--- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Erddrache (33) | Baldura (31) | Whitedragon (33) | Dragonborn (20) | verDRAKt (32) | vetole (35) | nico (31) | Shivan Estorial (30) | Feuragon (33) |
TheDragonworld Drachenburg Board
24.September.2020, 03:20:10 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
  Übersicht Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
  Beiträge anzeigen
Seiten: 1 [2] 3 4
21  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 22:26:33
Salvia lass es mich beschreiben vielleicht kann ich mich dir auf diese Art besser verständlich machen.Wenn du die Worte hörst die der Wind wispert wenn du die Bäume in kranken Wäldern sprechen hörst und wenn du des Wassers geist in einen toten Fluss fühlst dann kannst du dir in etwa ausmalen was dich erwartet.
22  Taverne / Stammtisch / Der Mensch am: 06.Januar.2004, 22:23:38
Okay ich sehe ich habe meine Frage zu allgemein formuliert wie wäre es damit tauschen wir uns über die menschen aus die wir in unseren bisherigen Existenzen gesehen haben und teilen hier ihre Eigenarten mit und lassen daraus eine fruchtbare Diskussion entstehen.Noch einmal es war nicht meine Absicht die menschen zu verallgemeinern.
23  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 22:21:10
Dir Salvia möchte ich danken für dein Mitgefühl denn Ivra meint es ernst.
24  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 22:20:04
Azarun zu deiner Frage teilweise ja und diese Gedanken beudeuten mir sehr viel deshalb wird es denke ich auch das einzige meiner Werke bleiben das ich der Allgemeinheit zugänglich machen will,denn die anderen Werke welche ich bisher geschrieben habe haben eine erschütternde Emotianiltät schwace Wesen zerbrechen daran aber genug dazu ich schweife ab und rede von dingen die nicht hierhergehören.
Also ja zum Teil beziehen sich diese Worte auf meine Vergangenheit.
25  Taverne / Stammtisch / Raucher? am: 06.Januar.2004, 20:55:54
Mehr oder minder es soll den körper töten bin ja mal gespannt ob es wirkt nein.Eigentlich rauche ich weil es mir vollkommen gleichgültig ist wer weiss vielleicht kann ja der Tabak unseren Körper vernichten was ich persönlich für mehr als spekulativ halte.
26  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 20:53:00
Danke für deinen Versuch das spricht für dich Zarah.Versuche es ruhig weiter ich denke wenn du es lernst deine Gühle und Emotionen in Worte zu fassen kommst du für dich persönlich sehr viel weiter dann erkennst und findest du Dinge in dir die gewaltig sind.
Ein Tip wäre versuche es einmal für dich persönlich setzte dich hin nimm dir einen Zettel oder was auch immer und versuch mit deinen eigenen Worten deine Gedanken und Gefühle niederzuschreiben.Du musst es ja niemanden zeigen.
27  Taverne / Stammtisch / Raucher? am: 06.Januar.2004, 20:49:27
So ich gebe hier zu Besten das ich rauche der Grund hm rauchen tötet oder tja der Grund reicht finde ich.
28  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 20:46:15
Das ich es getan habe spricht doch für sich  Cheesy
Jetzt verwende ich auch mal so ein seltsames Ding
29  Taverne / Stammtisch / Der Mensch am: 06.Januar.2004, 20:45:10
Mich interessiert einfach die offene Meinung eines jeden es nun dahingestellt ob es verallgemeinernd ist oder nicht dies tut in diesem Thread nichts zur Sache.
Ja das sie kriegerisch sind ist wahr und das ist auch etwas was man an diesem Volk durchaus mögen kann ich zumindest mag diesen Zug an ihnen doch leider unterdrücken sie diese Fähigkeit durch Dinge wie die Ehre es wäre doch besser für sie so zu handeln wie sie es für richtig halten ohne Moral und ohne Ehre das wäre ein Anfang finde ich.
30  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 20:39:59
Das ist auch gut so es mag ja trotzdem welche geben die das nicht mögen was soll es ich muss mich dir gegenüber nicht rechtfertigen!
31  Taverne / Stammtisch / Der Mensch am: 06.Januar.2004, 20:38:37
So ich eröffne diesen Thread weil ich merke das es hier verschieden Tendenzen zu diesem Thema gibt und mich würde interessieren was die Wesen die sich hier einfinden über dieses weitläufige Thema zu sagen haben.ich hoffe das eine Diskussion auf hohen Niveau zu Stande kommt.
Vielleicht schreibt ja auch ein Mensch mal hier herein was er über seine Art hält.

Dunkle Fürstin
32  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 20:34:32
Danke für dein Lob könntest du beschreiben was du dabei fühlst wenn du das liest das würde mich interessieren.Ich nehme mir jetzt einfach die Frechheit heraus dich zu duzen.
33  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Gedanken der Ewigkeit am: 06.Januar.2004, 20:29:08
So auf Anraten eines guten Gefährten gebe ich hier einige meiner Gedanken zum Besten.

Gedanken der Ewigkeit

Dem Schoss der Nichtexistenz bin ich entsprungen
Die Nichtmöglichkeit der Möglichkeit ist meine Intention
Das Alles im Nichts suche ich
Die Unvollkommenheit im Vollkommenen erfahre ich

Vierfache Dreifaltigkeit erkenne ich
Dreifache Dualität fliesst durch mich
Doch durch die Dualität lebe ich
Zähle die Monade dazu und du erhältst mein Wesen

Versuche mich zu erkennen und du erkennst dich
Versuche mich zu durchschauen und du durchschaust dich
Versuche mich zu verstehen und du stösst auf Unverständnis
Versuche mich zu fassen und du erkennst das dieser Versuch unfassbar ist

Ich zeige dir die Welt und du siehst dich
Ich zeige dir Gott und du findest die Welt
Ich zeige dir dich selbst und du erkennst Gott
Ich zeige dir mich selbst und du erblickst das Nichts

Was bin ich für dich?
Erkennst du mich?
Fühlst du mich?
Liebst du mich?

Es gibt nur eine Antwort
Versteckt in dir selbst
Erklärt durch mich
gefunden von dir.
34  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 06.Januar.2004, 15:50:48
Keine Ursache ich beantworte gerne Fragen sofern ich denke damit etwas erreichen zu können.
Nund ob ich mich mit Ägyptologie auskenne dazu möchte ich nur sagen ich habe fast ein Jahrhundert damit verbracht dieses alte und sehr interessante Volk zu erforschen also ich denke das ich dir bei gewissen Fragen weiterhelfen könnte.Frag mich was ud wissen willst falls ich es nicht weiss dann schreibe ich dir dies wenn ich etwas dazu weiss dann werde ich dir die Fragen nach meinem Wissenstand beantworten und wer weiss vielleicht bringt mich der Austausch mit dir noch auf neue Perspektiven und vielleciht weisst du noch Dinge die mir noch nicht bekannt sind.
35  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 06.Januar.2004, 15:33:32
Gut Satu diese Frage möchte ich dir beantworten unser Volk nennt die Menschen Volk Seths und zwar aus folgenden Grund unser Vater ist Kain und unsere Mutter ist Lillith.
Kains Eltern waren Adam und Eva und diese hatten drei Kinder Abel,Kain und Seth.Abel wurde von unserem Vater erschlagen und Gott verfluchte Kain und seine Nachfahren mit dem Fünffachen Fluch.Also von kain stammt das Volk der Nacht ab während von Seth in weiterer Folge die Menschen abstammen.
Der ägyptische Gott Seth hat eine andere Geschichte er ist nicht mit diesem Seth gleichzusetzen denn der Seth auf den wir uns bei der Beziehung auf das Volk Seths beziehen ist als Seth überliefert und er hat nicht mit der Gottheit zu tun.
Ich möchte aber noch etwas sagen zu dem Thema der Gottheit Seth sieist für mich eine der interessantesten Gottheiten im ägyptischen Pantheon denn ursprünglich in den ersten Dynastien des ägyptischen Grossreiches war Seth Gott des Mondes und der Wüste und wurde als positiv gesehen ein Pharao nahm Seth dann als Staatsgottheit an doch dieser Pharao wurde von der Priesterschaft Seth´s umgebracht weil er nicht nach ihren Vorstellungen regierte und so wurde Seth negativ belastet dies ging dann sogar soweit das die Priesterschaft Ra´s des Sonnengottes eine eigene Geschichte dazu verfasste Seth soll in einen Kampf um die Vorherrschaft in der Wüste dem Gott Horus einen  Sohn Ra´s sein Gemächt abgeschlagen haben daraus entstanden dann die Menschen,also war wenn man es genau nimmt laut neuägyptischer mythologie Seth auch der Vater der Menschen ob dies nun Zufall oder Absicht ist sei dahingestellt für mich lässt dies nur einen Schluss zu.Aber dazu äussere ich mich nicht weiter.
Wie gesagt der ägyptische Seth wurde dann in weiterer Folge weil die Anhänger Ra´s eine bessere Promotion hatten um es so auszudrücken zum Gott des Chaos und des Feuers.Er ist der einzige Gott meines Wissens der sich von einer positiven zu einer neagtiven Gottheit entwickelte jetzt aber nur auf das ägyptische Pantheon bezogen.Warum dies so war sei dahin gestellt.
36  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 06.Januar.2004, 15:10:49
Zu dem Thema ob man die Menschen braucht oder nicht möchte ich etwas sagen.In unserem Volk hat sich erst seit kurzem eine Meinung festgesetzt der ich auch anhänge.Ich sage sie wie sie ist der Mensch an sich das Individuum ist nötig und ein teil des Algotithmus auch wenn er nicht aus ihm entstanden ist.Doch die Masse der Menschheit ist unnötig in ihrer Art zu denken.Denn es gibt Individuuen unter den Menschen die durchaus gute Ansätze und Ideen haben aber leider hat sich die menschliche Gesellschaft zu einem Liviathan entwickelt der aufsaugt und ausbeutet,also möchte ich eine vorher gelesene Aussage konkretisieren.
Nicht der Mensch sondern die Masse der Menschen ist ein Virus.
Der Unterschied zwischen Individuum und Masse ist der Widerspruch indem die menschliche Rasse lebt denn es gibt noch ein entscheidendes Manko an den Menschen (sowohl Individuum als auch Masse) sie hängen einem seltsamen Glauben an nämlich wenn ihre Rasse vergeht dann geht auch die Welt zu Grunde.Doch dies ist Unmöglich dies verhindert der Algorithmus.Selbst wenn jemand auf den berühmten Knopf drückt und den Planeten zerstört würde der Algorithmus bleiben und sein Werk fortsetzen es wäre ein Rückschritt doch nicht das Ende.
Aber wie gesagt die Menschen sind ein Thema über das man Nächte lang diskutieren kann und man wird doch auf keinen grünen Zweig kommen.
ich persönlich nehme sie hin wie sie sind sie haben ihre Aufgabe diese Welt durch ihre Innovationen und Ideen zu vervollkommnen vergessen oder wollen ihr einfach nicht folgen sie leben lieber in ihrer Trägheit weiter und frönen dem Mammon und der Vernunft.
Zum Thema das Wissenschaft gleichzusetzen wäre mit Beweisen möchte ich nur anmerken ganz so einfach ist das nicht zu sehen finde ich denn mit jeder Frage taucht eine neue Frage auf und wenn ein Beweis erbracht ist taucht plötzlich durch die Beantwortung der nächsten Frage ein neuer Beweis auf der den vorherigen widerlegt oder neu defeniert und da liegt wieder ein Fehler des Menschen er sieht die Beweise die einmal erbracht wurden als unwiderlegliche Wahrheit an und erkennt nicht das die Wahrheit gerade durch ihre stetige Veränderung wahr bleibt denn alles was stillsteht und sich nicht bewegt ist Lüge ich hoffe wenigstens einige der hier vorhanden Wesen verstehen was ich hiermit ausdrücken möchte.
37  Taverne / Stammtisch / Vampire am: 05.Januar.2004, 10:51:44
Hier möchte ich mich wieder zu Wort melden um es ein für alle Mal klarzustellen es gibt viele Meinungen in unserem Volk über die Rasse Mensch und das sie die einzige Rasse sind die aussterben das habe ich nie gesagt jeder Rasse geht es schneller oder langsamer mehr oder minder an den Kragen.
Ich möchte nur Gründe anführen warum unser Volk keine hohe Meinung über die Menschen hat aber auch gleichzeitig anmerken das nicht alle so sind aber der grossteil leider ja.
Der erste Grund ist weil die Menschen mit ihrer Einstellung glauben das die Welt für sie gemacht ist was nicht stimmt die Welt braucht weder sie noch unser Volk sondern nur den Algorithmus,aber dies ist ein anderes Thema.
Ein weiterer Kritikpunkt ist dieser Glaube an den Götzen Mammon(Geld) und seine Hure die Vernunft den viele Menschen anhängen mehr oder weniger.
Der Nächste Grund ist diese Ignoranz des offensichtlichen und das Fehlen eines wirklichen reinen Glaubens ohne jegliche Wissenschaftlichkeit.
Ich weiss das jedes Volk seine Fehler hat und ich möchte noch einmal betonen ich spreche über das Volk Seths im  Allgemeinen und nicht jeder einzelne ist so.
Quod demonstrandum est

Dunkle Fürstin
38  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Die Reise am: 25.Dezember.2003, 21:18:38
Ich werde dich sehnsüchtig erwarten und ich bin gespannt ob du noch die selbe kriegerische Mutter bist wie damals auf bald meine Holde
39  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Die Reise am: 25.Dezember.2003, 21:15:29
Du bist es endlich habe ich dich gefunden mein schwarzer Schöpfer ich wohne noch dort wo ich früher wohnte aber ich war lange zeit in der starre gefangen doch nun bin ich zurückgekehrt wenn du noch weisst wo ich mich damals befand komm zu mir und wir bereden alles von Angesicht zu Angesicht ich würde mich sehr freuen dich endlich wiederzu sehen meine Schwarze Königin
40  Atelier der Bewohner / Geschichten und mehr / Die Reise am: 25.Dezember.2003, 21:09:40
Natürlich sagt mir der Clan der Bluttränen etwas ich gehöre ihm selbst an
deine art zu schreiben erinnert mich immer mehr an diese Bekanntschaft ich möchte hier nur etwas erwähnen vielleicht erinnert es dich an etwas:
Als der Nebel sich lichtete wusste ich das du da stehen würdest doch du warst nicht da obwohl ich dich gefühlt habe,bis ich erkannt habe das du der Nebel bist!
Seiten: 1 [2] 3 4
Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS