--- GEBURTSTAGE HEUTE: Black Angel (30) | Hija Muerte (30) | ace (27) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: herbstdrache (30) | drako90 (36) | Moondragon (48) | MooN (36) | Mira (30) | (27) | Dragonmagic (43) | Ama-Zonita (36) | Dethdragon (31) | Mordek Stillstreich (31) | Fafnier (38) | Death Dragon (30) | Meister Dracon (28) | Sirius-Juno (2014) |
TheDragonworld Drachenburg Board
26.April.2018, 11:45:15 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: [1] 2   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Tierisches (nicht rein dragonisches) Verhalten  (Gelesen 5632 mal)
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« am: 17.Oktober.2007, 11:22:51 »

ich mache mir schon seit einiger Zeit gedanken über mein Verhalten und Auftreten und versuche das zu Ordnen. Fakt ist dass ich ein Drache bin in vollen Zügen. Fakt ist aber auch, dass können alle bestätigen, die mich mehr oder weniger kennen, dass ich ein wenig "Hundeverhalten" an den realen Tag lege.
Im Moment ist es mein Ziel dies genauer zu analysieren und zu definieren.

Meine bisherige Theorie ist, dass es mein Ausgleich ist. Ich glaube Ying&Yang heißt es. Die Dominanz eines Drachen und die Devotheit eines Hundes.

Was meine ich mit "Hund" ... nun es ist keine Seelen-präsenz wie ich es als Drache spüre, sondern eher eine Mischung aus tierischem Verhalten und Unterordnung

Gleich vorweg, ich rede hier nicht von Fetisch und 18+ sondern nur von Gefühlen wie "Geborgenheit" und "Freude" die ich verspüre bei dem was ich tue.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Triatonia
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Wasserdrachin & Alter: nich mehr die jüngste
Beiträge: 95


Kleines Wasserdrachi und stolz drauf


Profil anzeigen
« Antworten #1 am: 17.Oktober.2007, 11:24:09 »

okey... nun ein kleines Geheimnis das ich offenbare... ich denke Draco .. du bist nicht allein mit deinem verhalten.
 
Ich bin aus tiefsten herzen Drache das ist klar doch manchmal verwirrt mich mein reales verhalten sehr.
Ich mauze, fauche, kratze und beiße manchmal wenn ich von meinem liebsten keine aufmerksamkeit bekomme. Trage sehr oft ein halsband oder ein kettchen mit glöckchen drann und liebe alles was raschelt und klingelt. Ich schnurre wenn man mich streichelt und stubs den kopf gegen das was mir gerade von meinem streichelnden in der nähe ist. ich gebe also zu ich lege ein kätzisches verhalten an den Tag. Wenn ich "rollig" bin *ohren anleg und rot anlauf* roll ich mich wie eine Katze auf dem rücken hin und her und bettel meinen Kura um aufmerksamkeit an. Ihm scheint es ja zu gefallen und zu genießen wenn ich mich so verhalte. Und auch ich fühl mich äußerst wohl in meiner haut wenn ich schnurre oder leise mautz und so ein verschmustes katzen verhalten an den tag lege.
Gespeichert

Ewige unbeschreibliche Liebe -> SaberclawRyu
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: 17.Oktober.2007, 11:28:20 »

Es ist überraschend soetwas ähnliches zu hören, soetwas vertrautes.

Seit dieser erkenntnis haben sich schon zwei andere im verbalen Gespräch "geoutet" sich auch so zu verhalten.
Offenbar gibt es doch noch dinge die die Leute eher für sich behalten und wenn man dann mal aus sich herausgeht, dann trauen sich auch andere.

ich bin sehr froh darüber zu wissen damit nicht ganz allein zu sein.

bei mir ists so, dass ich esse und trinke aus dem napf wenns geht ... halsband und leine trage und mich mit kauspielzeug beschäftige und auch im Käfig schlafe um mal nur eben 4 Beispiele zu nennen.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Triatonia
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Wasserdrachin & Alter: nich mehr die jüngste
Beiträge: 95


Kleines Wasserdrachi und stolz drauf


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: 17.Oktober.2007, 11:34:30 »

*lächelt* ich denke aber das ich auch sehr sehr stark eine mutterrolle in meinem katzen da sein übernehme denn ich merke es selbst meine tiere die ich habe sind nicht untergeordnet meine haustiere nein sie sind meine babys. Deshalb Draco kann ich auch nicht so oft zum treffen es fällt mir schwer meine babys allein zu lassen. Weil ich angst habe das meinen babys was passieren könnte wenn ich nicht da bin. Und das hat sich so stark ausgeprägt das ich sagen kann "wer big trias babys was tut bekommt big trias zähne und krallen zu spüren" ^^ meine kleinen sind mein ein und alles. Naja und manchmal wenn Kura im internat ist lass ich meine ratte Flori auch bei mir schlafen so fühle ich mich nicht allein. Es fällt mir schwer sowas zu sagen weil die meisten denken "die is doch nich ganz dicht" aber ich sehe mein verhalten als normal und verstehe es nicht wie man sein haustier leid zu fügen kann wie schlagen oder der gleichen. Für mich sind meine tiere meine kinder eben meine babys und die muss ich mit meinem leben schützen klingt übertrieben is aber so.

ich hoffe nun hab ich mich nich für euch alle als verrückt und spinnend hingestellt ich hoffe das einige verständnis haben für mein verhalten..
es ist nicht leicht sich zu öffnen wenn so viele denken das sowas nich normal ist.
Gespeichert

Ewige unbeschreibliche Liebe -> SaberclawRyu
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #4 am: 17.Oktober.2007, 11:39:48 »

also wenn sind wir beide verrückt und ich muss sagen, ich stehe dazu und ich würde wohl auch jeden anderen verteidigen der sich so verhaltet wie ich mich verhalte.
das macht uns doch aus ... eine gruppe gleichgesinnter. mal sehen wer sich da noch anschließt
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Triatonia
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Wasserdrachin & Alter: nich mehr die jüngste
Beiträge: 95


Kleines Wasserdrachi und stolz drauf


Profil anzeigen
« Antworten #5 am: 17.Oktober.2007, 11:43:44 »

Richtig. Ich stehe dazu eine mama katze zu sein eine richtige glucke und doch verschmust bis oben hin *lacht*

Sollen mich doch die "normalos" für verrückt erklären ist mir gleich solange meine gleichgesinnten dies nicht tun.

Und wenn ich es mal so formuliere für mich sind die "normalos" verrückt weil sie keine eigenheiten haben. Sie laufen rum wie aus einer form gegossen peinlich darauf bedacht nichts zu tun was unnormal sein könnte.
Gespeichert

Ewige unbeschreibliche Liebe -> SaberclawRyu
Vermithrax
Neuankömmling
****
Offline Offline

Beiträge: 6



Profil anzeigen
« Antworten #6 am: 05.November.2007, 09:27:00 »

ähh....bei mir ist das auch so.... :oops:
also ich esse und trinke auch (wenns geht) aus Schüsseln und Kauknochen zerkauen tue ich auch des öfteren (Ist gut für die Zähne^^)... Schlafe zusammengerollt auf dem Boden (oder draußen im Wald)... bei mir ist es aber auch die Körpersprache....und das Zähnefletschen und Knurren und Ohren anlegen/aufstellen (soweit es meine Menschlichen Ohren erlauben)...um nur etwas zu nennen
sorry für meine verworrene Schreibweise...hab noch nie so davon erzählt...manchmal bin ich mir nicht mehr sicher ob das nicht doch krank ist  :sad: ....aber wenn ich damit nicht allein bin......hab bloß noch nie jemanden kennengelernt der auch so ist...
Gespeichert
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #7 am: 05.November.2007, 12:37:26 »

Sehr interessant zu lesen und es freut mich, dass du dich hier öffnest.
Dass muss dir weder peinlich sein, noch sollst du glauben, dass du allein damit bist. Aber wir sind wahrlich wenige.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Tuuli
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: 18; weiße Bergdrachin
Beiträge: 365



Profil anzeigen
« Antworten #8 am: 05.November.2007, 20:29:52 »

also bei mir hat dieses "tierische" schon im kindesalter angefangen... aber es hat weniger mit heutigen tieren zu tun sondern mehr mit raptoren. ich kann knurren und die zähne fletschen...und wenn ich mich ungeobachtet fühle ist meine körperhaltung und auch mein gang dem angepasst. wenn ich ein ungewöhnliches geräusch höre, gehe ich sofort in eine konzentrierte hab-acht-stellung ung gebe gurrende klackende geräusche von mir.

es ist jetzt nicht wirklich schwer für mich das euch zu erzählen, weil viele meiner freunde mein verhalten schon kennen und es  einfach ins alltägliche leben mit einbeziehen.
Gespeichert

...wenn einem nämlich etwas wirklich Wichtiges passiert ist, sorgt das Schicksal in der Regel dafür, dass es zu einem zurückkehrt und man eine zweite Chance erhält.
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #9 am: 07.November.2007, 08:12:10 »

also ich mache schon ganz große Augen wenn ich das lese ... um es mit den Worten eines uns allen bekannten Vulkaniern zu sagen: "Faszinierend"

ich freue mich schon noch mehr von solchen Erzählungen zu hören
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Vermithrax
Neuankömmling
****
Offline Offline

Beiträge: 6



Profil anzeigen
« Antworten #10 am: 07.November.2007, 09:55:28 »

Hey, es gibt ja doch mehr als ich dachte!  Smiley Schön das es welche gibt die das nicht als total bekloppt abstempeln...

@ Tuuli
Das mit der hab-acht-stellung ist bei mir auch so.
Sag mal, kannst du alle Raptoren laute? Manche sind echt schwer
Gespeichert
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #11 am: 07.November.2007, 10:16:23 »

Wer bei mir auf besuch kommt wird gefragt ob er "Glas" oder "Napf" haben will ... gilt für Essen genauso.

Also ich würde das niemals als "bekloppt" abstempeln Smiley Es freut mich natürlich genauso dass ich mit meiner Eigenart nicht allein bin. Ist sogar schön zu beobachten, wie es also aussieht wenn ein Drache in menschlicher Gestalt "tierrisch trinkt". selbst kann man sich ja nicht beobachten und Fotos sind nicht so aussagekräftig Smiley
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Vermithrax
Neuankömmling
****
Offline Offline

Beiträge: 6



Profil anzeigen
« Antworten #12 am: 07.November.2007, 10:31:09 »

Also ich würde glaube ich den Napf wählen  Smiley
Hab noch nie mit jemanden so gegessen/getrunken.......ist sicher schöner zu zweit.
Ich hab mal eine Kamera aufgestellt um zu sehen wie das aussieht...aber ich hasse es mich selber zu sehen
Gespeichert
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #13 am: 07.November.2007, 10:53:00 »

Und da wärst du nichtmal der einzige. Beim letzten DVD Abend waren wir zu viert und JEDER hat sich für den Napf entschieden. Smiley
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Januce
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Katze
Beiträge: 2.013


Miau!


Profil anzeigen WWW
« Antworten #14 am: 07.November.2007, 13:22:31 »

Oh es gibt ja noch mehr Leute die so ein verhalten an den Tag legen.
Gut ich bezeichne mich, schon als Katze. Daher ist mein verhalten auch sehr katzenartig.
Von zusammen gerollt schlafen bis miauen alles damit bei.
Und ich liebe Katzenspielzeug (ich spiel nicht allein, Spiel immer mit meinem Baby eine 2jährigen Katze).
Nur irgendwie werd ich immer doof angesehen (von meinen Katzen) wenn ich miaue. Ich glaub die fragen sich was ich da labber.
Ich trag naja eine Hunde-/Katzenmarke.
Meine Familie findet das nicht so toll, aber ich finde wenn man sich so wohl fühlt. Ich möchte mein tierisches verhalten nicht ablegen nur weil andere es nicht mögen.
Ich bin und bleib das was ich bin.
Gespeichert





Als die Erde erschaffen wurde, da waren es die Katzen, die als die ersten Lebewesen das Paradies bevölkerten. Und als die Nacht gemalt worden war und die Sterne in grellen Blitzen geboren wurden, da verfolgten die Katzen das Schauspiel, und das Licht, das sie sahen, brannte sich auf ewig in ihre Augen. Deshalb können die Katzen im Dunkeln sehen, und deshalb leuchten ihre Augen wie Edelsteine in der Schwärze der Nacht. Es ist das Licht der ersten Sterne, das noch immer in ihnen gefangen ist.

Christoph Marzi, „Die lügenhafte Liebe der
Tuuli
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: 18; weiße Bergdrachin
Beiträge: 365



Profil anzeigen
« Antworten #15 am: 07.November.2007, 17:42:00 »

@vermithrax...alle laute kann ich bestimmt nich Smiley  die kenn ich ja noch nich ma alle  Tongue ... alle meine freunde denke meistens ich versuche das schnurren einer katze nachzuahmen und bisher ist keiner auf die idee gekommen dass es was anderes sein könnte muahaha.

na die geräusche die ich mache sind ziemlich laut von schnurren über knurren und kreischen kann alles mal dabei sein....und so fühle ich mich am wohlsten, damit kann ich immer noch am besten meine gefühlslage ausdrücken ^^...
Gespeichert

...wenn einem nämlich etwas wirklich Wichtiges passiert ist, sorgt das Schicksal in der Regel dafür, dass es zu einem zurückkehrt und man eine zweite Chance erhält.
Selyroth
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: DAS 2-1 Risiko Darkwing Drache
Beiträge: 636


Finsteres Mitternachtsblauer Drache


Profil anzeigen
« Antworten #16 am: 07.November.2007, 17:56:55 »

Das einzigste was ich bei mir aufallen würde, wäre das ich beim laufen mich immer in die Kurve lege, obwohl man es eigentlich nicht nötig hat. Quasi vergleichbar, als würde ein Drache eine Links- oder Rechtskurve machen. Wielang es bei mir schon ist oder warum, kein Plan.

bGvD Selyroth
Gespeichert

   
Karasaph
Neuankömmling
****
Offline Offline

Wesen & Alter: Roter Drache
Beiträge: 7


Profil anzeigen
« Antworten #17 am: 08.November.2007, 23:33:23 »

Hallo zusammen.

Also ob ich mehr als auch nur drachisches Verhalten an die Tagesordnung lege... mhhh. Also was ist bei mir Alltag:
*schnurren
*knurren
*fauchen/schnauben

Die ständigen Begleiter eben. Frage ist nur, was man als Drachisch definiert. Man kann schnurren ja auch als qualität einer anderen Tierart sehen.

*mit nur zwei oder drei fingern greifen
*mal die Flügel(phantom) (oder Rücken?) strecken, anstatt nur Beine und Arme

So. Wie soll man das erklären? Keine ahnung. ich mach es einfach.

Karasaph
Gespeichert
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.572



Profil anzeigen WWW
« Antworten #18 am: 13.November.2007, 10:12:22 »

man kann also sagen dass manche von uns das "Tier im Mensch" herauslassen. Manche auf eine recht dragonisch-authentische Art und manche (z.b. ich selbst) auf eine eher fragwürdig-dragonische Art.

Ich find es schön, dass sich so viele gemeldet haben, sowohl hier im Forum wie auch bei mir Privat.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Saberclaw Ryu
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: blau-weißes Anthrovieh, Alter ist relativ
Beiträge: 458


I'm the awesome Thing O.=.o


Profil anzeigen
« Antworten #19 am: 13.November.2007, 14:24:51 »

ich hab ein etwas wölfisches Verhalten, zum Beispiel sage ich machmal "wuff" obwohl das zwar ien Wolf nicht macht, aber dies kam so:

ich hielt ein Referat über Wölfe, im Kurs Jugend am werk (die die in wien wohnen kennen das sicher, jasg- jugend am werk) und da hat die Trainerin was gefragt, zwecks....was war das nochma....achja! die Rudelränge wollte sie genauer wissen, und das hab ich nicht richtig verstanden. statt "was?" sagte ich "wuff?" und seitdem hab ich das

naja es gibt dann machmal situationen wo ichmich "anthro"- wölfischer fühle, zum Beispiel wenn ich nachdenke stehe ich oft da wie ei Anthrowolf.

Was ich bis datum 11.11.07 hatte, waren lange haare die bis zum halben Rücken runter gingen (mittlerweile musste ich sie mir kurz schneiden lassen weil meine Trainerin meinte sie könne mich so nie in eine Lehrstelle vermitteln-.- *knurr*) und sie vielen wie bei einner glatten wolfsmähne.

Aber es gibt nicht nur den Wolf in mir, sondern auch den Anthrodrachen (einige die RPG machen wissen wieso ich zwei unterschiedliche Charakter spiele: Ryu und Leon)

der anthrodrache zeigt sich dan wenn ich viel mit Drachen rede, viel drachisches erlebe, es kommt also auf das "erleben" an wie ich bin.

Was sehr ungewöhnlich für mich ist, ich besitze ein "raubtiergebiss". Ja es is kein Scherz, ich habe Spitze eckzähne und sie sehen wirklich aus wie die eines Wolfes.

Was soll ich sagen, ich denke jeder Mensch der hier auf der erde lebt und n bisschen fantasie hat trägt ein Tier in sich. zum Beispiel sehe ich Politiker als gierige Hyänen xD

scherz beiseite, ich sehe das manche nur ein Tier in sich haben....bei mir ist es etwas mehr, es sind zwei....

ahja was ich noch vergessen habe beim wolf hinzuzufügen.....wenn ich kämpfen MUSS (das passiert gerade mal 1 Prozent von allen Fällen) dann reagiere ich als wär mein Gegenüber ein Rangniedriger Wolf dem ich mal richtig ne Lektion beibringen muss....ein einziges mal....ist mir passiert das ich angst vor mir selbst hatte weil....naja ich hab halt "gefetzt" wie man das so schön bei uns in der steiermark sagt, und tja....wer näheres dazu hören will der soll es mirh alt sagen ich red nicht gern drüber. Eins is aber sicher was ihr wissen dürft, ich hab seit meinem 7ten Lebensjahr (glaub ich ich weiß es nicht so recht) nie mehr einen Kampf angenommen.
Gespeichert

Ewige unbeschreibliche Liebe -> Triatonia
Seiten: [1] 2   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS