--- GEBURTSTAGE HEUTE: Auruliyuth (52) | Lukela (18) | --- GEBURTSTAGE DEMNÄCHST: Lira (25) | massiekur (20) | Final Dragon (33) | Karadesh (30) | julchen_angel (25) | lili (25) |
TheDragonworld Drachenburg Board
21.Juli.2018, 13:35:21 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche JAVA CHATZUGANG Mitglieder Einloggen Registrieren  
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Draconier????  (Gelesen 13597 mal)
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.584



Profil anzeigen WWW
« Antworten #60 am: 30.August.2010, 12:39:36 »

ich weiß ich bin gern größenwahnsinnig, aber in Zeiten des Internets müsste es doch möglich sein, dass man sich "zusammen setzt" und sich eine Lösung in dieser Begriffsgeschichte findet.
das Problem sind halt auch z.B. Websiten von Drachen, die sich mit dieser Materie nicht auseinander gesetzt haben und dann einfach eine für sie gut klingende Beschreibung nutzen. Dadurch wird wie dragon-in-sight richtig sagt noch mehr gespaltet.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #61 am: 30.August.2010, 12:51:30 »

ich weiß ich bin gern größenwahnsinnig, aber in Zeiten des Internets müsste es doch möglich sein, dass man sich "zusammen setzt" und sich eine Lösung in dieser Begriffsgeschichte findet.


Wer ist "man"?`

willst du alle, die mit dem Thema zu tun haben zusammenbringen?
unmöglich

und selbst wenn

schau mal hier
Jemand kommt und nennt einen in Amerika üblichen Überbegriff und einige sagen "damit kann ich mich nicht identifizieren. Den Begriff hab ich noch nie gehört, also akzeptiere ich nicht, dass ich nach Definition darunter falle"


ich bin immernoch der Meinung, dass wir keine Möglichkeit haben die Wortfindung in irgendeiner weise zu beeinflussen

Irgendwann wird sich ein Begriff so eingemeiselt haben, dass Neulingen direkt gesagt wird "Du fällst unter folgenden Überbegriff. So ist es definiert. Auch wenn es uns nicht gefällt, aber es hat sich so eingebürgert"

Denn einen Begriff zu finden, der allen passt ist eh nicht möglich solange es alternativen gibt
Und die Alternativen verschwinden nunmal nur über die zeit
Gespeichert

bestiae ulciscemur
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.584



Profil anzeigen WWW
« Antworten #62 am: 30.August.2010, 13:08:52 »

Dann wäre die nächste folgende Lösung sämtliche derzeit bekannte Überbegriffe zu benutzen ... auf diese Website bezogen
Dann fühlt sich niemand ausgeschlossen
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #63 am: 30.August.2010, 13:16:05 »

Dann wäre die nächste folgende Lösung sämtliche derzeit bekannte Überbegriffe zu benutzen ... auf diese Website bezogen
Dann fühlt sich niemand ausgeschlossen


womit wir die Bezeichnung "Überbegriff" gleich komplett schmeißen können Tongue

außerdem nennt sich intern eh jeder so wie er will (und das wird -wie ich schon sagte- auch so bleiben)
Was halt zu diskussionen führt ist, wenn jemand meint, dass er ne "bessere" Definition hat oder die jeweils andere Definition für unzureichend hält

Von Gesprächen zu Neulingen oder externen garnicht erst zu sprechen
Gespeichert

bestiae ulciscemur
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.584



Profil anzeigen WWW
« Antworten #64 am: 30.August.2010, 13:20:52 »

blöde Sache ... womit wir wieder am Anfang wären
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #65 am: 30.August.2010, 13:24:18 »

Zitat
hier haben wir jetzt den Fall, dass wir schon bei der Definition scheitern
Wir HABEN bereits eingebürgerte Begriffe für die Therianthropie, Otherkin, Furry, wasauchimmer
Allerings sind dieser Worte mit definitionen verknüpft (logischerweise) und damit nichtmehr für jeden komplett zutreffend

Es ist auch nicht gedacht, das diese begriffe eine erschöpfende und abselute deffinition unserer erfahrungswirklichkeit Liefern sollen. Wie gesagt sind es Oberbegriffe, und in diesen ist eine mänge platz für individuelle unterdeffinitionen. Sprache ist nunmal ein Begrenztes Systhem und es wird nie möglichsein jemandem durch ein Wort etwas erschöpfend mitteilen zu können.

Klar kann man jetzt her kommen und mit Dekonstruktivistischen Argumente die institution Sprache an sich, als Gegenstandslos erklären, aber was würden wir dadurch gewinnen? Die alternative wäre nur das Schweigen, und die damit einhergehende misere sich nicht mehr gegenüber anderen in seinem empfinden artikulieren zu können.

Zitat
aber das interessiert die Allgemeinheit relativ wenig und für genau diese Allgemeinheit benötigt es einen Überbegriff
(In internen Kreisen kannst du dich auch skinwalker nennen.... liegt an dir es jedesmal neu zu erklären)

Nun ich weiß jetzt nicht wie du es in dieser beziehung handhabst. Aber ich komme auch nicht her und erzähle jedem X belibigen auf der Straße das ich ein Kin. Aber wenn ich in eine Situation komme wo ich explizit danach gefragt werde, ist es schon praktisch einen Oberbegriff mit einer Groben deffinition zu haben um jemandem mitzuteilen als was man sich in etwa empfindet.

Hier mal 2 konkretere beispiele die ich erlebt habe:

Ich bin öfter mal bei einem Hexen und Heidenstammtisch wo Leute aus allen möglichen Natur Spirituellen Richtungen verkehren. Im zuge dessen Taucht dann auch ab und an mal die Frage auf mit was wir uns denn auseiunander gesetzt haben, oder als was wir uns sehen. Dort sage ich dann meist das ich Otherkin bin und Schamanistisch arbeite. Da beides Oberbegriffe sind die den dort Gastierenden zumeist bekannt sind habe ich hier durch 2 worte eine große komplizierte erklärung erübrigt. Und jenachdem wie die Leute auf den begriff reagieren, kann man dann entscheiden ob man noch weiter aus den Nähkästchen plaudern mag, anstadt gleich mit karacho ins Fettnäpfchen zu springen, indem man seine ganze Lebensgeschichte Preisgibt.

Bei einer anderen Situation, Traf ich einmal eine Junge Dame bei einem Trommelkreis. Ich war mit ihr so über dies und das ins Gespräch gekommen, und irgendwann erzählte sie mir das sie bei einigen Leuten öfters das gefühl hätte das sie eigentlich nicht das wären was sie äußerlich zu sein scheinen. Sie hätte schon öfter Leute gesehen bei denen sie Spontan an ein bestimmtes Tier denken musste. Und einmal in der stadt sah sie ein Mädchen bei der sie in der Aura 2 große drachenflügel am rücken sah. Sie blickte mich darauf hin an und Fragte mich ob ich mir sowas vorstellen könnte. Das Tiere einige Menschen die Seele eines Tieres Hätten. Ich zuckte darauf hin die schultern, und meinte nur wer weiß. Dann blickte sie mich an Lächelte, und sagte recht unmotiviert zu mir: "Du bist ganz sicher auch ein Drache." Ich Trug zu dieser zeit keinerleicht Drachen T-shirts oder hatte sonstige einschlägige symbole an mir. Weiter erzählt hatte ich ihr auch nichts. Am ende des Trommelkreises gab ich ihr einfach nur einen Zettel wo ich ihr mal das wort otherkin aufgeschrieben hatte mit dem hinweis das sie mal danach im internet schauen sollte.

In solchen Situationen finde ich es dorch sehr Praktisch einen solchen Oberbegriff zu haben mit dem man Grob etwas andeuten kann, ohne dafür zusehr ins Detail gehen zu müssen.
« Letzte Änderung: 30.August.2010, 13:28:17 von Dragon-in-sight » Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #66 am: 30.August.2010, 13:45:26 »

Zitat
aber das interessiert die Allgemeinheit relativ wenig und für genau diese Allgemeinheit benötigt es einen Überbegriff
(In internen Kreisen kannst du dich auch skinwalker nennen.... liegt an dir es jedesmal neu zu erklären)

Nun ich weiß jetzt nicht wie du es in dieser beziehung handhabst. Aber ich komme auch nicht her und erzähle jedem X belibigen auf der Straße das ich ein Kin. Aber wenn ich in eine Situation komme wo ich explizit danach gefragt werde, ist es schon praktisch einen Oberbegriff mit einer Groben deffinition zu haben um jemandem mitzuteilen als was man sich in etwa empfindet.

...

danke, dass du mich zitierst und mit "eigenen Worten" das wiedergibst was ich des weiteren ebenfalls geschrieben habe
Gespeichert

bestiae ulciscemur
Dragon-in-sight
Bewohner
*****
Offline Offline

Wesen & Alter: Drache
Beiträge: 458



Profil anzeigen
« Antworten #67 am: 30.August.2010, 17:25:54 »

Zitat
danke, dass du mich zitierst und mit "eigenen Worten" das wiedergibst was ich des weiteren ebenfalls geschrieben habe

Nun dann hast du mich in meiner Aussage aber anscheinend nicht richtig verstanden. Es geht mir nicht darum das man sich in Internenkreisen irgendwelche namen verpasst. Ich habe gesagt das es nützlich in einen Oberbegriff zu haben um in gegeben fällen etwas umreißen zu können ohne es ausladend erklären zu müssen. Bei einem Begriff wie otherkin der zu mindest einem größeren kreis geläufig ist, ist das ganze möglich. Bei einer selbstgewählten bezeichnung verfehlt man dieses ziel unter umständen.
Gespeichert

Gerechtigkeit so sie nicht von Güte geleitet ist, ist nicht mehr als eine Facette der Tyranei
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.584



Profil anzeigen WWW
« Antworten #68 am: 30.August.2010, 21:14:30 »

ich bin immer noch nicht ganz überzeugt, dass all jene weltweit auf die es zutreffen würde den Begriff Otherkin benutzen
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Kazzador
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Wolf; längst tot
Beiträge: 184



Profil anzeigen
« Antworten #69 am: 31.August.2010, 09:03:27 »

Zitat
danke, dass du mich zitierst und mit "eigenen Worten" das wiedergibst was ich des weiteren ebenfalls geschrieben habe
Nun dann hast du mich in meiner Aussage aber anscheinend nicht richtig verstanden.

dito:

Es geht mir nicht darum das man sich in Internenkreisen irgendwelche namen verpasst. Ich habe gesagt das es nützlich in einen Oberbegriff zu haben um in gegeben fällen etwas umreißen zu können ohne es ausladend erklären zu müssen. Bei einem Begriff wie otherkin der zu mindest einem größeren kreis geläufig ist, ist das ganze möglich. Bei einer selbstgewählten bezeichnung verfehlt man dieses ziel unter umständen.

Schlussendlich geht es hier doch nur darum, dass eine Definition für AUSSENSTEHENDE gefunden wird
die, die in der Materie vertieft sind, suchen sich eh einen Begriff aus (drache, were, Otherkin, Furry,...) der für sie am besten passt
Und wieder andere entwickeln neue Begriffe (Halbanthro) um zu zeigen, dass sie in keine Spalte wirklich reinfallen (was auch logisch ist)

unterm Strich hat eh jeder eine eigene Definition für sich selbst, aber damit kann man schwer hausieren gehen Tongue
Man müsste jedem seine eigene Definition haargenau erklären, was auf dauer sehr anstrengend ist
Besser man hat einen Überbegriff, unter dem sich jeder grob was vorstellen kann (ins Detail wollen eh die wenigsten gehen!!!) und erklärt denen, die es wissen wollen, seine persönliche Einstellung

Du hast recht, dass der Überbegriff dazu da ist eine "Grundlage für Verständnis" zu schaffen

Man muss Begriffe definieren, die in der allgemeinheit bekannt werden, wodurch die Leute, die nichts mit dieser Materie zu tun haben verstehen, worum es grob geht
damit man nicht von 0 auf alles erklären muss, obwohl es die gegenüberstehende Person garnicht interessiert

und das liegt nicht daran, dass andere ignorant sind sondern daran, dass sie deine Definition nicht riechen können
Wörte sind dazu da, dass jeder versteht was du meinst wenn du ihm etwas sagen willst
Es verkürzt jedes Gespräch ungemeint wenn man "Tisch" sagen kann anstatt (kopiert) "Möbelstück, welches sich durch eine zugängliche, meist ebene Fläche charakterisieren lässt."

sie können nicht wissen welches Wort du meinst wenn du keinen allgemein üblichen Begriff benutzt

Und einen solchen Begriff gilt es zu schaffen

aber das interessiert die Allgemeinheit relativ wenig
und für genau diese Allgemeinheit benötigt es einen Überbegriff
(In internen Kreisen kannst du dich auch skinwalker nennen.... liegt an dir es jedesmal neu zu erklären)
Gespeichert

bestiae ulciscemur
TheDragon [C]
Chef
**********
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: 3000 Jahre alter Erd- und Steindrache
Beiträge: 8.584



Profil anzeigen WWW
« Antworten #70 am: 07.September.2010, 09:15:21 »

hab ich schonmal erwähnt das ich Größenwahnsinnig bin?

Wenn man eine Umfrage einrichtet, wo man ohne Registrierung abstimmen kann. Nur eine Verifizierung der Mailadresse oder so ... schon klar wird nicht 100%ig sein. Mann könnte vielleicht statt einem Abstimmbutton ein kleines Formular machen, um schwarze Schafe auszuschließen. In dieser Umfrage bringt man alle Begriffe rein die im Laufe der letzten Jahre/Jahrzehnte/Jahrhunderte entstanden sind.

Und den Link zu dieser Abstimmung veröffentlicht man Weltweit in den ganzen Foren die damit zu tun haben ... Müsste sich via Internet und "weitersagen" bewerkstelligen lassen.

Dann sehen wir wohin diese Welt tendiert.

Aber wie gesagt ... ich weiß, dass ich Größenwahnsinnig bin.
Gespeichert

To Love And Protect

Ich verfolge mit der Dragonworld grundsätzliche Ideen und Visionen mit dem Ziel einen Platz für "menschlich-tierische Wesen" zu schaffen, wobei die Zielgruppe Drachen sind, aber alle Wesen willkommen sind.

meine Bewohner-Informationen

Avatar by Neomae
Fanir-Thuban
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Drache auf der Suche nach sich selbst & ziemlich jung...
Beiträge: 302


Stiller Beobachter...


Profil anzeigen WWW
« Antworten #71 am: 07.September.2010, 16:13:25 »

Aber wie gesagt ... ich weiß, dass ich Größenwahnsinnig bin.
bin langsam auch der meinung... *g*

und was soll die umfrage dann bringen? ich denke nicht dass dadurch dann (fast) alle den gleichen begriff nehmen würden. wenn der gewählte begriff mir nicht passen würde, würde ich warscheinlich meist irgendeinen mir besser gefallenden nehmen...
Gespeichert

Mahira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Weiß ich noch nicht, muss ich noch herausfinden.
Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antworten #72 am: 24.August.2013, 13:28:30 »

Ich weiß es noch nicht. Ich versuche es noch herauszufinden.

Ich könnt mir sonnst eigentlich nicht erklären warum es manchsmal recht stark funkt wenn ich elektrische Dinge anfasse...
Ich habe mich nie als Mensch gefühlt. Ich wurde nie wirklich von den Menschen akzeptiert weil ich anders war.
Und die Fulgsucht kommt sicher nicht weil die Luft so gut riecht.
Auserdem hat schon so mancher zu mir gesagt ich würde rumzappeln als wäre ich eine überladene Batterie mit Füßen...
Außerdem wir uns in der DCN nciht umsonnst gelehrt unsere Gestalt zu verschleiern. Das schwere ist nur den Zauber wieder aufzuheben...
Ich bin auch ziemlich hippelig bei ich habe auch anscheinend ads ich bin auch anders und werde nur sehr wenig freunde weil alle meinen ich bin voll verrückt. Ich weiß aber noch nicht ob ich ein Drache bin.


Edit Auru: Doppelpost
« Letzte Änderung: 26.August.2013, 01:08:59 von Auruliyuth » Gespeichert

Erst wenn alle beseitigt sind, erst wenn alles zerstört, erst wenn die Erkenntnis kommt das alles verloren ist, wird der Mensch begreifen was der Krieg bedeutet.
Xeudus
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Schattendrache
Beiträge: 155


Schatten ist nicht Finsternis


Profil anzeigen
« Antworten #73 am: 24.August.2013, 14:50:56 »

Allgemein hippelig kann man aufgrund einer Krankheit oder den Genen sein. Das muss beiweiten nichts mit Drachen etc. zu tun haben.

Wieso meinen andere, dass Du verrückt bist?
Freunde... bei ihnen zählt Qualität und nicht Quantität. Lieber nur ein paar gute Freunde, die einen immer unterstützen wollen, als 100 "Freunde", die nicht einmal Deinen Nachnamen kennen. Freunde findet man und sucht man nicht direkt.
Gespeichert
Mahira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Weiß ich noch nicht, muss ich noch herausfinden.
Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antworten #74 am: 24.August.2013, 15:03:10 »

Keine Ahnung irgenwie bin ich nicht wie die anderen also meinen sie ich sei verrückt weil ich halt ein bisschen aufgedreht und eben anders bin. Deshalb mögen mich die meisten nicht. Ich meinte damit übrigens nicht das das irgenwelche Anzeichen fürs Drachensein sind. Ich wollte nur damit sagen das es mir mit so etwas wie hippelig sein genauso geht aber es gibt ja auch sogenannte indigokinder bei vielen von ihnen wird Adhs festgestellt fälschlicherweise festgestellt. Das heißt also es sind keine Anzeichen für das Drachendasein. Auf jedenfall nicht zwangsläufig. Kann sein muss aber nicht sein. Wink
Gespeichert

Erst wenn alle beseitigt sind, erst wenn alles zerstört, erst wenn die Erkenntnis kommt das alles verloren ist, wird der Mensch begreifen was der Krieg bedeutet.
Xeudus
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Schattendrache
Beiträge: 155


Schatten ist nicht Finsternis


Profil anzeigen
« Antworten #75 am: 24.August.2013, 18:38:57 »

Jeder hat allen durch seine Existenz das Recht so zu sein, wie man will. Natürlich sollte man versuchen sich in der Nähe andere Menschen ein wenig anzupassen und nicht während eines wichtigen Meetings einen auf Kasper zu machen.

Meiner Erfahrung nach werden kleine Unterschiede zwischen den Menschen um einen herum und einem selber mit zunehmenden Alter unwichtiger, da man in der heutigen Gesellschaft Dinge wie "Toleranz" relativ früh vermittelt bekommt und wenn diese sich spätestens nach Pubertät (bzw. so bald wie möglich) in einem verankert haben, so kommen die Menschen zumindest nach außen hin miteinander klar soweit es geht.

*Gruß
Xeudus
Gespeichert
Mahira
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Weiß ich noch nicht, muss ich noch herausfinden.
Beiträge: 70


Profil anzeigen
« Antworten #76 am: 24.August.2013, 19:03:34 »

Mich regen nur leute auf die wirklich beleidigend werden nur weil man "anders" ist. zum Beispiel habe ich kurze haare. Ich hatte sie vor ein paar wochen sogar an den seiten rasiert. deswegen wurde ich nazi genannt.
Gespeichert

Erst wenn alle beseitigt sind, erst wenn alles zerstört, erst wenn die Erkenntnis kommt das alles verloren ist, wird der Mensch begreifen was der Krieg bedeutet.
Xeudus
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Wesen & Alter: Schattendrache
Beiträge: 155


Schatten ist nicht Finsternis


Profil anzeigen
« Antworten #77 am: 24.August.2013, 19:39:42 »

Tja, umdrehen und schmunzeln. Hilft extrem. Solange wie sie einen in Ruhe lassen...
Bei mir weiß jeder, dass sie mich in Ruhe lassen sollten. Leider vergessen das manche ab und zu und ich muss sie daran erinnern. So läuft das im Leben halt.
Gespeichert
Dragonit
Neuankömmling
****
Offline Offline

Geschlecht: Männlich
Beiträge: 12


Bin 13 freundlich und freue mich über neue Freunde


Profil anzeigen
« Antworten #78 am: 13.August.2014, 18:04:46 »

Ich bin auch ein Draconier
Gespeichert
jane frozen
Bewohner
*****
Offline Offline

Geschlecht: Weiblich
Wesen & Alter: Wesen, siehe pb + Flügel ja iwie so...
Beiträge: 132


Love yourself...;)


Profil anzeigen WWW
« Antworten #79 am: 13.August.2014, 21:16:45 »

also bei mir ist es unklar mit dem Drachen sein und so...
Gespeichert

träume nicht dein leben
lebe deine träume
Seiten: 1 2 3 [4]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.20 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS