--- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Erddrache (33) | Baldura (31) | Whitedragon (33) | Dragonborn (20) | verDRAKt (32) | vetole (35) | nico (31) | Shivan Estorial (30) | Feuragon (33) |
TheDragonworld Drachenburg Board
24.September.2020, 02:48:06 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: 1 2 [3] 4
41  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Die Reise am: 25.Dezember.2003, 20:51:22
Ich bin sehr bewegt von deinen Texten Schwarzer Drache sie erinnern mich an einen alten bekannten von mir.Er schrieb in ähnlicher ergreifender Art.Dieser Text macht mich sehr nachdenklich und auch leicht depressiv denn es klingt für mich so als würdest du hier ein Nahtoderlebnis beschreiben wenn ja wärest du bereit mir mehr darüber zu berichten denn ich will soviele Informationen über das was nach dem Tod ist zusammentragen wie es nur geht vielleicht finde ich dann eine Erklärung wie der Fluch Gottes beschaffen ist weshalb unser Volk nicht sterben kann und mein Hauptziel wäre diesen Fluch zu brechen auch wenn viele es vor mir schon versucht haben aber ich denke das ich das beste Handwerkzeug besitze seit Jahrhunderten.Ich hoffe du weisst meine Offenheit zu schätzen und gibst mit Antwort.
Danke
Fürstin
42  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 25.Dezember.2003, 20:36:52
Zitat von: "Revive-Dragon"
wie kommen denn neugeborene auf die Welt, wenn ich mal fragen darf...


Also dazu sage ich dir folgendes in unserem Volk gibt es keine Neugeborenen im humanen Sinn.Wir vermehren uns auf folgende Art:
Jeder unseres Volkes ist bestrebt sich einen Gefährten verschiedener humanoider Rassen oder auch nicht humanoider Rassen zu suchen damit wir den Kontak zu der Zeit nicht verlieren.Wenn wir das nicht tun dann leben wir in unserem eigenen Gefängnis wir sehen wie sich die Welt verändert aber werden schlichtweg wahnsinnig mit der Zeit weil wir es nicht verstehen.Durch den Gefährten oder die Gefährtin bleiben wir in Kontak mit unserer Zeit und wenn der Gefährte sich als würdig erweist und wenn er aus freiwilligen Stücken an uns herantritt das er ein Mitglied unseres Volkes werden will dann wird er dem Ritual der Nachtwerdung so nennen wir es unterzogen.Das der Gefährte FREIWILLIG an uns herantritt ist sehr wichtig der erste Schritt ist das der Rat unseres Clans befragt wird und der gefährte wird ihnen vorgestellt danach kommt er zum hohen Rat bestehend aus allen Clans und danach folgt das Ritual da dieses eines der heiligsten Dinge im Leben eines Mitgliedes des Volkes der Nacht ist darf ich darüber nicht sprechen nur soviel während des Rituals stirbt der Körper des Gefährten,was sich über Monate hinziehen kann,und seine Seele und sein Geist werden darauf eingestellt so zu sein wie einer unseres Volkes sein Blut zu trinken und ihm im gegenzug unser Blut zugeben alleine reicht nicht.Es ist die grosse Aufgabe eines jeden der einen Sohn oder eine Tochter in unser Volk gebären will das er seinem Nachkommen beisteht und ihm die Traditionen und Gebräuche unseres Volkes lehrt ansonsten zählt er zu den sogenannten freien Wilden.Es gibt nicht viele von ihnen aber sie sind kulturlos und sie sind für unseren schlechten Ruf verantwortlich denn sie töten ohne Sinn und Hintergrund aber die Freien Wilden sind ein eigenes Thema...
Es gibt noch eine zweite allerdings sehr seltene Art wie wir ein neues Mitglied bekommen.Es gibt einen Ort auf dieser Welt da liegt Kain unser aller Vater im Schlaf indem er von Gott versetzt wurde weil er den Tod über die Welt brachte und trotz des Schlafes lebt er.Ganz selten sucht sich unser Vater ein Wesen aus mit dem er in Kontakt steht und das er ruft die details darf ich nicht nennen.Nur soviel wenn der Berufene seinem Rf folgt wird er zu einem von uns durch Kain´s Atem denn er muss zu seinem Körper und ihn berühren dann fällt das Ritual der Nachtwerdung weg und Kains Essenz erfüllt ihn und er wird sofort akzeptiert in unserem Volk das sind ganz besondere Wesen die aber dennoch sehr selten sind.
Mehr darf ich nicht zu unserer Fortpflanzung sagen.
43  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 23.Dezember.2003, 21:58:43
Satu ich denke das dies daran liegt das es schon so viele von euch Menschen gibt und das deshalb genetische Schwächen immer häufiger werden und das spricht auch dafür das euer Körper nicht mit den Umweltbedingungen die ihr schafft zurecht kommt und deshalb allergien entwickelt also die genetischen schwächen,nicht unbedingt mutationen, und die Allergien sind dafür verantwortlich denke ich.
Der Stoffwechsel von mir,ich spreche stellvertretend für alle meines Volkes,läuft dagegen anders ab.Unsere Zellen nehmen das Mondlicht auf und speichern es und sie entziehen ihm die Kräfte die wir benötigen und erzeugen gewisse Enzyme und Hormone die uns am leben erhalten und unseren emotionalen Zustand bestimmen,ohne Mondlicht leben wir nicht sondern wir exestieren nur.Das Sonnenlicht erzeugt keine Reaktion in unseren Zellen denn dieses Myalin können wir nicht erzeugen,um genauer zu sein erzeugen könnten wir es schon aber da die Myalinerzeugung auch mit dem Alterungsgen zusammenhängt,welches wir nicht besitzen,erzeugen wir es nicht.Wobei Alterungsgen auch nicht der korrekte Ausdruck ist es sind fortsätze die für den alterungsprozess der zellen verantwortlich sind bis zum 21 Lebensjahr werden sie alle sieben Jahre erneuert ab dann bleiben sie wie sie sind bei euch Menschen wir besitzen sie nicht deshalb altern wir fast nicht bei uns hängt das altern mit anderen Umständen zusammen die aber zu komplex sind um hier erklärt zu werden.
44  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 22.Dezember.2003, 20:43:09
Also ich finde das lächerlich wenn sich menschen als etwas ausgeben was sie nicht sind ihr seid Sonnenwesen.Das heisst euer Körper benötigt UV Licht um Myalin zu erzeugen,ohne dieses beginnt es bei euch meist mit depressionen die sich bis in manisch - depressive steigern euere Agressivität steigt rapide an ihr seid herausgerissen.Desweiteren benötigt eure innere uhr den Rhythmus der Sonne ohne ihr Licht leidet euer Schlaf sprich ihr erholt euch nicht euer Körper steckt zurück.
Ich finde es abscheulich das diese Menschen sich ausserhalb eurer Gesellschaft stellen wollen aber sich doch insofern davon abhängig machen das sie Sozialhilfe beziehen das wäre gegen den Stolz jedes Mitgliedes des Volkes der Nacht.Von Kain haben sie keinen blassen Schimmer sie wissen nicht was es heisst in der Nacht zu leben und Kains Erbe zu leben.Von Blut zu leben schädigt euren verdauungstrackt und nochmals wir leben nicht ausschliesslich von Blut sie halten sich an ein Bild von unserem Volk das von Menschen gemacht wurde für Menschen und es ist unter meiner Würde noch mehr Worte über solche Wesen zu verlieren.
45  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 19.Dezember.2003, 00:02:31
So zu der frage ob es Halbvampire gibt äussere ich mich auch einmal.
Ja es gibt sie aber nur mit anderen Wesen nicht mit Menschen denn da wir anderes Erbgut haben als ihr Kinder Seths vertragen sich unsere nicht mit euren Genen sprich:Wir vom Volk der Nacht können keine Nachkommen von euch Menschen haben und ihr nicht von uns.Nur wenn wir euch zu einem von uns machen oder wenn unser Vater Kain euch ruft.
Quod demonstrandum est!
46  Taverne / Stammtisch / Rätzel am: 30.Oktober.2003, 19:02:34
Ist doch einfach das Menschliche Herz
47  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 22.Oktober.2003, 23:05:35
Zarah du kannst auch nicht auf die vampirische Seite wechseln denn das was unser Volk ausmacht und das was wir fühlen das woran wir glauben ist zu einem geringem Teil in jedem Wesen enthalten und du selbst kannst dich meist nicht entscheiden es geschieht oder es geschieht nicht. Jeder ist was er ist.Aber es freut mich das du Interesse an unserem Volk zeigst und ich schrieb anfangs hier aus reinem Interesse in dieses Thema,doch jetzt erkenne ich das die meisten Wesen ein sehr seltsames Bild von unserem Volk haben und ich sehe es als meine momentane Aufgabe etwas Klarheit in dieses Bild zu bringen.
Zu dir Luna also das mit dem fehlenden Gen stimmt nicht aber unsere gesamten Zellen sind nicht fähig Myanin zu erzeugen welches bei allen Wesen die Kinder der Sonne sind entsteht durch das UV licht.Bei uns entsteht ein äusserst ungutes Gefühl wenn wir am Tage uns zeigen und bei manchen geht es soweit das sich kleine bläschen auf der Haut bilden aber das ist sehr selten und das ist zurückzuführen auf eine Allergie auf UV Licht welche entstanden ist weil sie oder er zu lange nur bei Nacht sich gezeigt hat.Ist aber eher selten.
Doch die Nacht ist unsere Heimat da fühlen wir uns wohl wir haben schärfere Sinne besseres Hörvermögen,besseren Sehsinn und unsere Tastsinn ist sehr fein.Wir sehen nicht nur den Nebel wir schmecken ihn.Wir spüren nicht nur das Mondlicht wir fassen es an wie die meisten Wesen Seide anfassen würden.Unser Riechsinn ist auch besser als bei den meisten Wesen.
Ich verliere mich schon wieder in Details nun ich hoffe die gestellten Fragen zur Genüge beantwortet zu haben.
48  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 19.Oktober.2003, 17:36:11
Wie man ein Mitglied unseres Volkes wird?
Da gibt es zwei Möglichkeiten die eine ist ansatzweise bekannt wenn einer unseres Volkes einen Menschen oder anderen Wesen sein Blut gibt und das des Anwärters trinkt aber nur solange bis das herz aufhört zu schlagen dann muss innerhalb einer Minute der Austausch des Blutes stattfinden und man hat eine neue Tocher oder einen neuen Sohn.
Danach macht der Anwärter grosse Qualen durch denn er stirbt doch das Blut Kains und Lilliths hält ihm am Leben.Seine Zellen reagieren und stossen die Anhänge ab die einem altern lassen.Dies führt zu individuellen Wahnvorstellungen und zu Schmerzen grossen Schmerzen.
Danach fällt der Anwärter in eine Art Schockzustand und bleibt dort für einige Tage (bei Menschen) oder Wochen (Elfen,Feen,Zwerge).
Viele überleben diesen Zustand nicht und sterben die Sterblichkeitsrate ist bei euch Menschen relativ hoch.
Wenn der Anwärter das überlebt hat dann wird er zu einem Novizen zu einem Lernenden.
Sein Vater oder seine Mutter lernen ihn wie er mit seinen neuen Sinnen umgehen kann wie man richtig auf die Jagd geht welche Sitten und Gepflogenheiten man als Mitglied des Volkes der Nacht hat und wie man lebt.
Nach dieser Phase die Jahre dauert wird er zum Rat der Clans gebracht und der Vertreter Kains und die Vertreterin Liliths prüfen ihn,über die Art der Prüfungen ist es mir verboten zu sprechen.
Wenn er besteht ist er ein Mitglied unseres Volkes versagt er wird er verbannt.
Die zweite Möglichkeit ist sehr selten aber auch möglich wenn ein Wesen es schafft an den ort vorzudringen an dem unser Vater Kain von Gott in Schlaf versetzt worden ist und dort den schlafenden Körper Kains berührt dann wird er entweder vernichtet oder unser Vater macht ihn zu seinem Sohn oder seiner Tochter.
Diese Mitglieder machen dann denselben Prozess wie ein Anwärter durch und wenn sie es geschafft haben das sie einen Leherer oder eine Lehrerin unseres Volkes finden dann werden sie sofort aufgenommen weil es der Wille unseres Vaters ist das er oder sie unserem Volk angehört.Diese sehr seltenen Mitglieder geniessen höchsten respekt uns sie bekommen sofort ein Revier zugewiesen und nicht mal der jüngste Clanjünger würde es wagen ihn daraus zu vertreiben.Ein Prinz eines Clans nimmt sich eines solchen Mitglieds an und erzieht ihn dann weiter.
49  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Salve,Salvete am: 19.Oktober.2003, 17:18:05
Ich danke Euch werte Luna Ihr habt ja den Namen unter den unser Volk unser aller Mutter kennt.
Mögen Euch die Mutter und ihre Kinder den Weg leuchten.
50  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 18.Oktober.2003, 00:29:27
Die angesprochene Anstalt ist eine Anstalt für Menschen mit der geistigen krankheit Vampirismus ist mittlerweile eine anerkannte psychische Krankheit die soweit gehen kann das der betroffene so stark an seine Art von Vampirirsmus glaubt das er gröbste Verbrennungen erleidet wenn das Sonnenlicht ihn berührt er suggeriert sich eine Allergie auf UV Licht.
Spricht nur für die immense Suggstionskraft die ihr Menschen besitzt aber nicht für unser Volk meines Wissens ist niemand von und in dieser Anstalt.
Jemand unseres Volkes würde sich auch niebereit erklären sich von einem Menschen untersuchen zu lassen jeder unseres Volkes wählt einen menschlichen Begleiter sobald er den Anschluss an die Zeit zu verlieren droht und sofern ihn oder sie die Welt die ihm oder sie umgibt interessiert.
Denn ein weiteres grosses Manko an der Unsterblichkeit ist das es sehr leicht passieren kann das man die Welt um einen herum nicht mehr fassen kann und wahnsinnig wird es gibt sehr viele Fälle davon in unserem Volk.
Um dies zu verhindern wählen wir einen Menschen mit dem wir lange Gespräche führen und dem wir etwas Wissen mitteilen das wir besitzen in ganz seltenen Fällen entsteht sogar Freundschaft oder noch seltener Liebe doch die Liebe ist eigentlich nur ein romantisches klischee bis ein Angehöriger unseres Volkes erkennt das er liebt ist der Mensch schon gestorben ist leider Fakt.Das Negative erkennen wir rascher und leichter als das positive liegt aber auch wieder daran das wir Kinder des Mondes sind.Zur Erklärung der Mond repräsentiert für viele Kulturen das Weibliche aufsaugende und negative Prinzip die Sonne das gegenteil.
Soviel zu unserer Gedankenwelt ich fand das musste gesagt werden.
51  Taverne / Stammtisch / Euer letztes Dasein auf Erden... am: 12.Oktober.2003, 12:18:05
Also dazu sage ich da wurde wieder einmal der Werwolfmythos mit dem Mythos um unser Volk verbunden.Werwölfe kann man so töten uns nicht.Mondsilber (ein sehr seltenes Mineral) verursacht zwar bösartige Wunden aber töten nein leider nicht schon oft versucht.
Zum eigentlichen Thema hier ich will sterben,wie das ist mir egal Hauptsache ich sterbe aber dies fällt unter die kategorie Wunschkonzert.
52  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 12.Oktober.2003, 12:14:05
Sehr netter Charakter muss ich sagen das gefällt Eurem Meister sicherlich gut passdt nur auf das Euch der Meister nicht verrät,das haben die meisten Meister so an sich.Welch Wortspiel.
53  Vor den Toren / Begrüßung und Abschied / Salve,Salvete am: 09.Oktober.2003, 19:19:18
Zu dieser leidigen Diskussion sage ich nur mir ist es egal was ihr über mich denkt es hat so und so keine Auswirkungen auf mich.Ich bin kein Mensch und habe daher auch kein menschliches Alter akzeptiert es oder schreibt euch die Finger wund!
Qoud demonstrandum est!
54  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 09.Oktober.2003, 19:10:29
Ich habe mich königlich amüsiert über den Ausspruch das Böse ist unkomplizierter.Dem kann ich nicht zustimmen ich bezeichne mich weder als gut noch als böse sondern als egoistisch, misstrauisch,uralt,rachsüchtig
poetisch,forschend und wissend,nur um einige meiner Eigenschaften zu nennen.
Ihr Menschen könnt leicht sagen das Böse ist besser als das Gute weil ihr es nicht kennt wenn ihr es kennen würdet dann würdet ihr sicherlich wieder das Gegenteil behaupten.Ihr sucht immer den Weg des geringsten Wiederstandes in jeder Hinsicht wie dieser elektrische Strom.
Ich persönlich kann mich damit nicht anfreunden ich nehme den Weg den ich will aber auch ich habe Regeln die Gesetze unseres Volkes und wenn man gegen sie verstösst gibt sehr unangenehme Strafen und dann sagt sehr wohl wer etwas.Aber ich möchte unser Rechtsystem hier nicht genauer erläutern.Nur soviel ich möchte Satu zustimmen mit der Definition des Bösen und was die Faszination ausmacht.Alles was nebulös und verführerisch erscheint fasziniert und regt an zum spekulieren doch wenn man dann das Verführerische gesehen hat hat es jeglichen Reiz verloren.
Bevor ich mich hier weiter verliere sage ich nur noch eines das Böse und das Gute sind beides augedachte Dinge die für mich und unser Volk nicht exestieren.
55  Taverne / Stammtisch / Euer letztes Dasein auf Erden... am: 07.Oktober.2003, 19:43:58
Also hier möchte ich dir Luna sagen das stimmt absolut nicht das wir nur an Vollmond zu sehen sind aber eines stimmt.Der Mond beeinflusst uns Luna beherrscht unseren Lebensrythmus wie die Sonne den der Menschen.
Man kann uns verstärkt zu Vollmond sehen mehr ist an dieser Mär nicht dran.
56  Halle der Weisheit / Thema Drachen / 1...2...3..viele ?! am: 07.Oktober.2003, 19:37:21
Ich melde mich hier auch zu Wort ich muss euch Lichterkind zustimmen es gibt sehr wenige Drachen obwohl ich 50 als zu geringe Zahl ansehe aber die 100 überschreiten sie sicherlich nicht und das hier im Forum eine beachtliche für mich unglaubliche Menge genau dieser 100 sein soll finde ich auch sehr seltsam.
Aber ich will nicht urteilen darüber wer was ist.Zum Thema Inhumane,dieser Begriff löst bei mir grosses unbehagen aus,denn er impliziert das das menschliche als das Höchste angesehen wird dem kann ich nicht zustimmen.Aber vielleicht habe ich das auch flasch verstanden.
In meiner mittlerweile relativ langen Lebenszeit habe ich nur ein einziges mal ein Wesen getroffen das für mich defenitiv ein Drache war nach etlichen Gespärchen und langen Jahren der Freundschaft hat er es mir auch gezeigt wir haben uns sehr lange über unsere verschiedenen Kulturen ausgetauscht.Er war sehr fasziniert und ich ebenso.Doch im Laufe der Jahrzehnte haben wir uns verloren.Ich gebe hier nun noch den zweiten Grund an weshalb ich in diesem Forum bin vielleicht ist er ja hier mein Il`Khar`Hul ich hoffe wenn er hier ist das er das liest und vielleicht nimmt er ja Kontakt mit mir auf.
Eines wollte ich hier noch anmerken für mich zählen Drachen zu den Wesen die am schwierigsten zu erkennen sind.
57  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 07.Oktober.2003, 19:27:37
Ja habe ich aber ich werde die Nummer euch nicht geben da ich euch nicht vertraue.Ich kenne euch von einigen geschriebenen Wörtern das ist nicht genug.
58  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 06.Oktober.2003, 21:34:54
Wie du meinst Namen sind doch nur Schall und Rauch belastet mit Emotionen die von Menschen und anderen Wesen darein gelegt werden.
Ich habe schon unzählige Namen gehabt aber mein favorisierter Name ist Alana ich finde ihn irgendwie zeitlos und kurz und bündig nennt mich doch so.
59  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 06.Oktober.2003, 21:25:13
Ja das ist richtig Gonzo die gibt es von Blut leben heisst ja nicht von Menschenblut aber Menschen haben nunmal ausreichende Mengen und übermässiger Menschenblutgenuss ist auch nicht empfehlenswert.
Aber meist sind es junge Mitglieder unseres Volkes die noch zu sehr an ihrer Menschlichkeit hängen je älter wir werden desto mehr ist es uns gleich ob wir Menschen töten oder nicht denn Moral wird bedeutungslos wenn man sowieso nicht gestraft werden kann dafür.
Es gibt aber auch Fälle von Mitgliedern unseres Volkes die in ein verliess geschmissen wurden und dort nicht mehr rauskamen dann verfallen wir in eine Art Starre aus der wir erst erwachen wenn Blut egal ob menschliches oder tierisches unsere Lippen benetzt.
Die meisten haben eine relativ gute Balance zwischen tierischem und menschlichen Blut und das es Strafen gibt für die die keine Menschen töten das ist Humbug.
60  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 06.Oktober.2003, 19:54:17
Dann werd ich dich nicht mehr aufhalten und das Hauptargument was du lieferst ist Hass und Gier aber die wirst du schnell verlieren bei mir war es auch so anfangs die ersten dreihundert oder vierhundert Jahre ist alles super und toll doch dann kommt der Punkt wo du alles hast nichts mehr erreichen kannst und trotzdem noch da bist der Selbsthass wächst und wächst kein Entkommen dann lebst du weiter und erkennst nichts mehr wieder die menschlichkeit stört oft das stimmt sie hemmt und unterdrückt.
Weisst du ich lebe schon seit über einem Jahrtausend ohne diese Menschlichkeit ich weiss nichtmal mehr was sie wirklich ist mein früheres leben ist im Nebel verschwunden was du sicherlich begrüssen würdest.
Aber so seltsam es klingt ich habe ein tiefes Verlangen in mir eigentlich zwei Rache und endlich zu sterben.
Mag in deinen Augen vielleicht schwach erscheinen aber das fühle ich Liebe ist bedeutungslos geworden Hass genauso nur diese beiden Emotionen zeichnen mich das einzig Gute was in den letzten Jahrzehnten passiert ist ist das Internet so habe ich wenigstens eine Beschäftigung aber neue Ziele habe ich auch deswegen nicht bekommen.
Seiten: 1 2 [3] 4
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS