minderjährigen, du dich automatisch strafbar machst. Aber der Schutz ist wie gesagt miserabel und das muss ich nicht noch zusätzlich unterstützen.

Und nun noch was allgemeines, was auch unteranderem etwas mit dem Geld zu tun hat. Wenn ich ein Spiel spiele, dann will ich Spass haben. Das kann ich aber nicht, wenn es das RL simuliert, dass ist mir zu nah dran. Ich will abstellen können und was anderes tun, womöglich eine andere Person spielen. Deswegen liebe ich auch MMORPGs, welche mit Fantasy zu tun haben. Da kann ich rein und es hat nix mit dem RL zu tun, dass weiss ich auch. Ich kann dort ein grosser Bänker werden, bzw. Händler und gleichzeitig immer noch grosszügig sein. Ich kann all mein Geld verschenken, wenn ich will, da es ja sowieso nur ein Spiel ist. Das finde ich ist zum Bespiel bei SL fast nicht möglich, da das Geld in SL an das Geld in RL gebunden ist. Zudem hat man dann eben auch in SL die super reichen, welche auch in RL super reich sind und umgekehrt. In einen reinen Fantasyspiel ist das nicht der Fall, bzw. es gilt ja sogar als Betrug, wenn man mit eigenem Geld sich Vorteile im Spiel erkauft.

Wenn man SL als Chat und erweiterte Multimedia Plattform anschaut, dann brauche ich SL erst recht nicht. Ich habe meine Chatprogramme und die reichen mir bei weitem. Mir ist zumindest nie wirklich langweilig.

Ich sehe also einfach gar keinen Grund, wieso ich SL probieren, geschweige denn spielen, sollte.

Das ist so grob, meine Meinung dazu ^^

Grüssli
8  Schwarzes Brett / Feedback / Chattermine am: 23.April.2007, 19:24:17
Zitat von: "Weisser Drache"
SecondLife... ~schüttel~

*mitschüttelt* ^^

Jemand hat mal was wunderbares zu Second Life gesagt und zwar in etwa:
Wieso leben Second Life Spieler, das Leben das sie in SL spielen, nicht im wahren Leben?

Tjo, wieso das sie dies nicht tun, das könnte man in einem eigenen Thread diskutieren.

Zur Idee von arakis. Tönt interessant, doch ich weiss nicht ob ich dann trotzdem kommen werde. Bei mir ist es nämlich eindeutig das Problem der Zeit Wink
Aber man könnte es ja mal versuchen, ich meine wenn du die Arbeit machst, dann geht das in Ordnung für mich :lol:  Cheesy Tongue

Grüssli
9  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Meint ihr das alles ernst? am: 16.April.2007, 11:30:26
@Whitedragon, es gilt eben dies geschickt anzustellen. Man muss halt oft auch feinfühlig den anderen provozieren. Du kannst ihn zwar ein A*loch nennen und die Reaktion ist echt interessant, aber dann kann es je nach dem auch fertig mit der Freundschaft oder was auch immer sein Wink
Ich meine niemand wird gern als Experiment missbraucht Cheesy
Aber wenn man es halt so anstellt, dass der andere es gar nicht merkt, dann ist es lustig und sehr interessant, zudem sind auch die Ergebnisse unverfälschter Wink

Dazu gehört übrigens keine Bildung oder kaum, sondern nur die Logik. Ein wenig Philo, wenn man so will. Nachdenken überlegen und schlussfolgern. Das Wissen sammelt man dann automatisch über die Zeit, du musst nur aufmerksam sein und es aufnehmen Wink

Grüssli
10  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Meint ihr das alles ernst? am: 15.April.2007, 23:02:26
Zitat von: "arakis"
ihr solltet Psychologen werden Wink

Lass mich mit den blöden Psychos in Ruhe Cheesy
Der Psychiater oder Psycholog, willer meiner Meinung nach nur den Mensch wieder in die "normale" Welt bringen. Oder anderst gesagt, der Mensch soll dem durchschnitt entsprechen.
In der Psychologie kommen sie erst jetzt langsam drauf, dass dies wohl nicht so sinnvoll ist und erst jetzt kommen sie langsam auf die Ideen, dass man die Psyche auch wissenschaftlich analysieren könnte. Hat halt viel zu viele Psychos bei den Psychologen Cheesy

Grüssli
11  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Meint ihr das alles ernst? am: 15.April.2007, 14:42:42
Zitat von: "Weisser Drache"
Aber jede Antwort gibt über den der dahintersteht etwas Preis... schade eigentlich...

Und auch die Reaktionen, also von z.B. arakis oder jetzt das ändern der Sig von Whitedragon Cheesy

@Whitedragon,
Man muss ja irgendwo anfangen und so setzt man sich immer wie mehr zusammen, bei jeder Antwort, zu jeder Sig, Ava, Textauschnitte usw. usf. So bildet man sich halt ein Bild, wirft teilweise Meinungen wieder über Board, weil man merkt, dass sie falsch waren oder fügt halt neue dazu, welche noch gefehlt haben. Das ist ein ständig laufender Prozess, zumindest bei mir ^^

Und aus der Änderung der Sig, bzw. auch die Reaktion von arakis, könnte man jetzt fast schliessen, dass euch das unwohl ist. Aber dieser analyse kann man nicht entfliehen, die macht eigentlich denke ich jeder, nur halt wird es nicht so offen gesagt, wie Weisser Drache und ich das gerade getan haben oder tun Wink

Also nimm es nicht persönlich, es hat auch nicht wirklich etwas mit Missverständnisse zu tun, es ist etwas ganz normales, dass im Endeffekt jeder irgendwie tut. Man verkehrt ja auch nur mit den Leuten, die einem gefallen und diese Berurteilung hat man ja irgendwie erstellt. Die einen sind da halt ein wenig genauer und die anderen ein wenig ungenauer ^^

Grüssli
12  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Meint ihr das alles ernst? am: 15.April.2007, 02:13:05
Zitat von: "arakis"
Und was sagt dein Glaube dazu, was du nach deinem Leben sein wirst ?

War das auf mich bezogen oder Whitedragon?
Ich antworte nun einfach auch mal drauf, weil ich Lust und Laune dazu habe Cheesy

Mein Glaube sagt, dass man dem Tod nix ist. Einfach nix, alles weg, finito aus verschwunden weg ^^ ... genauso wie vor der Geburt nix war ^^

@Whitedragon, naja aus irgendeinem Grund hast du es ja in der Sig Wink
Verurteilen tun wir dich nicht, wir bilden nur eine Meinung zu dir, wie das jeder zu jedem Zeitpunkt tut. Das macht man auch über die normalen Texte, welche jeder schreibt Wink
Man analysiert die, liest sie und bildet sich eine Meinung dazu ^^

Grüssli
13  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Meint ihr das alles ernst? am: 14.April.2007, 12:37:04
Zitat von: "Weisser Drache"
Danke Dravere Silvanus

Um des heiligen Drachen Willens Cheesy
Sag Dravere, Dravi, Drav aber verschwende nicht so viele Buchstaben! :lol:

Zitat von: "Weisser Drache"
... , du hast mir die Arbeit abgenommen, nicht so differenziert und detaiert wie ich  das gerne hätte, aber ich schau nochmal darüber hinweg. Wink

Dann mach es selbst! Ich bin doch auch schreibfaul Cheesy Tongue

Zitat von: "Weisser Drache"
Den Rest deines Postings finde ich auch sehr interessant. Sagt er doch auch viel über dich selbst aus Wink Aber ich denke es ist bei dir ungefährlich, daher geh' ich mal nicht näher drauf ein. Es  hält sich ja in einem "gesunden" Rahmen Wink

Als ungefährlich und/oder gesund würde ich diese Einstellung nicht nennen. Ich empfehle meistens jedem, der an eine Drachenseele oder sowas in der Richtung glauben kann, dass er es weiterhin tun soll. Wenn ich nämlich so jemand von meiner Meinung überzeugen würde, dann gleicht das ja fast einem Mord Wink

Übrigens, man kann auch sehr viel aus deinen Texten ziehen, aber das weisst du ja schon Cheesy


@Whitedragon,
Du hälst dich für nichts besseres als ein Mensch, bist aber ein Drache und hälst Drachen für was besseres als Menschen? Irgendwo geht da die Logik nicht mehr auf oder ich verstehe was falsch ^^

Grüssli
14  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Meint ihr das alles ernst? am: 12.April.2007, 00:47:29
Ich übernehme dies mal für den lieben "Weisser Drache" ...
Deine Sig sagt folgendes einfaches und simples über dich aus:
Du hälst dich für was besseres als alle Menschen Wink

Er wollte es dir nicht sagen, weil er nicht so direkt sein wollte und vor allem nicht beleidigend, weil das wieder ein riesiges geschreibsel wird. Tongue
Ich bin aber direkt Cheesy

Übrigens finde ich, dass die Probleme der Menschen ein Problem der Intelligenz ist. Alle intelligenten Wesen hätten die gleichen Probleme! Drachen wären da nichts besseres. Was anderes zu behaupten ist auch eine Flucht vor der Wahrheit ... uuuh ... da haben wir etwas weiteres, was es über dich aussagt Cheesy
Und das kann man weiterführen Wink

Zum eigentlichen Thema, ja ich stehe dazu und meine es ernst, dass ich irgendeine Funktionsstörung habe, denn das ist das wahrscheinlichste, wissenschaftlich gesehen mit dem aktuellen Wissensstand. Aber vielleicht war ich ja wirklich mal nen Drache oder habe ne Drachenseele oder was weiss ich, die Wahrscheinlichkeit ist halt nur EXTREM klein Wink

Und so lebe ich vor mich hin und lüge mich weiterhin an, allerdings weiss ich zumindest, dass ich mich selbst wahrscheinlich nur anlüge. Smiley

Grüssli
15  Taverne / Stammtisch / Mal was zum gedanken machen am: 04.April.2007, 14:07:41
Zitat von: "arakis"
Zitat von: "Dravere Silvanus"
Hast du das Gefühl, dass du was besseres als ein Tier bist?

Hab mir nie Gedanken drüber gemacht, wieso fragst du ?

Aus interesse ...

Zitat von: "arakis"
Zitat von: "Dravere Silvanus"
Ich ehre sie nicht. Ich finde es einfach nur abnormal, dass ein Tier ein anderes misshandelt. Das widerspricht der Natur genau gleich, wie dem dass der Mensch Haustiere halten muss Wink

Nuja, das gibts oft in der Natur. Katzen "spielen" auch mit ihren Opfern, indem sie sie zerfetzen. Ich denke nicht, dass es der Natur widerstrebt.
Und wenn du ohnehin den Menschen auf die Stufe des Tieres stellst, so denke ich, musst du ohnehin die Meinung gegenüber dem, was "halt die Natur ist" ein bischen von dem differenzieren, was der 08/15 Mensch als Lauf der Natur sieht

Oft? Das möchte ich ja gern mal definieren. Tatsächlich ist es in der Natur nicht oft, sondern abnormal. Die Katze macht es nur, weil sie zur genüge zu fressen hat. In der Natur, wenn die Katze was fasst, dann wird es gegessen, weil es womöglich die nächsten Tage nichts mehr gibt Wink

Zur Unterscheidung von dem, was der Mensch von der Natur denkt und dem was wirklich ist, kann ich dir nur zustimmen. Wo man es einordnet, ob bei Naivität, Blindheit, Dummheit oder wo auch immer, kann man denke ich mal offen lassen Wink

Zitat von: "arakis"
Zitat von: "Dravere Silvanus"
Gleichgültig ist wohl ein wenig übertrieben. Aber in dem Sinne, wie wir es hier haben, ja!

hm, irgendwie weiß ich noch immer nicht, wie du so wirklich zu Tieren stehst^^

Hmmm ... am besten würde es wohl so zu beschreiben sein: Neutral ^^

Zitat von: "arakis"
Zitat von: "Dravere Silvanus"
Ich kenne Geschichten von vielen Hunden und Katzen, welche ausgesetzt wurden und ohne Probleme überlebt haben. Sie sahen danach vielleicht nicht mehr so gepflegt aus und bekamen nicht mehr eine "ausgewogene" Ernährung, aber keines der Tiere ist gestorben. Wenn ein Tier hunger hat und es kein Herrchen hat, von dem es was zu fressen bekommt, so ist es am Anfang leicht verwirrt und hungert wohl ein wenig. Aber irgendwann merkt das Tier, dass es nichts mehr gibt und fängt automatisch mit der Suche selber an. Das nennt man natürliche Instinkte und haben sogar Menschen. Wenn ein Tier das nicht kann, dann nennt man das natürliche Auslese.

Genauso, wie man Hunde zu Kampfmaschinen macht, verlernt man auch ihren Instinkt zur Selbstversorgung. Der Mensch hat es im Zuge der Evolution ja auch längst verlernt, weil er nicht mehr weiß, wie man jagt und Nahrung organisiert. Was nicht benötigt wird, wird aufgegeben, um Kapazitäten für neue Fähigkeiten zu erlangen.
Es gibt mit Sicherheit genügend Beispiele, in denen ein Tier den Überlebenskampf verloren hat. Dabei spreche ich nicht nur von Jägertypen, sondern auch von Haustieren, wie Hasen, Hamster und was es noch alles gibt.

Ich glaube zwischen der Ausbildung zu einer Kampfmaschine und dem Verslust von Instinkten herrscht ein grosser Unterschied. Vor allem bin ich der Meinung, dass man Instinkte nicht verliert. Wir alle haben immer noch alle unsere Instinkte. Wir kontrollieren sie einfach und unterdrücken sie! Aber es kommt immer wieder vor, dass wir z.b. die Beherrschung verlieren! Es geht bei den Instinkten überigens nicht direkt ums Jagen, sondern z.B. darum, dass man sich darum kümmert, sich etwas zu essen zu besorgen, wenn man Hunger hat. Wie man dies anstellt, dass ist unterschiedlich und hängt von den Fähigkeiten des Wesens ab.
Von den Todesfällen bei ausgesetzten Hunden, Katzen oder was auch immer, würde ich gerne mal wissen, wieviele dabei verhungert sind. Ich könnte mir gut vorstellen, dass es wenige bis keine sind und die Todesopfer nur durch Unfälle mit z.b. Autos zu stande kamen. Auch weil sie vielleicht dem Menschen vertrauen und dadurch sich unnötig in Gefahrensituationen begeben, z.b. über eine Strasse laufen Wink

Zitat von: "arakis"
Zitat von: "Dravere Silvanus"
Schon mal davon gehört, dass das Tier ein Überbegriff ist? Der Mensch ist normalerweise ein Rudeltier. Und in einem Rudel hilft man sich unter Artgenossen. Es gibt zwar Machtkämpfe usw. aber am Ende helfen sich die Tiere doch noch gegenseitig und vernachlässigen nicht ihr Rudel, um irgendwelchen anderen Tieren dafür zu helfen Wink

Und diese Aussage bestärkt letztlich deine Zugehörigkeit zu unserem Rudel ?

Was das eine mit dem anderen zu tun hat ist mir ein wenig schleierhaft. Allerdings kann ich dir gerne sagen, wie ich mich im Rudel sehe. Ich bin einer dieser einsamen und ausgestossenen Streuner, welche von keiner Gruppe aktzeptiert werden Wink
Also meine Zugehörigkeit ist gleich 0 ^^'
Und wenn noch genauer wissen willst wieso, ja dann lies den Thread nochmals durch. 99% oder zumindest ein Grossteil der Menschen in Europa würden wohl hinter Angelslight stehen oder dir. Ich vertrete dagegen eine Einstellung, welche oft nicht gehört werden will oder nicht vestanden wird.

Grüssli
16  Taverne / Stammtisch / Mal was zum gedanken machen am: 02.April.2007, 23:32:02
Zitat von: "arakis"
who cares ? ..ich finds ekelig und kanns nicht mal sehen.
Wenn du dir den Lauf der Natur zur Weltanschauung nimmst, ist das ok.
Aber ich lebe vielleicht nicht so, wie es sich für die Natur Meinesgleichen gehört. Hab auch nie behauptet, dass wir unsere Essgewohnheiten nach denen der Tiere richten sollen.

Hast du das Gefühl, dass du was besseres als ein Tier bist?


Zitat von: "arakis"
Im Grunde ehrst du sie also doch, wenn die Menschen ihren Status nicht misshandeln würden ? Was denn jetzt ?

Ich ehre sie nicht. Ich finde es einfach nur abnormal, dass ein Tier ein anderes misshandelt. Das widerspricht der Natur genau gleich, wie dem dass der Mensch Haustiere halten muss Wink

Zitat von: "arakis"
Also sind dir Tiere im Grunde genommen gleichgültig?

Gleichgültig ist wohl ein wenig übertrieben. Aber in dem Sinne, wie wir es hier haben, ja!

Zitat von: "arakis"
Ein Haustier überlebt keine 24 Stunden in der Wildnis, da es nie gelernt hat, dort zu leben und nicht mal imstande ist, sich selber Futter zu organisieren. Ergo ist das aussetzen quasi der sichere Tod für das Tier.

Ich kenne Geschichten von vielen Hunden und Katzen, welche ausgesetzt wurden und ohne Probleme überlebt haben. Sie sahen danach vielleicht nicht mehr so gepflegt aus und bekamen nicht mehr eine "ausgewogene" Ernährung, aber keines der Tiere ist gestorben. Wenn ein Tier hunger hat und es kein Herrchen hat, von dem es was zu fressen bekommt, so ist es am Anfang leicht verwirrt und hungert wohl ein wenig. Aber irgendwann merkt das Tier, dass es nichts mehr gibt und fängt automatisch mit der Suche selber an. Das nennt man natürliche Instinkte und haben sogar Menschen. Wenn ein Tier das nicht kann, dann nennt man das natürliche Auslese.

Zitat von: "arakis"
Ich dachte Menschenkinder sind auch Tiere, wieso verdienen die dann ihr Futter eher, als Hunde oder Katzen ? Wieso siehst du ( ich leite das einfach mal aus deinen Aussagen ab ) denn Armut unter Menschen als gravierenderes Problem. Sind doch alles Tiere, oder nicht?

Schon mal davon gehört, dass das Tier ein Überbegriff ist? Der Mensch ist normalerweise ein Rudeltier. Und in einem Rudel hilft man sich unter Artgenossen. Es gibt zwar Machtkämpfe usw. aber am Ende helfen sich die Tiere doch noch gegenseitig und vernachlässigen nicht ihr Rudel, um irgendwelchen anderen Tieren dafür zu helfen Wink

Grüssli Cheesy
17  Halle der Weisheit / Leben als menschlich-tierisches Mischwesen / Was ist Ehre? am: 02.April.2007, 11:56:36
Ich stimme mit dem "Freund" von Amhràn eigentlich vollständig überein. Vor allem, weil der Begriff der Ehre ein sehr subjektiver Begriff sein kann. Auch die Fundamentalisten haben eine Ehre, doch die sieht für uns z.b. gar nicht ehrenhaft aus.

@arakis,
Das was du da beschreibst, würde ich eher in die Kategorie Respekt setzen. Respekt vor anderen Gruppen, Wesen usw.

Grüssli
18  Taverne / Stammtisch / Mal was zum gedanken machen am: 02.April.2007, 11:51:20
@arakis, nicht nur Drachen sind Tiere, auch Menschen! Zumindest in meiner Ansicht. Und ja, ich somit auch!
Und wegen dem Vegetarier, da habe ich zwei Dinge.
1. Da wir auch Tiere sind und allesfresser sind, ich sogar als Drache eher Fleischfresser, wieso dürfen oder sollten wir kein Fleisch essen? Ein Bär tut das auch, ein Fuchs, Wolf, Löwe und was es sonst alles für Raubtiere gibt. Ja sogar eine SAU/SCHWEIN würde Fleisch essen, wenn sie es bekommt, denn das sind auch allesfresser.
2. Du bist richtig brutal und isst Gemüse? Ein Tier kann sich wehren, aber was kann eine Pflanze tun? Kann die wegrennen? Kann die zubeissen? Die ist völlig hilflos ausgeliefert und ist doch auch ein Lebewesen!

Und allgemein noch was zu den Tieren. Was ich gegen all dieses Zeug habe, ist dass die Leute ein komplett verdrehtes Bild von der Natur haben. Die schauen sich die Tiere an und denken, OOOOCH IST DAS KNUFFIG usw.
Doch so sieht es in der Natur nunmal nicht aus! Gerade z.B. ein Hund, welcher ursprünglich vom Wolf abstammt, ist nunmal ein Raubtier. Das darf man nicht vergessen!
Leute die Tiere misshandeln, finde ich auch, haben irgendwo eine Schraube locker. Doch wegen dem so ein Geschrei zu machen, das finde ich auch nicht in Ordnung. Es gibt wirklich schlimmere Dinge auf dieser Welt, wo man sich besser dafür engagieren sollte. Aber nicht wild rumschreien, sondern in Ruhe und vernünftig planen und dann umsetzen.

Übrigens, wenn jemand ein Haustier aussetzt, tut er diesem dann nicht einen riesigen Gefallen? Die Person schenkt dem Tier die absolute Freiheit! Dort wo es EIGENTLICH URSPRÜNGLICH auch hingehört. Es ist völlig gegen die Natur, dass sich die Menschen Haustiere halten Wink

Tut mir leid, wenn ich euch da ein wenig nerve. Aber wenn ich tagtäglich immer wieder die Missstände auf dieser Welt sehe und dann immer wieder ein paar Leute lese oder sehe, welche über solch kleine Dinge ein solch grosses Drama machen. Gebt lieber euer Hunde- und Katzenfutter den hungernden Kindern! Die wären euch dankbar!

Grüssli
19  Taverne / Stammtisch / Mal was zum gedanken machen am: 31.März.2007, 00:32:55
Zitat von: "Angelslight"
auch wenn ich vieleicht nerve ...

Nö eigentlich nicht, finde es schön, dass du so voller Hoffnung bist, die Welt zum Guten verändern zu können! Ich drück dir die Krallen, dass du das schaffst. Ich selber habe die Hoffnung schon lange verloren. Die einzige Art wie man was verändern kann, ist was neues und besseres zu bringen, was auch rentabler ist, in welcher Hinsicht auch immer Wink
Unterschriften sammeln bringt schon rein gar nix, schon gar nicht auf die Art ^^

Zitat von: "Angelslight"
ich bitte jeden,dem auch nur ein bissen am wohl von tieren liegt, tragt euch ein, in der hoffnung was zu bewegen.

Mir liegt nicht sehr viel am Wohl der Tiere. Zudem bin ich doch ein egoistisches A-Loch, bin ja auch ein Mensch *g* Tongue

Zitat von: "Angelslight"
die tiere, brigitte und auch ich ( was eigendlich weniger von belang ist) werden euch danken.

Die Tiere sicher nicht Wink
Übrigens, wieso wollt ihr den Tieren helfen? Haben die euch um eure Hilfe gebeten? Glaube ich kaum *g*

Grüssli
20  Taverne / Stammtisch / Mal was zum gedanken machen am: 25.März.2007, 01:29:36
Zitat von: "Ariguseli"
...Ich persönlich halte es für eine verantwortungslose Schweinerei, den "wehrlosen" Geschöpfen so etwas anzutun...

Ein Hund und wehrlos? Ich glaub ich lach mich tot ^^
Übrigens, die Nachricht ist völlig falsch und ich werde sie nicht weiter verbreiten, denn sie nützt nix. Erstens erreicht es nicht die Besitzer der Hunde, welche diese aussetzen und zweitens liegt das Problem an einem anderen Punkt.

Haustiere bedeuten Verantwortung und viele Pflichten. Die Leute sind sich zu wenig dessen bewusst. Es sollte also eher daran gearbeitet werden, den Leuten bewusst zu machen, was es heisst, ein Haustier zu zulegen. Ein Haustier ist kein Spielzeug, welches man einmal in die Kiste legen kann, wenn man keine Lust mehr dazu hat.

Grüssli
Seiten: [1] 2 3 ... 38
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS